Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Betta anabatoides?
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta anabatoides?

5 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
1,793 Ansichten
anabatoides
(@anabatoides)
New Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo,
ich habe mich schon fleißig im Forum umgeschaut,und viele tolle Infos oder Tipps gefunden,aber gibt es hier jemanden der Betta anabatoides züchtet?

Auch die Suchfunktion hat mir nicht wirklich weitergeholfen.
:(
Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen,da auch die Infos im Net sehr rar sind.

Danke im voraus :D

Grüße Ingo


Zitat
Henning Zellmer
(@henning-zellmer)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 130
 

Hallo Ingo,
ich habe gerade Nachwuchs von meinen anabatoides bekommen (3 Wochen alt), sie werden also noch etwas brauchen, bis sie abgabebereit sind. Es handelt sich um die F1-Generation von B. anabatoides Palangkaraya. Ein wirklich schöner Fisch...
Viele Grüße
Henning


AntwortZitat
anabatoides
(@anabatoides)
New Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo Henning,

ich danke dir für deine Antwort.
Meine Frage zielte mehr in die Richtung von Informationen über die Zucht von Anabatoides.
Ich habe ein Pärchen das in den letzten Wochen 2 mal Eier gelegt hatte,aber ich bin nie über 3 Tage hinaus gekommen.(Er hat die Eier geschluckt)
Vielleicht hast du einen Tip woran es liegen könnte.
Auch wäre ich sehr gerne an Infos zu diesem Betta interessiert.
Wenn es denn bei mir mit der Nachzucht laufen würde, hätte ich schon gerne noch einen Bock.
In der Aquaristik bin ich nicht neu,allerdings bei Bettas recht "unbeleckt".
Gibt es bei B.anabatoides Unterarten(Palangkaraya)oder ist das der Fundort?

Fragen über Fragen!
:D
Ansonsten
Schöne Weihnachten!!

Grüße Ingo


AntwortZitat
Henning Zellmer
(@henning-zellmer)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 130
 

Hallo Ingo,
bei "Palangkaraya" handelt es sich um einen Fundort.
Wenn ein maulbrütender Kampffisch die Eier schluckt, kann das viele Gründe haben, z.B. Wasserchemie (die Eier verpilzen, wenn zu viele Bakterien im Wasser sind, was durch Wasserwechsel und Erniedrigung des pH-Wertes vermieden wird), Unerfahrenheit eines jungen Männchens, schlechter Ernährungszustand, Störungen, Stress durch erneut ablaichwilliges Weibchen...
Anabatoides zeigt sich bei mir als sehr schreckhaft, hat einen großen Platzbedarf mit Versteckmöglichkeiten und braucht sehr weiches Wasser. Ich halte ihn mit Torfextrakt-Zusatz. Die Weibchen können sehr dominant und zeitweise auch sehr gewalttätig sein.
Falls Du das Männchen zum Brüten umsetzt (würde ich erst nach dem 10.ten Tag machen), bitte sehr vorsichtig mit dem Wasser sein. Nach meinen Erfahrungen vertragen gerade die durch das Brüten geschwächten Männchen schlagartige Wechsel in der Wasserchemie ganz schlecht und können innerhalb einiger Stunden rettungslos verpilzen. Sie sind da ähnlich empfindlich, wie Betta foerschi & Co.! Also beim Hin-und hersetzen immer das gleiche, möglichst unbelastete Wasser verwenden.
Falls Du auch Zuchterfolg hast, überleg' Dir, ob Du wirklich 150 Jungfische aufziehen willst. So ein 500-Liter-Becken voller anabatoides sieht zwar schön aus, aber sie fressen Dir die Haare vom Kopf und kaum einer will sie haben... ;-) Da ist die Enttäuschung des stolzen Pflegers oft vorprogrammiert.
Viele Grüße
Henning


AntwortZitat
Frank246
(@frank246)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 80
 

Hallo Henning und Ingo,

Henning, Du hast nur noch 145 B.anabatoides.grins
Habe im mom. das selbe Problem. Habe gerade von B. pugnax "Langkawi"
und "Bintan" jeweils ca. 90 schwimmen. Da geht das Futter Esslöffelweise rein.

Hätte nicht gedacht das die so empfindlich sind. Ich würde dann eine
größere Gerdbox ins Aq. hängen, und das Männchen darin verfrachten.

Viele Grüße
Frank

Bestand aktualisiert 14.09.2011
Betta albimaginata & B.antoni & channoidea & dimidata & enisae & ferox & krataios & macrostoma & 2 Fo. pallifina & schalleri & stikmosa
3 Fo. patoti & pinguis & .pugnax "Bintan" und Langkawi &
3 Fo.unimaculata & spez."Pham & spez."Sematan" & B.waseri &raja & renata


AntwortZitat
Teilen: