Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Meine Makropoden

9 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
5,481 Ansichten
schrödi
(@schroedi)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 51
Themenstarter  

Tja,
jetzt leben sie in 54ltr. reicht das? Keine Heizung nur Filter.
Leider sind es wider erwarten nicht zwei M und zwei W. Es sind drei Männchen und ein Weibchen. Da hat sich in der Zoohandlung wohl vertan. Aber sie tun sich nichts, ausser mal ein bisschen imponieren.
Ich solle doch ein paar garnelen mit reinsetzen, meinte jemand. Na danke! Die wurden sofort verspeist! Guten Appetit ihr vier!
Hier kommen zwei Fotos.

Grüße Gaby


   
Zitat
l8p
 l8p
(@l8p)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 32
 

Hi,
wenn du so offen fragst - nein - es wird nicht reichen. Macropoden werden in ihrem natürlichen Verhaltensspektrum irgendwann zur Nachzucht schreiten, dann ist Revierbildung angesagt. Wenn du kein Ausweichbecken hast ist das 54l Becken auf Dauer für eine artgerechte Haltung zu klein.

Ohne hohes Risiko für die unterlegenen Tiere wird das auf Dauer mit der Haltung nichts - meine Meinung.

x

+ + + Parosphromenus quindecim, Betta albimarginata + + +


   
AntwortZitat
schrödi
(@schroedi)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 51
Themenstarter  

Hallo,
danke für die Einschätzung. Na ja Schaumnester bauen die jetzt schon. Bisher geht alles gut.
Ich könnte ja die zwei überzähligen Männchen wieder ins große Becken tun. Ohne Weibchen werde die ja kaum Nester bauen und verteidigen, oder?

Grüße Gaby

PS: Nur dann kommt ja der Nachwuchs durch, was ich eigentlich nicht wollte *grübel*


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Gaby,

das soll 54 l fassen? Abgesehen davon, dass auch ein 60 cm Standardbecken mit 54 l Bruttovolumen auf kaum 40 l Wasservolumen kommt (Bodengrund, Abstand des Wasserspieges zur Oberkante, Scheibenvolumen, Gestein, Installationen müssen abgezogen werden, bei Deinem auch die runden Kanten...).

Das Aquarium ist gerade mal für die Einzelhaft eines Männchens groß genug :( und, soweit man das auf Deinen Fotos erkennen kann, würde ich fürchten, dass Du vier Männchen hast. Und die Zahl und Qualität der Verstecke ist mangelhaft, da befürchte ich Tote. :oops: Eine Abdeckscheibe kann ich auch nicht erkennen, aber dann wird wenigstens keine totgeschlagen, sondern "rettet" sich durch einen beherzten Sprung auf den Teppich.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
schrödi
(@schroedi)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 51
Themenstarter  

Hallo,
da ich schon Nachwuchs hatte müsste eigentlich ein Weibchen dabei sein.
Ich werde sie wohl doch wieder in das große Becken setzen. *seufz*

Grüße Gaby


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi Gaby,

du hast ein sicheres Weibchen. Ich würde aber auch zwei der Männchen umsetzen.
Je nach Herkunft können diese Fische untereinander im Zweifelsfall doch ganz schön rabiat werden.
Für ein Pärchen langt das Becken aber schon. Das Weibchen hat genug Unterschlupfmöglichkeiten.

Gruß
Thomas


   
AntwortZitat
Manta
(@manta)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 48
 

HI,

ich halte sogar ein Pärchen in einem 40 L Becken und es gibt keine Tote.
Ich würde aber auch zwei Männchen wieder raus nehmen. Wieviel Nahcwuchs hattes du denn gehabt und sind die noch am Leben?
Meine sind damals alle eingegangen war im heißen Sommer 06 das heißt einer hat Überlebt der ist jetzt bei seinen Eltern mit drin.

liebe Grüße Sabine


   
AntwortZitat
schrödi
(@schroedi)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 51
Themenstarter  

Hallo,
also zwei Mnnchen sind nun wieder im großen Becken.

@Manta,
es waren hunderte. Aber noch im großen Becken. Leider hatten die anderen Fafis gleich entdeckt, dass es da was zu holen gab. Allerdings will ich ja auch gar keinen Nachwuchs. Ich wüsste gar nicht wohin damit.

Grüße Gaby


   
AntwortZitat
Manta
(@manta)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 48
 

Hi Gabi,

gibt es bei euch keinen Händler der sich über solche hübsche Tiere freuen würde?

liebe Grüße Sabine


   
AntwortZitat
Teilen: