Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Ctenopoma muriei

32 Beiträge
7 Benutzer
0 Likes
22 K Ansichten
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo Martin,
Du scheinst ein Händchen für die Tiere haben. Respekt!!!
Schön zu hören/lesen.

Gruss, chk o=C o=C o=C

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Hi,

na ja - ein Händlchen? Fische, die bei 1000 µS/cm ablaichen, Larven nach 24 Stunden schlüpfen und aufzuziehen sind wie kleine Fadenfische sollten für niemanden das Problem sein. Bloß, dass sie leider nicht zum Ablaichen zu bewegen sind wie Colisa, das wurmt mich noch ein wenig...

Es sieht ganz danach aus, als gäbe es in den nächsten zwei Monaten noch mal Wildfänge. Wenn ich Platz im Koffer finde.

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Darf ich fragen, weshalb Du nach Uganda gehst? Beruf oder aufgrund der Fisch Passion?

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Guten Morgen,

das letzte Mal war es Praktikum im Rahmen des Studiums, das nächste Mal wird es Urlaub. Nicht nur der Fische wegen. Ostafrika lohnt sich.

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

:o ... Mut hat er!

Mir wäre das viel zu gefährlich: Krieg, Viren, Armut.

Toitoitoi.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

😮 ... Mut hat er!

Mir wäre das viel zu gefährlich: Krieg, Viren, Armut.

[ot]
Ich habe das traurige Gefühl, dass viele Unwissende Meinungen haben, die der Realität nicht im Geringsten entsprechen. Armut per se ist nicht gefährlich. Ich habe in vier Monaten Uganda und zwei Monaten Tansania nur aus der Zeitung erfahren, dass in Norduganda Krieg herrscht, selbst die meisten Ugandaner wissen nicht mehr darüber (schade eigentlich). In Äthiopien standen die rostigen Wracks der Panzer des letzten Krieges noch am Straßenrand. Das war aber auch alles.
Na ja - und zu guter Letzt: Ich kann mich an keine längere Phase wirklicher Krankheit erinnern, die ich da unten hätte haben sollen.
Auch wenn ich nur äußerst ungern Eigenwerbung mache: Amazonas, Afrikanisches Tagebuch. Hans Evers hat mir erlaubt, über mehr als nur die Fische zu schreiben...

Es gibt zwei Gruppen Menschen: Die einen lieben Schwarzafrika, die anderen mögen es nicht. Ich möchte behaupten, dass letztere nur noch nicht dort waren:o).
[/ot]

Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo Martin,
Du hast recht. Armut per sé ist nicht gefährlich.

Ich suchte in NO-Indien Fische. Das ist "Rebellen-Gebiet". Wenn man durch Militärposten fährt und kontrolliert wird, ist das schon eine mulmige Geschichte.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Auch wenn ich nur äußerst ungern Eigenwerbung mache: Amazonas, Afrikanisches Tagebuch. Hans Evers hat mir erlaubt, über mehr als nur die Fische zu schreiben...

Und damit hat er richtig gehandelt, liest sich toll! Gratuliere.

Gruß, Klaus - das wollte ich schon vor Tagen gesagt haben.


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Hallo Leute,

ich hoffe, hier lesen alle mit, die mir vielleicht helfen können. Ich würde gern noch einmal auf das Angebot der Fundortdaten zurückkommen.

Ich benötige Daten für Microctenopoma damasi in Uganda - so genau wie möglich, am besten mit GPS-Angaben. Falls jemand aus Rücksicht auf die Biotope keine Daten offen senden möchte, gern auch per PN. Ich werde keine Fundorte leerfischen oder endgültig zerstören;).

@Frank: Sorry, habe Dein Posting viel weiter oben total überlesen. Ich halte die Art in einem Becken 60x 60x ca. 40 cm. Damit kommen sie offenbar hervorragend klar.

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo Martin,

die genauesten Auskünfte zu Fundorten von M. damasi kann dir bestimmt unser Buschfischpapst David Armitage aus England geben.
Die Korespondenz solltest du aber in Englisch führen.

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Hi Michael,

danke - streich' mal die Mailadresse wieder, David freut sich sonst über viel Spam...

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 382
 

Alles klar, schon erledigt. Ist aber auch eine Sache des Providers, auf dem die Mailadresse liegt. Mit meiner Mailadresse habe ich wenig Probleme, obwohl sie schön viel veröffentlicht wurde.

Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Jetzt sind sie alle weg:(. Alle im sächsischen Niemandsland verschollen :cry: .

Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Wer ist weg?
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Die Buschfische natürlich. Ich bin ja schließlich noch da:).

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
Seite 2 / 3
Teilen: