Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

leopard buschfische beckengröße

5 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
4,010 Ansichten
kiteanderl
(@kiteanderl)
New Member
Beigetreten: Vor 9 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Servus zusammen,

Ich halte seit ca. 6 Monaten vier Leos in einem 240er Becken 120x50x40cm mit noch vier Fadenfischen sowie vier Netzschmerlen vom alten Besatz.
Von den Leos bin ich total begeistert, die fische sind schon lang nicht mehr so scheu wie am Anfang und haben auch schon gut an größe zugelegt.

Da ich aber auf kurz oder lang wieder ein größeres Becken haben möchte, statisch aber kein standart 600l Becken aufstellen kann würde ich gerne ein langes dafür nicht so hohes und breites Becken aufstellen.

Was wäre den bei einem 160-180cm länge Aquarium mindestens an breite und höhe für die Leos angebracht?

Hier wäre noch ein Foto vom aktuellen Becken:

http://www.flickr.com/photos/kiteanderl/11693664253/

Hier nochmal der link

Für Verbesserungen und Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Grüsse

Anderl


Zitat
freak
(@freak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 106
 

Hallo Anderl,

meine Meinung zu Deiner Frage:

Je größer das Becken ist, desto besser für Deine Fische.

Wichtig ist, wie auch im aktuellen Becken verwirklicht: Gib Ihnen entsprechend Rückzugsmöglichkeiten. Ein dünnes und schmales Becken als Raumteiler würde die Rückzugszonen sehr beschränken. An die Wand gestellt kann es, entsprechend eingerichtet, jedoch Rückzugmöglichkeiten genug bieten.

Schönen Gruß, Daniel


AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 272
 

Hallo Anderl,

meine sind in einem 120x60x60 und fühlen sich darin sehr wohl. Damit hast Du rund 200 kg weniger.
Da das Becken die oberen 10 cm frei hat, kannst Du vielleicht gar etwas an der Höhe wegnehmen. Etwas.

Viele Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


AntwortZitat
kiteanderl
(@kiteanderl)
New Member
Beigetreten: Vor 9 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Danke schon mal für eure antworten.

@jan , wie groß sind den deine Leos?

Grüße


AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 272
 

Meine Tiere sind ausgewachsen. Die Unterscheide sind recht gross: geschätzt so zwischen 13cm und 20 cm.

Viele Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


AntwortZitat
Teilen: