Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

T.vitatta: Bodengrundfarbe

6 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
4,603 Ansichten
CMS
 CMS
(@cms)
Active Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 18
Themenstarter  

Hallo alle zusammen,

ich hab vor demnächst das Becken für meine Vitattas neu zu gestalten.
Welche Bodenkiesfarbe gefällt den Tierchen denn besser: ich hätte weißen und schwarzen Kies zur Verfügung.


   
Zitat
Fisch-Papa
(@fisch-papa)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 139
 

Hallo CMS(?)

grundsätzlich fühlen sich fische bei dunklem Bodengrund wohler (sicherer) und zeigen auch kräftigere Farben.

Ich richte meine Becken grundsätzlich nur mit ungefärbtem Kies ein, dieser sollte dann möglichst dunkel sein. Zu dunkel kann mir der Kies dabei nie sein. Daher rate ich eher zu dem schwarzen Kies.

Ich habe auch Trichopsis vittata (Wildfänge) die jedoch recht scheu sind. Liegt vermutlich daran, daß es Wildfänge sind. Ein dunklerer Kies nimmt den Tieren etwas von ihrer Scheu, vermutlich weil sie sich dann sicherer fühlen und nicht von allen Seiten (unten und oben) "beleuchtet" werden. Ebenso sollte eine dichte Befplanzung viele Versteckmöglichkeiten bieten, da die Tiere auch manchmal etwas aggressiv werden können.

Gruß

Hansi

Trichopsis vittata (Koh Samui), Betta raja, Betta unimaculata, Microctenopoma ansorgii, Trichogaster leerii


   
AntwortZitat
CMS
 CMS
(@cms)
Active Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 18
Themenstarter  

Danke Fisch-Papa,
dann werd ich den Jungs/ Mädels mal 'nen neuen Boden in schwarz sponsern.

Ingo


   
AntwortZitat
hallo
(@hallo)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 342
 

Hallo
Meine T.schalleri Wildfänge fühlen sich auch sicherer und noch besser ist schwarzer kies mit Blättern drauf und ne dicke Schwimmpflanzendecke.
Meine haben sich nur vermehrt wenn ich praktisch nichtsmer gesehen habe (nur ca die ersten 10 cm).

MFG
Bennie

Gruß Bennie

Ich liebe Tiere :)

IGL: 207


   
AntwortZitat
Surferbabe
(@surferbabe)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 462
 

Hallo zusammen,

also ich habe die gleichen WF wie der Fisch-Papa.
Im Aquarium befinden sich recht viele Schwimmpflanzen und der Bodengrund ist Sand/Kies gemisch. Ganz normaler ... also schon recht hell.

Bei mir zeigen die Knurrer kein scheues Verhalten.
Sobald ich mit der Futterdose komme, schwimmen sie an die Scheibe und lungern rum.

Sie zeigen sich, sie balzen, sie knurren, sie laichen .... und schei sind sie auch nicht.

Somit kann ich sagen, dass sie der Bodengrund anscheinend nicht sonderlich interessiert. Wichtig erscheint mir hingegen eine schöne Schicht an Schwimmpflanzen.

@Liebe Grüße!!@
Anja

Mitglied in der Seerose Frechen
WWW.SEEROSE-FRECHEN.DE


   
AntwortZitat
Fisch-Papa
(@fisch-papa)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 139
 

Hallo Anja,

da stimme ich Dir zu. Seit mein AQ zu 75% mit Wasserlinsen zugewuchert ist, sind meine Kleinen auch frecher geworden.

Gruß

Hansi

Trichopsis vittata (Koh Samui), Betta raja, Betta unimaculata, Microctenopoma ansorgii, Trichogaster leerii


   
AntwortZitat
Teilen: