Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Weißer Belag auf Trichogaster Labiosa

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
2,304 Ansichten
 Mona
(@mona)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Hallo,

nun habe ich meine Fadenfische schon eine ganze Weile und es schien endlich alles zu klappen. Aber nun vermisse ich ein Weibchen und eins hat weiße Punkte am Rücken. Ich gebe zu, das Foto ist nicht sehr toll, aber vielleicht kann man doch noch was erkennen. Könnt ihr sagen, was das ist?

viele Grüße

Monika


   
Zitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Monika!
Sieht nach einer bakteriellen Infektion aus. Man müßte aber ein bißchen was über deine Haltungsbedingungen wissen.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
 Mona
(@mona)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Hallo Charly,

ich halte die Colisas bei ca 24° und einem PH von 6,7. Das Wasser hat eine KH von 3 und eine GH von 9. Wasser wechsele ich jede Woche 30-50%. Als Filter habe ich einen Maximalfilter.

Anfang März habe ich zwei neue Pflanzen eingesetzt. Die kamen aus einem Fischbecken beim Aquaristikhändler. Kann es noch davon kommen?

Aber jetzt die gute Nachricht: Ostern habe ich an drei Tagen ca. 75 % Wasser gewechselt. Man konnte sehen, dass es ihr von mal zu mal besser ging - und seit gestern kann ich keine weißen Stellen mehr finden. Die Fadenfische kann ich gut auseinander halten. Es handelt sich um ein Männchen und ein großes und ein kleines Weibchen. Insgesamt sind alle noch nicht so gut drauf, wie ich es gewohnt bin, aber es wird immer besser.

viele Grüße

Monika


   
AntwortZitat
Teilen: