Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Sandelia capensis

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
2,819 Ansichten
Leif
 Leif
(@leif)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo,

ich habe Sandelia capensis als Nachzuchttiere angeboten bekommen.

Allerdings finde ich nur spärlich Informationen zu diesem tier.

Ist er wirklich so selten oder hält ihn einer hier.

Gruss leif


   
Zitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo Leif,

Sandielia capensis war bis vor Kurzem wirklich eine Rarität in der Aquaristik (auch in der IGL). Unserem Buschfisch-Spezialisten Jürgen Schmidt aus Weißwasser, er ist auch Leiter der Arbeitsgruppe "Anabas, Buschfische" in der IGL, ist es gelungen diese Fische nachzuziehen. Er ist auch auf unserer Herbsttagung in Deggendorf (Ich kann leider nicht dabei sein, befinde mich zu dieser Zeit in Italien).

Den Nachzuchterfolg hatte er ganz kurz im Buschfischforum erwähnt.
Hier der Link dazu: http://www.igl-home.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=2862

Auch im Makropoden wurde über die Gattung Sandelia vor Kurzem berichtet. Siehe folgenden Link: http://www.igl-home.de/makropode/2007.3.htm#noack

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
Teilen: