Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Oodinum

11 Beiträge
8 Benutzer
0 Likes
5,568 Ansichten
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo,

nun haben wir es doch auch bei den albies. Leider haben wir uns bei der Tagung nicht notiert wie das Mittel hies. Man konnte den Wirkstoff zur not auch in der Apotheke bekommen. Sind fuer schnelle Antworten dankbar!

Viele Gruesse,
Claus und Conny


   
Zitat
(@karsten)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 35
 

Hallo,

der Wirkstoff heißt 2-Amino-5-nitrothiazol.

Es gibt hier auch einen Beitrag von Martin Hallmann.

http://www.igl-home.de/makropode/2007.3-4.htm

Dort Punkt 4

Gruß

Karsten


   
AntwortZitat
(@detti)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 205
 

Hi ,

eSHa 2000 evtl. in Verbindung mit eSHa Exit , von der Firma eSHa !


   
AntwortZitat
Knut
 Knut
(@knut)
Active Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 11
 

Hi ,

eSHa 2000 evtl. in Verbindung mit eSHa Exit , von der Firma eSHa !

Davon halte ich nix. Lieber gleich Hexa Ex. Das wirkt wenigstens... :argue:

Knut


   
AntwortZitat
Carmen
(@carmen)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 181
 

Hallo!

Habe es mir aufgeschrieben.

JBL Spirohexol gegen Lochkrankheit in Verbindung mit Salz.

Mußte es ja gleich bei meinen Moskitos anwenden. Superklasse!
Ausschlag war am nächsten Tag weg, kein Tierverlust.

Viele Grüße
Carmen


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hi,

wir haben auch das JBL-Mittel genommen, allerdings ohne Salz. Haben nach einer Woche immer noch leichten Befall gehabt und nochmals nachbehandelt, aber nun ist es weg. Ist weiter zu empfehlen - obwohl der Wirkstoff direkt natuerlich billiger sind. Aber keine Verluste!

Viele Gruesse
Conny und Claus


   
AntwortZitat
(@sig11)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 140
 

Hi,

kann jemand mit chemischen/pharmazeutischen Kenntnissen bestaetigen, dass der Wirkstoff in Amtra Medic 5 derselbe Wirkstoff ist, und dass Amtra das nur falsch/anders/was-auch-immer hingeschrieben hat?
Auf http://www.amtra.de/downloads/medic5info.pdf steht als Wirkstoff Amino-5-nithrothiazol (also ohne die "2" vorne).

Cheers,
Andreas

IGL 352


   
AntwortZitat
(@daydreamer)
New Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 3
 

HOI,

2-Amino-5-nitrothiazol ist das selbe wie Amino-5-nitrothiazol, denn die 2, welche die Position der Aminogruppe bestimmt, wird gerne weggelassen.
Es gibt keine Verbindung mit der Aminogruppe an einer anderen Position (zumindest keine stabile)

Grüße aus Vorarlberg

Patrick


   
AntwortZitat
(@sig11)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 140
 

Hi,

Vielen Dank fuer die Erklaerung! Dann hat man immerhin mindestens 3 Zierfischmedikamente zur Auswahl (abgesehen vom reinen Wirkstoff).

Cheers,
Andreas

IGL 352


   
AntwortZitat
(@daydreamer)
New Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 3
 

HOI,

kein Problem. Für irgendetwas lernt man ja Chemie :D

Grüße aus Vorarlberg

Patrick


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

kein Problem. Für irgendetwas lernt man ja Chemie

Hall Patrick,

leider merken es die meisten erst, wenn sie schon aus der Schule sind ;-)

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Teilen: