Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Nachzucht von Sandelia / Kappbuschfisch

6 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
3,863 Ansichten
schmidt-weisswasser
(@schmidt-weisswasser)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 48
Themenstarter  

Ein Kriminalstück mit 2 Hauptdarstellern !

Einige IGL - Freunde haben es bei der letzten Tagung in Hamburg registriert, mir wurde dort eine kleine Gruppe Sandelia capensis übergeben. Da diese Tiere mit zu den Letzten ihrer Art gehören; einige Experten behaupten dies sind die letzten Capensis die außerhalb ihrer Heimatgewässer schwimmen, sollten sie unbedingt erhalten, also nachgezogen werden.
Ganz egal war mir die „ Angelegenheit“ nicht mit dieser Verantwortung in meinem bescheidenen Fischkeller.
Zu Hause wieder angekommen, hatte ich noch 3 halbwegs intakte Tiere. Einige Wochen später waren es nur noch 2 Exemplare.
Es folgte tägliches Lernen über und mit Sandelia.
Ergebnis: Ende Dez. 2007 / Anfang Jan. 2008 hatte das Weibchen mehrfach abgelaicht, danach habe ich diese Sache erst einmal unterbrochen.
Erstaunlich: Der Laichvorgang war nicht so wie in alter, wie auch jetziger Literatur beschrieben! Zum Glück haben sich gute Bekannte von mir Tage und Nächte um die Ohren geschlagen und hunderte Fotos geschossen. Ich hoffe, diese Zusammenarbeit bringt uns in Zukunft noch viele interessante Bilder aus der Buschfischwelt.
Die Jungfische erfreuen sich noch aller bester Gesundheit. Wenn alles gut geht, kann ich vielleicht schon zur IGL – Frühjahrstagung 2008 junge Sandelia mitbringen. Aber bis dahin liegt noch ein langer schwieriger Weg vor mir.

Beste Grüße an die wunderbare Labyrinthfischwelt

Jürgen Schmidt – Weißwasser


Zitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo Jürgen,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem SUPER-Erfolg. :bier:

Ich hoffe, dass es weiter so gut klappt mit Zucht und Aufzucht der Sandelia. Ein entsprechender Artikel im Makropoden wäre natürlich hervorragend.
Habe gerade in der vorherigen Woche in unserem Verein in Potsdam einen Vortrag über Buschfische gehalten mit der Bemerkung, dass über Haltung und Zucht der Kappbuschfische eigentlich kaum etwas bekannt ist. Werde mich für die Zukunft dann wohl revidieren müssen.

Nochmals Glückwunsch :bounce: und beste Grüße

Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


AntwortZitat
Auke
 Auke
(@auke)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 213
 

Hallo Jürgen,

Ein Kriminalstück ... aus der Reihe !!! Gratuliere vielmals zu diesen Riesenerfolg !!!!!!!!! Es ist ein erstaunlicher Erfolg !!! Glücklicherweise dauert Zwolle nur noch 3 Monate ! :jump:

gruss,
Auke


AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Jürgen !!!

G E I L !!!!!!!!! :jump:

Ich freu mich riesig für Dich!!!!

Du bist und bleibst einer der besten.............ich wusste ,das DU das schaffst!!!!

Du tatest mir so leid auf der Tagung................

Ich gönne Dir Deinen Erfolg vom ganzen Herzen!!!

Dein Bewunderer
Pascal
:bier: :bier: :bier: :bier:


AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Jürgen!
Es gibt also doch noch gute Nachrichten! Da hat sich Deine Rumrennerei in Hamburg doch ausgezahlt. Manchmal ist das Glück tatsächlich mit dem Tüchtigen.
Mach weiter so!
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1803
 

Guten Tag Jürgen,
ich finde erst jetzt Zeit:
Meine HÖCHSTE Hochachtung!
"Chapeau" wie der Schweizer sagt.
Liebe Grüsse,
chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


AntwortZitat
Teilen: