Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

generelle Fragen zu Labyrintfische und ihre Umgebung

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
5,854 Ansichten
tut_anch_amon
(@tut_anch_amon)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Hi Hi und Hallooo!!

In dieser Woche habe ich sehr viel Zeit im Netz verbracht, um mich über Regionalaquarien, - Pflanzen - und Fische zu Informieren. Ich muss dazu sagen, d. ich kein Neuling in sachen Aquarien bin, aber den Horizont zu erweitern.... ist ja klar. So etwas kann nie schaden. Des weiteren möchte ich mich in Sachen AQ's steigern und aus meinem Gesellschaftsbecken ein Regionalbecken machen.
Fakt ist hierbei, d. dieses Becken die Region um Indonesien darstellen soll. Zu einem, weil ich meine Prachtschmerlen nicht aufgeben möchte und zum andern, weil mich diese Region in Sachen AQ- Fische interessiert.
Mich würde nun interessieren, welches Biotop am besten Simuliert werden soll. Ich dachte da schonmal an einen kleinen Bach.
Also: was für Fische würden am Besten in diese Situation passen?? Guramis?? Zwergfadenfische?? (meine Favorieten) Oder doch andere?? Ich habe schon sehr schöne Fische im Album gesehen.
Welche Welse passen hier am besten?? Geht hier der Großmaulwels??
Es gibt bestimmt noch viele Fragen und Antworten. Allein schon das regulieren der Wasserwerte.... Bombardiert mich einfach mit Fakten und Infos.

Schonmal besten Dank. :D

ALEX

PS: mein AQ. ist 80x35x40


Zitat
C. O.
(@c-o)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 111
 

Hi Alex,

zuerst sei einmal gesagt, dass Du hier im falschen Subforum bist. Deine Fragen haben nichts mit der Gattung Anabas zu tun, so dass sich wenige Benutzer hierher verirren werden. Poste Deine Fragen doch nochmal in einem dafür passenden Forum, z.B. in allg. Labyrintherthemen oder bitte den Administrator diesen Thread dahin zu verschieben.
Auch wenn ich Deine Fragen nicht alle beantworten kann, so möchte ich doch auf das ein oder andere eingehen:
Zu den Prachtschmerlen sei gesagt, dass sie auf Dauer zu groß für Dein Becken werden, so dass Du Dich doch früher oder später von ihnen trennen oder sie in ein größeres Becken übersiedeln musst.
Deine Favoriten, die Zwergfadenfische, kommen mitnichten aus Indonesien, sondern sind in Indien und Bangladesh (dem Deltagebiet des Ganges) beheimatet.
Würdest Du ein Indien-Becken einrichten, so könntest Du noch die kleinen Deltaflügelwelse der Gattung Hara mit vergesellschaften.
Ein empfehlenswerter und interessanter Labyrinther aus Indonesien wäre z.B. der Knurrende Gurami (Trichopsis vittata), der bei der Balz und beim Imponieren deutlich wahrnehmbare Laute von sich gibt.
Die Großmaulwelse (Chaca) sind mit Vorsicht zu genießen, sie benötigen entsprechend großes Futter (Fische, Garnelen) und man sollte sie deshalb nur mit entsprechend großen Fischen vergesellschaften, sonst hat man bald nur noch ein Artaquarium :o . Der Klaus von www.welse.net kennt sich bestens mit denen aus.
Ich hoffe, es hat Dir für den Anfang ein bisschen geholfen und, dass sich noch andere zu Wort melden :wink: .

Gruß
Christian


AntwortZitat
tut_anch_amon
(@tut_anch_amon)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Hallo Christian!!

Also das mit den Subforum... ich hatte das Forum "allg. Labyrintherthemen" nicht gefunden.
Ich möchte den Admin bitten, dieses Thema dorthin zu verschieben.
Oder du kannst mir schreiben, wie ich ihn erreiche.
Aber zum Thema. Das mit den Prachtschmerlen.... das ist so ne Sache. der eine sagt 9 der andere 30 cm. ... meine letzten Prachtschmerlen wurden 9 und 10 cm.
Wir sind hier aber im Labyrinterforum, somit möchte ich auch eher darauf eingehen.
Das mit den Zwergfadenfischen ist mir auch neu. Ich habe bisher gelesen, d. sie in den Bächen und auf Reisfeldern Borneos zu finden sind.
Mit den Welsen habe ich mich auch schon beschäftigt, und hier schon die richtigen gefunden.
Aber was ist mit den Wasserwerten?? Wie schafft Ihr es die Wasserwerte zu bekommen?

Mfg. Alex

PS: schreibt bitte noch zum ersten Teil!!


AntwortZitat
C. O.
(@c-o)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 111
 

Hi Alex,
ich war jetzt auch schon längere Zeit nicht mehr regelmäßig im Forum, aber früher gab es einen Admin. Wende Dich doch an einen der Moderatoren (Surferbabe, KJF...und wie sie alle heissen :D ) mit Deiner Bitte, den Thread zu verschieben. Allg. Labyrinhterthemen findest Du in der Übersicht unter den verschieden Arten, unter Neanderbarsche.
In allen Labyrinthfischbüchern, die ich besitze steht, dass Colisa lalia in Indien (und Burma) vorkommt. Vielleicht verwechselst Du das mit den Fadenfischen der Gattung Trichogaster, die kommen glaub eher im indonesischen Raum vor.

Gruß
Christian


AntwortZitat
Teilen: