Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Vietnam

6 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
3,056 Ansichten
Thomas F.
(@thomas-f)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 191
Themenstarter  

Hi,
ich werde wahrscheinlich in ca 2 Wochen für paar Tage in Hanoi und HoChiminh Stadt sein, und wollte mal fragen ob es einfach ist, dort Macropodus zu fangen. Ich bin nicht zum fischefangen dort, werde also keine großen Touren unternehmen.

Grüße
Thomas

IGL 54
www.aquarienfreunde-riedstadt.de/


   
Zitat
CARNIVORE
(@carnivore)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 317
 

Hallo!
Ersteinmal viel Spaß bei der Vietnamreise und Erfolg beim gelegenheits-Fischen.
In Hanoi dürften viele M.opercularis leben die in Tümpeln gut zu fangen sein müssten, aber das frühere Saigon ist Makropodenfrei.
Gruss Nico

Grüße von
IGL 057


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Dafür gibt es da große und kleine Knurrer und vielleicht auch Betta.
Gruß
Charly
P.S.: die vietnamesischen Knurrer sind sehr schön.

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 319
 

...und Oryzias gibts auch. Da nehm ich gerne welche.
Danke Thomas! :-))
Knut


   
AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 272
 

Hallo Thomas,

im Westsee von Hanoi habe ich Makropoden gesehen/erahnt. Vielleicht kannst Du sie mit Anfüttern an die Oberfläche locken und mit einem langstieligen Netz fangen........?! Nicht einfach.

Ansonsten sah die trockene Halong Bucht vielversprechend aus, aber vor 12 Jahren habe ich noch keine Makropoden fangen wollen........

Ich denke Du kennst die Fundortnamen oder schaust sie hier nach. (z.B. Hue, Vinh, etc.)

Ich nehme an Du fährst die Küste runter: in Hoi An könnte es durchaus Makropoden geben und vielleicht noch besser (da wesentlich mehr Tümpel/seichtes Wasser): in Mae Son (eine ancient city bei Hoi An). Eh schön anzusehen (es soll aber noch Minen geben, also aufpassen, damit man nicht zu weit vom Weg abkommt) und wie ich damals dachte ein guter Fanggrund.

Viel Erfolg - ich bin gepannt!
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
Thomas F.
(@thomas-f)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 191
Themenstarter  

Hallo,
danke Jan, das merke ich mir als Anhaltspunkte.

Grüße
Thomas

IGL 54
www.aquarienfreunde-riedstadt.de/


   
AntwortZitat
Teilen: