Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Überwinterrung von ocellatus

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
2,204 Ansichten
(@alex83)
New Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hallo Leute!
Endlich habe ich meine heiß ersehnten Rundschwanzmacropoden.:bier:
Hätte nächstes Jahr gerne Nachwuchs und wäre um jeden Rat froh den mir jemand geben kann.

Wie ist das eigentlich mit der Überwinterung der Tiere, habe ja schon öfter gelesen, dass ohne eine kalte Überwintungerung keine Nachzucht möglich ist. Recht es aus, wenn ich die Tiere über Winter zwei Monate zwischen -5 bis +10 C° in einem Mörtelkübel auf dem Balkon lasse und dann wieder rein hole? Oder muss ich sie den ganzen Winter auf dem Balkon lassen?


   
Zitat
(@notho)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 36
 

hallo
ich habe sie zum ersten mal letzten winter draussen gelassen in eienem grünen regenempfänger(200l)von 2/3 eingegrabt
und wie diesen winter besonders kalt und lang war, nehme ich an dass war ein eisklotz
die fische habe ich nicht richtig gesehen, uns letzte woche hatte ich die überaschung kleine zu sehen
ich werde wahrscheinlich einige kleinste reinhohlen wenn es kalt wird


   
AntwortZitat
Teilen: