Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

B. patoti bereiten sich auf Halloween vor

5 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
2,490 Ansichten
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

in Weinheim erhielt ich von Nora und Markus im Tausch gegen Channa bankanensis eine Gruppe Betta patoti, die sich gut eingelebt haben (Danke Euch beiden). Heute beobachtete ich drei mutmaßliche Männchen dabei, wie sie sich imponierten, dabei leuchteten die Augen (genauer: Die Iris jedes Auges) grün wie in einem Horrorfilm. Klasse!

Gruß, Klaus


   
Zitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Nabend.

Ja! Ist toll, ne? Und wenn sie wütend auf den Pfleger sind, wird es noch schlimmer... finde ich... so ganz subjektiv :)

Gruss, Nora


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Nora,

nun, gebissen haben sie mich gestern beim Arbeiten im Becken mehrfach, aber da waren die Augen blass.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
(@collie)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 47
 

Vermutlich werden bald bei Dir die Augen grün leuchten, Klaus !

:jump:

LG Nicole

IGL 222


   
AntwortZitat
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 278
 

Hallo und zwar an alle!

Also ich muss es mal sagen: patoti sind wirklich tolle Fische - und die vom Fundort Tanah Mera müssen farblich nicht mal hinter den Schaumnestbauern zurückstehen.

Rosa Grundton (Krill hilft auch hier nach), der sich aber völlig in blaue und grüne Metallictöne verändern kann, dazu je nach Laune mal Längs- und mal Querstreifen - und diese wirklich irisierenden Strahleraugen (gar Fluoreszenz?!) bei Imponiergehabe. IRRE !

Ich hoffe sie finden deutlich mehr Verbreitung - vielleicht auch bei den sich in der Mehrheit befindenden Schaumnestliebhabern.

Betta patoti lohnen sich wirklich. Allerdings benötigen 2 Männchen mindestens ein 80-er, ein kleines "Rudel" ein ein 120-er Becken.

Viele Grüsse und hoffentlich bald viel Spass mit ihnen,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
Teilen: