Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

microctenopoma damasi

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
3,833 Ansichten
(@ingo-66)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 98
Themenstarter  

Hallo,
brach mal nen Rat-
alle meine m.damasi haben seit einiger Zeit schwarze punktartige ca ca0,1-1mm große Flecken.Sogar der halbwüchsige Nachwuchs.Es ist ähnlich der Streßflecken bei einigen Bettaarten wenn zu wenig Gerbstoffe im Wasser sind.Daran kann's bei mir aber nicht liegen....
Bis auf ein schon etwas älteres Weib gehts denen aber ganz gut.Sie verhalten sich völlig normal,fressen gut,die Alten haben vor vier Tagen sogar wieder für Nachwuchs gesorgt.....
Ich hab keinen Plan was das sein könnte.
Hat jamand ne Idee?????

Grüße


   
Zitat
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 278
 

Hallo Ingo,

ich vermute, dass das die Flecken sind, die ich zum ersten Mal vor vielen Jahren bei Microctenopoma gesehen habe, die dann massenhaft bei Macropodus vorkamen - immer wieder weggingen und die Fische im besten Falle etwas "müde" gemacht haben, aber nun in vielen unserer Becken sind.
Aber wie gesagt: zum Glück nichts Schlimmes = eher ne Erkältung.

Viele Grüße,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
(@ingo-66)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 98
Themenstarter  

na besser spaet als nie :grins: :grins: :grins: :grins: :grins: :grins:
danke fuer die Antwort.hab mittlerweile keine mehr,alle abgegeben.

gruesse


   
AntwortZitat
Teilen: