Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Wie viele Trichopsis pumilus?

11 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
6,063 Ansichten
Pauli
(@pauli)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 27
Themenstarter  

hallo,

ich werde demnächst mein 80cm Aquarium, das seit ca. 3 Jahren läuft ausräumen und neu bepflanzen! (sehr dicht)

Wie viele T. pumilus kann ich in diesem 112-liter-Becken pflegen? o=C

Ich möchte lieber noch mal nachfragen, weil ich Vschiedenes über die Aggressivität dieser Fische gehört habe!

Vielen Dank schon mal im Vorraus!!!

Gruß
Erik


   
Zitat
helene
(@helene)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 127
 

ich habe nicht viele erfarungen mit trichopsis pumila, aber was ich glaube auch das - was ich habe sehen - ist sehr, nicht agressiv, aber territorial, und in meine fall war das tötlich für einige von die andere. Aber doch wollte ich versuchen in so ein grosse becken mit ein kleine gruppe, vielleicht macht das etwas besser wenn es gibt ein kleine gruppe.
Ich glaube 112 liter sollte mindstens 8 fische halten können, - da muss mich jemand mit mehr erfarungen korrigieren wenn das geht nicht :-)
Es ist auch möglich du konnte mehere haben in 112.

kind regards helene
P.parvulus, P.quindecim, P.harveyi, P.sumatranus, P.anjunganensis, P.linkei, P.deissneri, P.Nagyi, P.sp.Nagyi(?)


   
AntwortZitat
Pauli
(@pauli)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 27
Themenstarter  

danke helene,

da das becken ja eh erst einfahren muss, kann ich ja noch erfahrungen von anderen berücksichtigen!!!

werds mal mit 8 probieren.

ps. für eine dänin kannst du gut deutsch! :)

gruß

erik


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo zusammen,

es ist nicht allein die Größe des Beckens, die es ausmacht. Es ist auch die Einrichtung. Wenn das Becken gut strukturiert ist, d.h. viele dichte Pflanzengruppen aufweist, wenn es optische Reviergrenzen gibt und in jedem Revier mehrere mögliche Laichplätze, könnten 4 Paare miteinander auskommen.
Wenn das Aquarium aber sehr übersichtlich gestaltet ist, reicht es ur für 2 Paare.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Pauli
(@pauli)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 27
Themenstarter  

Hallo,

ok, das Becken wird mit 2 Wurzeln, die bis zur Oberfläche reichen aufgeteilt!

Und der Rest des Beckens dicht mit asiatischen Pflanzen bepflanzt.

Werde erstmal warten, wie sich die Pflanzen dann entwickeln und dann weiterüberlegen!!!

Vielen Dank euch beiden!!!

ps. Das Forum ist echt super!!! :jump:

gruß erik


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

HAllo Erik,

das klingt nach drei Revieren, also maximal drei Paaren.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Pauli
(@pauli)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 27
Themenstarter  

hallo,

stimmt! dann werd ich wohl 3 paare einsetzen. :)

also geschlechtsverhältnis 3 : 3 !?

kann ich die T. pumilus im aquarienladen kaufen, oder ist es besser sie bei einem privatzüchter zu erwerben? wegen TBC-gefahr!?

gruß erik


   
AntwortZitat
helene
(@helene)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 127
 

in meine erfahrung, ist es aber leider sehr schwer sehen welsche ist mann und frau von trichopsis pumila, das war eine meine problemen, das ich habe bekommen mehrere männer als frauen :(
Wenn man das wusste war es vielleicht nicht eine gute idee haben mehrere frauen als menner, so wie ist oft gut mit andrere labyrinthfische ?
:D Danke Pauli für deine kompliment wegen meine deutsche, ich spüre mich nicht so gut, aber ich schreibe nur was fellt mich ein :-)

kind regards helene
P.parvulus, P.quindecim, P.harveyi, P.sumatranus, P.anjunganensis, P.linkei, P.deissneri, P.Nagyi, P.sp.Nagyi(?)


   
AntwortZitat
Pauli
(@pauli)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 27
Themenstarter  

ja, man muss die Trichopsis in eine starke lichtquelle stellen, dann sieht man den unterschied!!!

ja, ich erkundige mich nochmal!

doch, man versteht dich gut. im gegensatz zu einigen anderen dänen, die ich kenne! ein paar kleine fehler, aber klingt lustig! :D

gruß erik


   
AntwortZitat
helene
(@helene)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 127
 

:D
Aber kann du mich nicht sagen, auch mit licht, wie sieht man mit sicherheit die unterschied zwischen die zwei sex, weil ich habe viel schwiericheit mit das, auch mit licht

kind regards helene
P.parvulus, P.quindecim, P.harveyi, P.sumatranus, P.anjunganensis, P.linkei, P.deissneri, P.Nagyi, P.sp.Nagyi(?)


   
AntwortZitat
Pauli
(@pauli)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 27
Themenstarter  

so weit ich weis, sieht man den unterschied relativ deutlich...

die weibchen haben über der schwimmblase noch einen dreieckigen schatten... sie sehen "ausgefüllter" aus!!!

falls dir das weiterhilft!!! :)

schöne grüße


   
AntwortZitat
Teilen: