Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Macropodus opercula...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Macropodus opercularis "Vinh" - Photos

10 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
5,789 Ansichten
Phillip
(@phillip)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 76
Themenstarter  

Hallo liebes Forum!

Ein weiterer "ich finde meine Fische sooo toll Thread", diesmal mit Fotos.
Ich habe mir Mühe gegeben, aber ich bin halt kein Fotograph, manche Fotos sind besser, andere nicht so gut.
Die Farben der Tiere naturgetreu zu erwischen ist echt schwierig, aber ich hoffe zeigen zu können,
dass nicht nur Betta blablai und Parosphromenus dingsdai schöne Farben haben. :D
Auch die guten alten Macropodus opercularis, die ja als Anfängerfische verschrien sind und oftmals stiefmütterlich behandelt werden,
haben ihren Reiz und können interessante Beobachtungen liefern!
Zu sehen sind zwei Männchen, zwei Weibchen und zur Zeit 3 Monate alte Jungfische.
Ohne weiteres Geschwafel hier also Bilder meiner "Vinh":

Schöne Grüße aus Wien,
Phillip

PS: ich werde nach Möglichkeit immer wieder mal neue Bilder hier rein stellen und wie hier besprochen die Größe der Bilder anpassen, wenn ich eine schnelle und weniger umständliche Möglichkeit gefunden hab.

Ctrl+Alt+Del: Intelligence Optional

IGL 33


   
Zitat
madate
(@madate)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 51
 

Hi Phillip,

hat der Fisch auf dem letzten Bild wirklich so ein rundes Kopfprofil oder sieht das nur so aus?

Gruß,
Mathias

P.S.: Scheiben putzen wäre auch mal wieder angesagt... :)

http://siluriphil.schwebekoma.de/


   
AntwortZitat
Phillip
(@phillip)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 76
Themenstarter  

Hallo Mathias,

auf dem letzten Bild täuscht es vielleicht ein bißchen, aber drüber auf dem Vorletzten siehst du ja das selbe Männchen im Profil, so "rund" wie dort ist sein Kopfprofil tatsächlich. Warum das Interesse?

Auf das Kommentar mit dem Scheibenputzen hab ich ja nur gewartet. Zumindest wäre das jetzt auch erledigt.
Den Streifen, der auf dem letzten Bild zu sehen ist, hab ich übrigens nichtmal mit Glasreiniger weg bekommen...

Gruß,
Phillip

Ctrl+Alt+Del: Intelligence Optional

IGL 33


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Phillipp!
Ich habe vor Jahren Macropodus opercularis "Vinh" mal nachgezogen.
Meine Fische waren F1, und sie waren lange nicht so bunt und so langflosseig wie deine Fische.
Es ist interessant, den M. opercularis "Vinh" auf seinem Weg zum
M. opercularis "Wien" zu begleiten.
Halt uns auf dem Laufenden!
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Wasserfreund
(@wasserfreund)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo Phillip,

sehr schöne Tiere, meinen Glückwunsch! Ich selbst habe M. opercularis Quan Nam und Nanking, würde gerne auch noch Vinh halten, aber habe derzeit einfach keine Becken mehr frei.

Mit welcher Kamera hast Du die Bilder aufgenommen?

Beste Grüße,
Michael

IGL 030


   
AntwortZitat
Phillip
(@phillip)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 76
Themenstarter  

Hallo Charly!

Die Großen sind eigentlich noch M. opercularis "Frankfurt", ich habe sie von Jan erhalten.
An dieser Stelle gleich noch ein bißchen Werbung für ihn: super Züchter, super Tiere und ein netter Mensch ist er auch noch!
Erst die Kleinen sind wirklich "Wien", es bleibt spannend wie die sich entwickeln.

Hallo Michael!

Danke, ich bin auch sehr glücklich mit den Tieren! Ein Direktvergleich mit Quan Nam und Nanking würde mich auch reizen, aber als Student is mit zwei Aquarien (und einem Quarantänebecken) Schluss. Vielleicht is das auch gut so, ich freu mich einfach umso mehr an meinen Vinh!

Welche Kamera? Die von meiner Freundin. :wink:
Es ist eine Kodak EasyShare Z1012 IS, keine Ahnung wie gut sie wirklich ist, aber es ist definitiv die Beste, die ich bis jetzt in den Händen hatte.
Wie man teilweise recht deutlich erkennen kann sind die Bilder mit Blitz aufgenommen, immer mit ein bißchen einem schlechten Gewissen, weil's die Tiere sicher irritiert. Der ISO Wert ist wechselnd auf 64/100/200 eingestellt, hab noch nicht herausgefunden welcher der Beste ist. Die Belichtungshelligkeit ist meist auf -1,3/-1,7 und die Helligkeit des Blitzes auf -0,7/-1,0 eingestellt.
Hab keine Lust/Können die Bilder am PC noch weiter zu bearbeiten/verfälschen, das höchste der Gefühle ist für mich Teilbereiche auszuschneiden...
Für Tipps bin ich natürlich dankbar!

Liebe Grüße,
Phillip

Ctrl+Alt+Del: Intelligence Optional

IGL 33


   
AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 272
 

Die sind so bunt, Charly!

Und die Aufnahmen sind sehr realitätsnah, Phillip. Klasse!

Viele Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Phillip,

Für Tipps bin ich natürlich dankbar!

Mache es weiter so wie bisher und fang die Lügerei mittels Bildbearbeitung gar nicht erst an. Die Bilder sind klasse, da müsstest Du höchstens die Farben blasser machen, um den Fragen zu entgehen. :D

Scheibenreiniger ist vom Hersteller nicht gegen die Kalkränder konzipiert, die wir und unserer Fische auf den Aquarienaußenseiten produzieren. Ein bisschen Säure hilft dagegen.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Phillip
(@phillip)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 76
Themenstarter  

Hallo!

Heute einmal eine ausgiebige Fotostrecke mit den Jungfischen aus bereits erwähntem Gelege (Mitte Juli 2010).
Es ist wiedermal die ein oder andere ungeputzte Scheibe dabei und manche Motive sind nicht so scharf wie ich es gerne hätte,
aber mir geht's diesmal darum die Entwicklung der Tiere zu zeigen.
Und nachdem die neuesten Fotos auch schon wieder etwas älter sind,
werd ich versuchen in den kommenden Tagen ein paar neue zu machen und hier hochzuladen.

Ersteinmal ein paar Bilder, die meiner Meinung nach das selbe Jungtier zeigen
(bei dem obersten bin ich nicht 100%ig sicher, auf denen danach schon)
und man daher die Entwicklung besonders gut sieht:

06.11.2010:

17.12.2010:

11.02.2011:

17.02.2011:

18.02.2011:

Und noch einige Bilder unterschiedlicher Jungtiere.
Man kann erkennen, dass die Tiere sehr unterschiedlich schnell wachsen...

06.11.2010:

27.11.2010:

04.12.2010:

17.12.2010:

11.02.2011:

18.02.2011:

Ich hoffe es war nicht zu viel.

Schönes Wochenende,
Phillip

Ctrl+Alt+Del: Intelligence Optional

IGL 33


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Phillip!
Die Makropoden-AG sucht einen neuen Leiter.
Ich sags ja nur.
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Teilen: