Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Macropodus concolor...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Macropodus concolor und Macropodus opercularis

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
2,633 Ansichten
Marcel W.
(@marcel-w)
Active Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo!

Ich habe in meinem Becken Drei Macropodus opercularis und möchte mir noch Macropodus concolor anschaffen. In meinen Büchern steht aber nicht, ob man sie zusammen in einem Becken halten kann! Deswegen wollte ich fragen, ob das gut geht?
Würde mich über viele Antworten freuen!

Viele Grüße von Marcel


   
Zitat
Andreas Kolodziej
(@andreas-kolodziej)
Active Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 10
 

Hallo Marcel,

eine Bekannte von mir und ein Freund von mir haben dies schon getan, und es gibt dabei genauso viele bzw. wenige Probleme, wie die Arten untereinander haben !
Ich würde deshalb eher nicht die männlichen Tiere von opercularis und concolor zusammenhalten, dies gibt nur Streit.
Ausnahme wäre, wenn die Tiere zusammen aufgewachsen sind.

Natürlich kommt es ebenso auf die Beckengröße an, in kleineren Becken würde ich sowieso keine "Experimente" starten ... und dort gehören mehrere Makropoden sowieso nicht rein.

Viele Grüße

Andreas *IGL 298*

http://www.igl-home.de/igl-testseite
http://www.bettasplendens.de


   
AntwortZitat
Marcel W.
(@marcel-w)
Active Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo Andreas!

Dake für deine Schnelle Antwort! Mal sehen, dann werde ich sie mir wahrscheinlich nicht kaufen! Aber so lange ich sie bei meinem Freund bewundern kann, ist es ja gut ;-) und vielleicht leiht er sie mir ja mal aus :D

VGv Marcel


   
AntwortZitat
Teilen: