Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta antoni

62 Beiträge
11 Benutzer
0 Likes
16.5 K Ansichten
Bettafan1970
(@bettafan1970)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 129
 

Und ich bin nun auch davon überzeugt, dass sie zum akarensis-Formenkreis gehören!

hab ich doch am Anfang schon geschrieben :wink:

Lg Mario

Betta kuehnei,Channa bleheri,Channa limbata/gachua TH03/02,Channa sp.'Inle ',Channa pulchra,Parachanna obscura,Trichopodus trichopterus,Trichogaster lalia,Macropodus spechti "Dong Hoi"


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

ja, hast du, aber der ibc - Link hat mich verwirrt, da er ja dort zur unimaculata Gruppe gerechnet wird!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

So, seit Donnerstag im Aquarium hab ich nun ein paar Bilder...

allerdings kommt leider nicht raus, dass das Glanzschuppenlängsband, die Leiterzeichnung der Caudale und die Flossensäume eigentlich blau sind. Ich denke das liegt am Blitz, aber leider hab ich keinen externen Blitz zur Verfügung...

Männchen

Weibchen

Männchen schlafend (nachts fotografiert)

Kopfunterseite eines Männchens
[/img]

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

So, mal ein kurzes Update

Die anfänglichen Schwierigkeiten mit Fressunlust und Schwimmfaulheit konnte ich mit einer einwöchigen Temperaturerhöhung auf 25-27°C und mit lebenden schwarzen Mückenlarven und großen Artemia überwinden.

Inzwischen stehen sie wieder bei 22-25°C in Tag und Nachtschwankung.irgendwo bei pH 7. Je nach Wetter gibts ein bis dreimal die Woche ein drittel Wasserwechsel mit Osmosewasser (bei Hochdruck wechsel ich häufiger, da dann die Panzerwelse laichen).

Tja und gestern haben dann die antoni still und heimlich gelaicht!

Bin gespannt ob es was wird... da muss der Osterhase mal kräftig die Pfoten drücken! o=C

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Collie
(@collie)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 47
 

Hallo Richard,

hört sich gut an ! Falls das alles klappt mit dem Osterhasen nehm ich gerne
Jung-Hasen bzw Jung-Antoni ab !

Buone pesche !
Gruß
Nico

IGL 222


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Hallo zusammen! Mit dem Osterhasen hat es leider nicht geklappt, die ersten beiden Bruten wurden gefressen. Von der dritten Brut schwimmen jetzt seit zwei Wochen gut zehn Junge und es sieht so aus als ob kommendes Wochenende wieder gut zehn entlassen werden. Nico, du bist vorgemerkt!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Sodele, mal wieder ein kleines Update mit Bildern.

Aus der zweiten "erfolgreichen" Brut - naja, immerhin hat er ausgetragen - gibt es genau 1 Jungfisch. Wahnsinn, wenn man denkt dass der Kerl zwei Wochen hungert, um dann ein einziges kleines Fischchen aus dem Maul zu lassen...

Es sind jetzt insgesamt 26 Jungfische, 25 aus der ersten und der eine aus der zweiten erfolgreichen Brut. Ich bin vor 2 Wochen umgezogen und das hat mir die Gelegenheit gegeben, mal genau zählen zu können.
:jump:

Jetzt aber mal ein paar Bilder:

Das dominante Männchen in unterschiedlichen Stimmungen:

Das unterlegene Männchen, kurz nach einer kleinen "rauferei":

Das Weibchen:

Männchen mit vollem Maul:

Zum Vergleich, so sieht er mit leerem Maul aus:

gähnendes Männchen - zwar kein macrostoma, aber trotzdem ganz schön viel Platz im Maul!:

und hier noch ein etwa 3 Wochen alter Jungfisch:

und noch einer:

Ja, ich weiß, die Scheiben könnten sauberer sein, aber es geht ja um die Fische... o=C

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Hallo alle zusammen!

So sehen die kleinen nach 6 1/2 Wochen aus:

Ja und dann schau ich gestern zu den Eltern und siehe da:

Also den Umzug scheinen sie gut verkraftet zu haben - wobei, vielleicht waren die Goldfische am Wochenende auch einfach das perfekte Futter! :bounce:

edit: kann nicht zählen, es waren keine 8 Wochen, sondern 6 1/2...

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Tja, das hab ich wohl versemmelt.

Das Männchen hat bereits nach 2 Tagen geschluckt.

Gut, dieses Männchen ist sowieso derjenige, welcher das mit dem Austragen noch nie wirklich auf die Reihe gekriegt hat (1 Jungfisch bei 4 mal tragen...), aber ich glaube dass ich nicht ganz unbeteiligt war diesmal.

Zuerst hab ich die Filterpatrone gegen eine neue ausgetauscht, da die alte schon auseinanderfällt.
Naja:
- Neue vergessen auszuwaschen - dickes Minus.

- Neue grobporiger und sauber --> Filter läuft volles Rohr (Absicht, zwecks
Sauerstoffzufuhr) - dazu später mehr

- Jetzt sind die Temperaturen doch etwas hoch geworden (28°C) aber dafür kann ich bei dem Wetter nun wirklich nichts.

Dann war erst mal angesagt die Filterpatrone rauszunehmen. das alte zerfledderte Ding mal überbrückungsweise wieder rein. Als nächstes Deckel auf, Fliegengitter drüber und Lampe aus, um die Temp zu senken.

Ich hab in den letzten Monaten schon häufiger festgestellt, dass sie die starke Strömung nicht so sehr mögen. ich habe hier auch viel rumprobiert indem ich einen gegabelten Auslauf oder einen gelochten Auslauf verwendete.
Ergebnis: die geradlinige Strömung, dargestellt in der Laufleistung des Filters sollte maximal das 2,5 fache des Aquarienvolumens betragen.
Also bei einem 100l Aquarium ist das maximale eine Pumpe, welche einen Durchlauf von 250l/Stunde erzeugt.
Ist die Strömung stärker, verziehen sich die B. antoni unter das Laub, drücken sich unter eine Wurzel oder setzen sich im Dickicht von Anubias oder Javafarn fest!
Bei geringerer Strömung schwimmen sie herum und sind fast ständig präsent - zumindest das Weibchen und das dominante Männchen...

Soviel dazu. Inzwischen ist wieder alles gut. die Fische zeigen wieder normale Farben und klemmen die Flossen nicht mehr. Außerdem fressen sie wieder wie wahnsinnig, was mich sehr glücklich macht.

Was mich dann doch sehr überrascht hat, ist, dass die B. antoni so schnell auf das was auch immer (Filterpatrone, Temperatur, alles zusammen???) mit Schreckfärbung und Flossenklemmen reagiert haben, während man an den Corydoras sterbai nicht im Ansatz irgendwas vonwegen Unwohlsein gesehen hat!

Bis demnächst!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Hi zusammen,

mal als kleines update hier ein Jungfisch, der wohl ein Männchen wird.
Die Bauchflossen ziehen sich schon schön aus und auf Körper und Rückenflosse setzt die Bildung von Glanzschuppen ein.

der kleine ist gut 3,5cm groß, das Bild ist vor einer Woche entstanden.

Bis zur Herbsttagung wird es wohl nichts damit, welche auf der Börse abgeben zu können, dazu sind sie dann doch noch zu klein.

Es gab bisher - soweit ich das gesehen habe - nur einen einzigen Toten, genau zählen lassen sich die übrigen (dann wohl 25) jedoch zwischen Schwimmpflanzen und Laub nicht.

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

So, bei den Jungtieren färbt sich gerade das erste Männchen aus.
Sie sind robust und ich hatte insgesamt genau 1 Ausfall bei den Jungen. Nach endlosen Versuchen hab ich jetzt auch wieder eine - leider nur kleine - Brut schwimmen. Acht Junge kann ich zählen und da das Aquarium recht übersichtlich ist werden es auch kaum mehr sein.
Das stärkere Männchen kann wohl wirklich nichts, der schluckt jedesmal zwischen Tag zwei und sieben. Aus Platzmangel werde ich wohl erst im Frühjahr einen weiteren gezielten Versuch unternehmen, ich glaube inzwischen einige Zusammenhänge verstanden zu haben, die zum Austragen führen.

Alles in allem ist es eine sehr schöne Art mit unempfindlichen Jungtieren. Wenn es um die erfolgreiche Nachzucht geht steigt der Schwierigkeitsgrad jedoch stark an!
Sie bieten viel Action da sie doch recht agressiv sind, zerfetzte Flossen gibt es aber kaum und Verletzungen gar nicht.
Mit maximal 11cm Gesamtlänge inklusive Flossen sind sie auch keine Riesen. Evtl reich ich noch ein paar Bilder nach...

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Detti
(@detti)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 205
 

Hallo Richard ,

die Bilder machen richtig neidisch . Das ist wirklich ein toller Fisch . Er erinnert mich etwas an meine ersten B. unimaculata , nunja , jedenfalls ein bisserl . -)

Die Haltung bei PH 7 scheint auch nicht zu umständlich zu sein . Leider wird er für meine Verhältnisse doch etwas zu gross , ich hab nur ein 80er Becken frei , das andere sind alles 60er ! Und wenn ich dann an Nachwuchs denke , wohin ???

Es ist jedenfalls ein echter Hingucker !!!


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Es ist jedenfalls ein echter Hingucker !!!

Ja, das ist er!

Hier noch ein paar Bilder, damit ist die "Berichterstattung" dann auch vorerst mal abgeschlossen.

Das aktuelle Aquarium der Alttiere:

adultes Männchen mit 10,5cm Gesamtlänge:

Weibchen:

Der größte der Jungfische,inzwischen knapp 5cm groß, welchen ich auch bisher immer im Bild gezeigt hatte; im September vermutete ich ja es könnte ein Männchen werden...:

Im Vergleich dazu hier der 4.Größte Jungfisch, ER o=C ist etwa 4mm kleiner:

Danke für Eure Aufmerksamkeit, bis bald in einem anderen Thread! [/img]

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 592
 

Absolutely marvelous pics Ritschie! :bier:


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
Themenstarter  

Thanks :bier:

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Seite 2 / 5
Teilen: