Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Ch.orientalis und Buschfisch???

14 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
5,582 Ansichten
Thorsten-HH
(@thorsten-hh)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 62
Themenstarter  

@ all,
kurz mal ne Frage--vl. bissel blöd, aber was solls!
ich habe in einem 365l Becken ein paar Orientalis schwimmen ,!paar botia dario(Hummelschmerle) habe an ein buschfisch gedacht! Aber welchen kann man mit reinsetzten?? Klar der eine ist asiat der andere ein Afro?
Überhaupt sinn voll??
gruß Thorsten

--Gruß aus der schönsten Stadt der Welt ---HAMBURG --IGL498--


Zitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Thorsten,

mit Channa gachua habe ich in einem gut strukturierten Becken schon problemlos acutirostre ocellatus oder so vergesellschaftet. Acuh Flösselhechte sind kein Problem, ebenso Schwimmwühlen (südamerikanische vollaquatische, aalförmige Amphibien).

Gruß, Klaus


AntwortZitat
Thorsten-HH
(@thorsten-hh)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 62
Themenstarter  

hi klaus,
war bei domi im laden drin, tja was soll ich sgen , da schwammen im becken mit channa spez.assam ein päarchen flösselaale rum stand davor--hab domi ein preis gesagt, tjo und schon waren sie eingetütet und schwimmen jetzt im becken! :bier:
gruß thorsten und noch mal für den tip
gruß aus hh

--Gruß aus der schönsten Stadt der Welt ---HAMBURG --IGL498--


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Thorsten,

Domi hat einen Laden in HH? Wie heißt der?

Gruß, Klaus


AntwortZitat
Thorsten-HH
(@thorsten-hh)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 62
Themenstarter  

sorry falsch verstanden,bzw beschrieben!! :P :???:

er arbeitet nur dort!! lol
macht aber dort so zeihmlich alles1
aquamax in hh norderstedt
gruß thorsten

--Gruß aus der schönsten Stadt der Welt ---HAMBURG --IGL498--


AntwortZitat
Mark1
(@mark1)
New Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 4
 

Hallo,

ich hatte in meiner Jugend (vor 20 Jahren) Channa orientalis mit drei adulten Leopardbuschfischen vergesellschaftet.

Der Channa hatte wohl mal einen Buschfisch, kurz nach deren Einsetzen, quer im Maul, konnte ihn aber nicht schlucken und liess ihn wieder aus, der Buschfisch überlebte mit dem Schrecken ;).

War eines meiner interessantesten Becken und weckt immer noch sehnsüchtige Erinnerungen ;)!

LG Mark.


AntwortZitat
Mark1
(@mark1)
New Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 4
 

Hallo,

ich hatte in meiner Jugend (vor 20 Jahren) Channa orientalis mit drei adulten Leopardbuschfischen vergesellschaftet.

Der Channa hatte wohl mal einen Buschfisch, kurz nach deren Einsetzen, quer im Maul, konnte ihn aber nicht schlucken und liess ihn wieder aus, der Buschfisch überlebte mit dem Schrecken ;).

War eines meiner interessantesten Becken und weckt immer noch sehnsüchtige Erinnerungen ;)!

LG Mark.

Sorry, es war ein Channa obscura, das hatte ich verwechselt!

LG Mark.


AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo,

ich hatte in meiner Jugend (vor 20 Jahren) Channa orientalis mit drei adulten Leopardbuschfischen vergesellschaftet.

Der Channa hatte wohl mal einen Buschfisch, kurz nach deren Einsetzen, quer im Maul, konnte ihn aber nicht schlucken und liess ihn wieder aus, der Buschfisch überlebte mit dem Schrecken ;).

War eines meiner interessantesten Becken und weckt immer noch sehnsüchtige Erinnerungen ;)!

LG Mark.

Sorry, es war ein Channa obscura, das hatte ich verwechselt!

LG Mark.

Hallo Mark,
das ist natürlich schon ein ziemlicher Unterschied.
Parachanna obscura wird schon ein Stück größer als Channa orientalis.
Auch hatte ich die Erfahrung gemacht, dass der "Obscura" doch etwas aggressiv war und größere Fische angegriffen und stark gebissen hatte, dagegen ist der "Orientalis" nach meinen Beobachtungen ein frommes Lamm.

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 272
 

Hallo,

ich dachte auch mal an eine solche Kombination. Ich hatte deshalb meine Channa (bleheri) auf weiches Wasser gesetzt, bevor sie in das Buschfischbecken sollten ......... und recht bald hatten sie Oodinium (was ich sonst gar nicht kenne).
Was ich damit sagen will: es sollten Weichwasserchanna sein. Sonst passen sie nicht wirklich zu (Weichwasser-) Buschfischen.

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

...

Was ich damit sagen will: es sollten Weichwasserchanna sein. Sonst passen sie nicht wirklich zu (Weichwasser-) Buschfischen.

...

Hallo Jan,

wenn du mit "(Weichwasser-) Buschfischen" die Gattung Microctenopoma meinst, stimme ich Dir voll zu. Die sind aber meiner Meinung nach zu Vergesellschaftung mit Channa wohl doch etwas zu klein.
Die Gattung Ctenopoma stellt nach meinen Beobachtungen keine besonderen Anforderungen an die Wasserwerte. Aus meinem Profil ist ja zu sehen, dass ich bei Berlin wohne, und unser Wasser ist ziemlich hart (KH bei 7°-10°, GH bei ca 15°). Bei diesen Wasserwerten , wo der pH-Wert auch manchmal über 8 kommt, halte ich mehrere Ctenopoma-Arten (acutirostre, petherici, weeksii und sogar auch Microctenopoma fasciolatum) schon jahrelang. Ctenopoma weeksii und Microctenopoma fasciolatum habe ich auch bei diesen Wasserwerten mehrmals in großer Stückzahl nachgezogen.

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


AntwortZitat
Mark1
(@mark1)
New Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 4
 

Hallo Michael,

das ist natürlich schon ein ziemlicher Unterschied.

das entzieht sich meiner Kenntniss, ich hatte nur diesen einen P. obscura und keine weiteren Channa- oder Parachanna-Arten.

Parachanna obscura wird schon ein Stück größer als Channa orientalis.
Auch hatte ich die Erfahrung gemacht, dass der "Obscura" doch etwas aggressiv war und größere Fische angegriffen und stark gebissen hatte, dagegen ist der "Orientalis" nach meinen Beobachtungen ein frommes Lamm.

Wie beschrieben, es blieb bei diesem einen Fressversuch, danach lebten sie noch jahrelang unbehelligt nebeneinander her.

LG Mark.


AntwortZitat
Thorsten-HH
(@thorsten-hh)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 62
Themenstarter  

Moinsen Mark1 und Fisch Michi,

Orientalis und Microct. fascilatum gehen ohne probl.
Bis zum Zeitpunkt wo die Orientalis Junge haben!dann gibts haue!sonst geht jeder seinen Weg --ist ein 368l WWB bei rund 200µms

Orientalis sind z.Zt im sep. Becken.

@FischMichi

Hast du Beziehung (aquaglobal od. ähnl.)? bin aus der Suche nach Polycentropsis abbreviata oder polycentrus schomburgki je 2xW und 2xM!

habe HH diesbezügl. abgegrast! nischts zu machen.

gruß aus hh

--Gruß aus der schönsten Stadt der Welt ---HAMBURG --IGL498--


AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

...

@FischMichi

Hast du Beziehung (aquaglobal od. ähnl.)? bin aus der Suche nach Polycentropsis abbreviata oder polycentrus schomburgki je 2xW und 2xM!

habe HH diesbezügl. abgegrast! nischts zu machen.

gruß aus hh

Hallo Thorsten,
habe Dir eine PM geschickt.

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


AntwortZitat
Thorsten-HH
(@thorsten-hh)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 62
Themenstarter  

Moin Moin Michi,
Danke für die Info noch mal.
Fische sind auf dem Weg zu mir!
Sind allerdings die polycentrus schomburgki!
falls du über polycentropsis abbreviata finden solltest, maile mich an.
sende dir über deine pm meine handynummer-vorsorglich.

danke und gruß aus hamburg

--Gruß aus der schönsten Stadt der Welt ---HAMBURG --IGL498--


AntwortZitat
Teilen: