Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Literatur zu Makrop...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Literatur zu Makropoden

5 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
2,433 Ansichten
Fischmann
(@fischmann)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 58
Themenstarter  

Hallo, Torsten mein Name!

Bin ganz neu bei euch im Forum und beschäftige mich seit langer Zeit wieder mit Labyrinthern. Mein Hauptinteresse gilt zwar eher den Buschfischen, ich bin aber auch auf der Suche nach Makropoden. Die sollen mittelfristig mal im Gartenteich landen. Dass es winterharte Arten und Herkunften gibt, habe ich schon erfahren. Ich kenne die bekannten Arten aber nur von Standart-Fotos aus Büchern oder die bescheidenen Exemplare, die in den Zoohandlungen angeboten werden (zumindest den opercularis). Aber falls ich mir die Fische anschaffe, wäre es schön, sich vorher über verschiedene Farbschläge und Herkunften zu informieren. Gibt es dazu gute Literatur? Oder eventuell Internet-Seiten, wo gutes Bildmaterial einzusehen ist?
Die Frage, wer von euch eventuell solche Fische hat, möchte ich damit erst mal zurückstellen.
Also, wer weiß was über neueste Literatur und Internet-Quellen? Ich danke euch schon mal im Voraus für die Hilfe und das Interesse.

Übrigens, sehr gutes Forum und eine Unmenge Infos, weiter so!

Gruß Torsten


   
Zitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo Torsten,

es liegt mir sehr am Herzen, hier ein Standardwerk über Makropoden vorzustellen. Es ist zwar nicht ganz das was du suchst, aber für jeden, der sich intensiv mit Makropoden beschäftigt oder beschäftigen möchte, eigentlich eine Pflichtlektüre. Es ist kein bildmächtiges Werk und auch die neueren Arten wirst du dort nicht finden, aber alles Wissenswerte über Haltung und Zucht, sowohl im Aquarium als auch im Freiland, und über Herkunft und Geschichte dieser sehr schönen Fische kannst du dort nachlesen.

Es handelt sich um den Band 616 aus der Reihe 'DIE NEUE BREHM-BÜCHEREI' mit dem Titel "Die Paradiesfische".

Autor ist unser IGL-Ehrenmitglied Dr. Hans-Joachim Paepke.

Erschienen bei Westarp Wissenschaften - Magdeburg - 1994 mit der ISBN 3-89432-406-6 .

Siehe auch folgenden Link http://www.westarp.de/texts/webs_n.php?Kennung=b74d3df25e3712b1f71ac7a166f5188a&titlnr=3-89432-406-6&wseite=1

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
Fischmann
(@fischmann)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 58
Themenstarter  

Hallo Michael,
vielen Dank für deine Hilfe. Ich werde mich erst mal belesen und dann weiter planen. Ich habe gesehen, dass die IGL jährlich eine Stockliste ihrer Mitglieder veröffentlicht. Ich setze mal voraus, dass die aktuell ist und ich mich bei möglichen Anfragen vielleicht erst mal danach richten kann. Oder lieber gleich im Forum? Ich tendiere im Moment zu M. ocellatus, schon wegen der angegebenen Winterhärte. Falls man das rechtzeitige Abfischen im Teich doch mal um ein, zwei Grad verschläft... :(
Ich melde mich wieder, wenn es ernst wird.

Viele Grüße. Torsten


   
AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo Torsten,

auf der Frühjahrstagung der IGL in Riesa werden M. ocellatus auf der Börse im Angebot sein.

Ist ja von Meiningen nicht so wahnsinnig weit weg.

Für einen Labyrinthfischfreund sind die IGL-Tagungen immer ein wahrer Hochgenuss.

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
Fischmann
(@fischmann)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 58
Themenstarter  

Super!
Den Besuch hatte ich sowiso ins Auge gefasst. Und so lange hat es auch noch Zeit. Danke und viele Grüße.
Torsten


   
AntwortZitat
Teilen: