Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Macropodus opercula...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Macropodus opercularis Quang Nam - gibt es die noch?

5 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
3,220 Ansichten
Jürgen Koch
(@juergen-koch)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hallo alle,

dies ist mein erster Beitrag im Forum.

Gibt es hier irgendwo noch den Quang Nam Makropoden? Ich habe mir ein 2m Becken, 50 cm hoch und tief angeschafft und wollte dort eine kleine Kommune M. spechtii (bekomme ich von Thomas Seehaus) und M. o. Quang Nam halten. Sonst sind da bisher nur 10 Rote von Rio und 3 Panzerwelse, also sehr "stilecht" ostasiatisch. Mit so einer Besatzung sollte es nicht so viel Stress geben.

Beste Grüße
Jürgen


   
Zitat
Wasserfreund
(@wasserfreund)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo,

ja, die gibt es noch, kann Dir einige Jungtiere des Opercularis Quan Nam abgeben, wenn noch Interesse besteht.

Beste Grüße,
Michael

IGL 030


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Wasserfreund,

hab dir ne PM geschrieben.


   
AntwortZitat
Jürgen Koch
(@juergen-koch)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hallo Michael,

vielen Dank schon mal für Dein Angebot. Ich muss da nochmal drüber nachdenken.

In der Zwischenzeit habe ich mir nämlich selbst geholfen, indem ich eine ältere IGL-Bestandesliste abtelefoniert habe und in Schleswig-Holstein fündig geworden bin. Ich habe von dort 10 Quan Nam bekommen, die jetzt in meinem Becken gemeinsam mit 5 M. spechtii von teichvilla schwimmen. Ein Männchen ist territorial und hat das 2. Nest.

Die Quan Nam sind sehr hochrückig, viel ausgeprägter als die vielen verschiedenen M. opercularis, die ich über die Jahre gehalten habe. Sind das Deine auch?

Zur Aggressivität möchte ich anmerken, dass ich Makropoden generell eher für Schwarmfische halte. Ihre Aggressivität ist nicht stärker ausgeprägt als z.B. bei Salmlern. Wenn sie im Pulk zusammen schwimmen, weil sie ihre potentielle Futterquelle (mich) sehen, halten sie immer etwas Individualabstand und führen auch kleinere Auseinandersetzungen. Ich habe kürzlich einen Quan Nam gesehen, der nach hinten beschwichtigt hat mit geklemmter Schwanzflosse und nach vorne gedroht hat mit abgespreizten Kiemendeckeln.

Beste Grüße

Jürgen


   
AntwortZitat
Wasserfreund
(@wasserfreund)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo Jürgen,

bei mir sind die Jungtiere ziemlich hochrückig, doch wächst sich das etwas aus, wenn sie größer werden.

Besonders aggressiv sind meine Quan Nam nicht, ich halte eine Gruppe in einem Becken mit 80 cm Kantenlänge, und die Tiere kommen gut miteinander aus. Allerdings ist das Aquarium mit Wurzeln und starker Bepflanzung sehr strukturiert, so daß bei Auseinandersetzungen genug Versteckmöglichkeiten bestehen.

Beste Grüße,
Michael

IGL 030


   
AntwortZitat
Teilen: