Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Macropodus spechtii

24 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
14.1 K Ansichten
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

Hallo zusammen,
vor 4-5 Tagen haben meine Macropoden gelaicht und heute morgen habe ich die ersten jungen entdeckt.Da das Becken erst eine Woche läuft frage ich mich was ich machen soll?
Jungtiere abfichen oder belassen?Zufüttern oder nicht? Wenn ja , womit?
Zuviel Fragen auf einmal? Mir reicht es wenn jeder eine Frage beantworten kann :bounce: Dann ist mir schon geholfen!
Danke
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
Zitat
Thomas
(@thomas)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 64
 

Hallo Andreas,

um alle Fragen zu beantworten, müsste man wissen wie Dein Becken strukturiert und bepflanzt, besonders an der Oberflächen bzw. ob Beifische auch anwesend sind.

Wenn die Elterntiere nur alleine sind, kommen eigentlich immer Jungfische auch hoch, besonders wenn Du in den ersten Tagen Infusorien und Staubfutter dazu gibst.

Wenn Du sicher eine größere Menge aufziehen möchtest, solltest Du die kleinen nach dem freischwimmen abziehen.

Gruß Thomas

IGL 102 ThomasBöttcher
BerlinerStr.22
30926 Seelze Ot. Letter
Tel. (0511) 84 41 667
Mobil 0162 - 911 76 57
Email: boettcher.thomas@web.de


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

Hallo Thomas,
das Becken ist ein Würfel 50 cm, nur ca. 3o cm gefüllt.
Eine große Wurzel , eine Echinodorus, Vallisnerien, Schwimmpflanzen , etc.
Beifische : ein Panzerwels, 6 Ancristus
Das wars.
Gruß
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Thomas
(@thomas)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 64
 

Hallo Andreas,

wenn Du die juvenilen Tiere drin läßt, sollten bei der Becken Einrichtung so zwischen 10 und 20 Tiere hochkommen 😀 . Vor allen wenn Du noch ein wenig Futter für die kleinen dazu fütterst. Bei größeren Bedarf musst Du die kleine Absaugen und separat aufziehen 😉 .

Gruß Thomas :bier:

IGL 102 ThomasBöttcher
BerlinerStr.22
30926 Seelze Ot. Letter
Tel. (0511) 84 41 667
Mobil 0162 - 911 76 57
Email: boettcher.thomas@web.de


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

Danke für die schnelle Antwort,gehe jetzt den Mittelweg,hoffentlich den goldenen :bounce: ,habe einige Tiere abgefischt und einige im Becken belassen.
Einfach mal abwarten
Danke nochmal
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Heiko
(@heiko)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 52
 

Hallo Andreas,

wenn Ancristus der Antennenwels ist, würde ich sie auch drinn lassen. Die Eltern sollen angeblich die Jungen nicht fressen(Ausnahmen bestätigen die Regel) und der Rest von deinem Besatz auch nicht. Das müsste eigentlich gut gehen. Ich füttere meine Abgefischten mit Staubfutter und bald auch mit frischgeschlüpfter Artemia.

Gruß Heiko

Man lernt nie aus!


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1803
 

Die Herren,
Infusorien sind mir kein Begriff, da ich Channaholiker bin.
Habe einige spechtii und will mal schauen was wird.
Daher die Frage, wie kultiviere ich Infusorien?
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Thomas
(@thomas)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 64
 

Hallo Christian,

Deine Frage nach Infusorien ist gleichzusetzen, ich möchte Labyrinthfische züchten was muss ich tun? :o

Es gib viele Möglichkeiten, was für Infusorien möchtest Du denn kultivieren? O-1

O- Meine habe ich z.B. von B.B. erhalten, die werden in einem abgedeckten Glas mit einem Stück getrockneter Bananenschale und täglich einem Tropfen Milch gehalten. Sie schwimmen im abgekochten Wasser. Hierzu benötigst Du aber einen ersten Ansatz. Genau wie bei Milchinfusorien.

Du kannst aber auch sogenannte Aufgüsse aus Heu und Bananenschalen machen, möglichst in flachen Gefässen und mit Sonneneinstrahlung oder aber Granulat kaufen und mit Aquariumswasser aufgiesen, bzw. ins Aquarium dazu geben.

Das ist nur eine kurze Übersicht und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Wenn Du noch bis Riesa warten kannst, bringe ich Dir einen Ansatz mit. :bounce:

Gruß Thomas

IGL 102 ThomasBöttcher
BerlinerStr.22
30926 Seelze Ot. Letter
Tel. (0511) 84 41 667
Mobil 0162 - 911 76 57
Email: boettcher.thomas@web.de


   
AntwortZitat
Heiko
(@heiko)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 52
 

Hallo Thomas,

du erwähntest etwas von bis Riesa warten. Was ist denn mit Riesa gemeint? Die Sportstadt in Sachsen? Oder doch was anderes. Und wenn ja, ist da irgend eine Veranstalltung und wenn an welchem Tag. (vielleicht auch für jederman?)

Gruß Heiko

Man lernt nie aus!


   
AntwortZitat
Norbert
(@norbert)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 195
 

Lieber unterfränkischer Kollege Heiko,
schau doch einfach mal unter der Rubrik "Veranstaltungen - FT 2004" ("sprich Frühjahrstagung 2004") nach. Und wenn du schon dabei bist, such auch gleich die Adresse von Günter Kopic - RG Leiter Franken - in Euerbach (sofern du ihn nicht schon kennst) heraus, falls du was über mögliche MFG oder sonstige Connections erfahren willst.
Servus aus Ofr,
Norbert


   
AntwortZitat
Heiko
(@heiko)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 52
 

Servus Norbert,

ich wohne ja erst seit ca. 2 Jahren in Schweinfurt (zum studieren). Ich komme ursprünglich aus Sachsen(aus der Nähe von Riesa). Deshalb hat es mich so interessiert. Du hast etwas von "Günter Kopic - RG Leiter Franken - in Euerbach" geschrieben. Hat diese Person(nicht neg. gemeint aber ich weiß noch gar nichts über ihn) einen Aquaristikladen? Mir wurde schon mal empfolen dort vorbei zu fahren. (habe es aber noch nicht geschafft).
Was heißt eigentlich RG-Leiter?
Und sind solche Tagungen für jederman oder mus man da irgendwie angemeldet sein?

Servus aus Ufr. :)
Heiko

Man lernt nie aus!


   
AntwortZitat
Bettina
(@bettina)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 407
 

Hi!

RG-Leiter heißt Regionalgruppenleiter :D

LG
Betti


   
AntwortZitat
Norbert
(@norbert)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 195
 

Servus Heiko,
das Halbjahres-Programm der RG (Regionalgruppe) Franken findest du unter "Veranstaltungen - Franken". Günter hat keinen Laden, aber einen tollen Fischkeller! Lass dich doch einfach mal bei uns sehen, dann hätten wir sogar schon zwei Sachsen in unserer RG! Nach Riesa und zu allen anderen IGL-Tagungen kann jeder Interessierte ohne Anmeldung kommen, es kostet auch keinen Eintritt. Nachdem du quasi ein Heimspiel hast, ist der Besuch natürlich Pflicht! Aber trotzdem, ruf vorher bei Günter an (der übrigens in Schweinfurt arbeitet), der nicht nur "Parosphromenus"-fixiert ist.
Nochmals Grüße von Bier- nach Weinfranken (Felix Frankoniae) :bier: ,
Norbert

@ Betty - an der Id. wird noch gearbeitet. Falls die Fische von A.W. aus CH stammen sollten, dann sind es 100%ig T.s..
O-


   
AntwortZitat
Heiko
(@heiko)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 52
 

Servus Betti und Norbert,

wenn man mal reinschnuppern kann würde ich mit meiner Freundin mal vorbeischauen. Werde mich zwecks deshalb aber nochmal bei Günther Kopic melden. Sicher per mail.
Duz schreibs eindeutig zu viele Fremdworte :D . Was ist denn nun "Parosphromenus"? Ich komme mir langsam dumm vor.

Was ist denn hier eigentlich in letzter Zeit passiert? mann bekommt auf einmal von jetzt auf gleich eine Antwort. Das war doch mal eine weile anders, oder?

Servus und Lieben Gruß
Heiko

PS: ist es sicher das mann so hinkommen kann? Warum sollte man den da Mitglied werden?

Man lernt nie aus!


   
AntwortZitat
Bettina
(@bettina)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 407
 

Hi!

Ganz einfach - wenn man einmal mit den Leuten zu tun hat kann man nicht mehr anders als Beitreten :lol: außerdem ist der Makropode(Vereinszeitschrift) ne ganz tolle Zeitung!

Wegen der schnellen Antworten:
Das kommt immer auf die Frage an :wink:
Denn größten Traffic gibts in der Channarubrik und die Leute schreiben eben in den anderen Rubriken auch, darum gehts mit den Antworten oft schneller 8)
naja stimmt nicht ganz - es gibt auch noch nicht Channaholiker im Forum die brav schreiben :D

Parasphromenus sind Zwergmakropoden - wie zB Zwergprachtguramis.

Wegen der Fremdworte brauchst du dir keine Sorgen machen - ich muss selbst oft nachlesen wovon denn geschrieben wird.
und der letzte Satz von Norbert war eine verschlüsselte Geheimbotschaft an mich - für die ich selbst etwas gebraucht habe bis ich sie verstanden habe :P

LG
Betti


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: