Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Geschlechtsunterscheidung

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
3,139 Ansichten
Bettina
(@bettina)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 407
Themenstarter  

Hallo!

Bei meinen P.dayis bin ich mir nie ganz sicher ob die Tiere nun männlcih oder weiblich sind.

Den bis vor ca. 3 Monaten hatte kein einziges Tier eine Genitalpapille, ab dann hatte 3 eine deutlich sichtbare. Als ich dann eines der Tiere wieder zu meinem Paar gesetzt habe, färbte es plötzlich auf die Balz/Drohfärbung um.

Ich verstehe diese Fische einfach nicht und über ein ähnliches Verhalten konnte ich nirgends Berichte finden.

LG
Betti


   
Zitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi Bettina,

bei den dayi gibt es mehrere Möglichkeiten die Geschlechter zu unterscheiden, die aber alle nicht immer ganz sicher sind.

1. Schwanzflosse. Bei den Weibchen ist eigentlich immer nur der mittlere Flossenstrahl ausgezogen, bei den Männchen sind es meist drei. Ist vor allem bei ausgewachsenen Fischen gut zu sehen.

2. Eierstock. Bei laichreifen Weibchen kann man den Eierstock gut gegen eine helle Lichtquelle als nach hinten spitz zulaufendes Dreieck erkennen. Der Bauch ist auch deutlich runder.

3. Kopfform. Von oben gesehen haben die Männchen ein breites Maul (für Schaumnestbau und -pflege!), bei den Weibern ist es eher spitz.

Hoffe geholfen zu haben,

Gruß
Thomas


   
AntwortZitat
Teilen: