Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Keine Knurrer auf Samui

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
4,152 Ansichten
Thomas F.
(@thomas-f)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 191
Themenstarter  

Hallo,
ich bin seit 2 1/2 Wochen auf Samui, habe die ganze Insel befischt und fast keine (2) Knurrende Guramis im Netz gehabt. Vor 6 Jahren hatte ich fast ueberall welche gefunden. haben Samui-Reisende in letzter Zeit aehnliches erlebt ?

MfG
Thomas

IGL 54
www.aquarienfreunde-riedstadt.de/


   
Zitat
Fisch-Papa
(@fisch-papa)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 139
 

Hallo Thomas,

ich war Mai/Juni 2006 auf Koh Samui und habe im Norden der Insel Glück gehabt. Wenn man auf der Ringstrasse im Uhrzeigersinn fährt, und ins Landesinnere schaut, müsste man einen größeren Tümpel sehen, in dem es von Knurrern (trichopsis vittata) wimmelte. Der Tümpel müßte ungefähr auf Höhe des Dörfchens Ban Thai liegen, vielleicht auch etwas davor. Es war kein schönes Gewässer und rundherum waren kaum Bäume. Das Wasser war durch die direkte Sonneneinstrahlung p...-warm. Zwei dieser Trichopsis schwimmen noch in meinem Gesellschaftsbecken. Im gleichen Gewässer gab es auch silberne Trichogaster trichopterus, welche man sonst als blaue oder als Zuchtform im Handel sieht. Wenn ich nochmals die Chance habe, hole ich mir solche mit nach Hause. Wenn Du mir Deine Mail-Anschrift mailst, kann ich Dir Fotos vom Fundort schicken.

Hier ein Link zur Karte von Koh Samui:

Gruß

Hansi

Trichopsis vittata (Koh Samui), Betta raja, Betta unimaculata, Microctenopoma ansorgii, Trichogaster leerii


   
AntwortZitat
Thomas F.
(@thomas-f)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 191
Themenstarter  

Hallo Hansi
ich habe mittlerweile da oben, zwischen Ban Tai und Mae Nam, auch noch gefischt und noch Trichopsis vittata gefangen. Ich denke das ist das selbe Gewässer wo Du auch gefischt hast. Fangen konnte ich sonst noch Channa, Trichopodus trichopterus, Trichopodus pectoralis, Betta imbellis und Bärblinge, zugewachsen war der See mit Eichhornia.

MfG
Thomas

IGL 54
www.aquarienfreunde-riedstadt.de/


   
AntwortZitat
Teilen: