Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Betta cf. balunga
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta cf. balunga

9 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
4,053 Ansichten
Surferbabe
(@surferbabe)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 462
Themenstarter  

Hallo,

ich habe ein Pärchen Betta cf. balunga von Christa bekommen.
Hier ein paar Bilder:




@Liebe Grüße!!@
Anja

Mitglied in der Seerose Frechen
WWW.SEEROSE-FRECHEN.DE


   
Zitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo zusammen,

ich hatte heute ein Telefongespräch mit Anja, weil es wohl nicht die cf. balunga sind, als die die Eltern mal gehandelt wurden, und weil die beiden laut Christa trotz ihrer rund 10 cm noch zulegen werdenund Anja dann zu groß werden. Da ich Gefallen an ihnen gefunden habe und sie wohl übernehmen werde, habe ich mal recherchiert.

Vom Kiemendeckel bis zum Schwanz sehen sie nach pugnax aus, nur der Kopf passt nicht, weder von der Färbung (zu wenig grün auf den Kiemendeckeln, Details der Maske). Beim Durchblättern der Dissertation von Jürgen Schmidt blieb ich dann bei Betta akarensis hängen. Dort ist eine Gesichtsmaske gezeichnet, deren auffälligsten Merkmale, nämlich die komplett schwarze Unterlippe und der Tränenstrich, die beide von pugnax nicht gezeigt werden. Die Abbildung von climacura (der von Schmidt mit akarensis synonymisiert wird) bei Horst Linke (Labyrinthfische- Farbe im Aquarium) bestärkte mich, ebenso das Foto von Phillip Dickmann .

Weiteres Blättern in der Dissertation machte mich dann wieder unsicher, denn balunga sieht dem akarensis wohl sehr ähnlich und wird mit rund 15 cm genauso groß. Und: Nach Schmidt ist der wichtigste Unterschied die Existenz metallischer Tüpfelreihen bei balunga! Phillip bildet auch balunga ab: Der abgebildete Fisch unterscheidet sich aber in der Afterflosse klar von Anjas Tieren.

Nun bin ich mal gespannt, was von Euch so kommt. ;-)

Gute Nacht
Klaus


   
AntwortZitat
Surferbabe
(@surferbabe)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 462
Themenstarter  

Hallo Klaus,

ich habe die Fotos an Philipp Dickmann weitergeleitet und gestern auch noch mit ihm gesprochen.
Er ist sich auch etwas unsicher und strebt derzeit Pugnax aus Malaysia an.
Aber sicher sind wir uns da auch noch nicht.
Er wollte die Fotos diese Woche an Jürgen Schmidt weiterleiten, dass dieser auch noch mal einen Blick drauf wirft.
Die Fische scheinen etwas zu verwirren ;)

@Liebe Grüße!!@
Anja

Mitglied in der Seerose Frechen
WWW.SEEROSE-FRECHEN.DE


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Anja!
Ich hatte vor Jahren mal B. balunga, und zwar hatte Uwe Renninger deren Eltern im Balunga-Fluß selbst gefangen. Die sahen überhaupt nicht wie deine Fische aus, sonern genau wie der Fsch auf dem zweiten Bild von Phil. Vor allem die Leiterzeichnung in der Schwanzflosse war sehr stark ausgeprägt. Und die haben deine Fische nun mal gar nicht. Schade! Ich hatte mich schon gefreut, daß die guten alten Balunga wieder da sind.
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Surferbabe
(@surferbabe)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 462
Themenstarter  

Ja, ich hatte auch gehofft mal balunga in die finger zu bekommen.
es heisst also weiter suchen ;)

@Liebe Grüße!!@
Anja

Mitglied in der Seerose Frechen
WWW.SEEROSE-FRECHEN.DE


   
AntwortZitat
Ralf Schmitz
(@ralf-schmitz)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 97
 

hi zusammen.
Wollte mich mal einmischen. Habe heute meine C.lalia( danke Charly!) abgeholt. Anja hat mir freundlicherweise direkt noch ein Topping mitgegeben nämlich 6 f2 Tiere dieser Unbekannten Art. sie hat Sie auf der Börse geschenkt bekommen. also habe ich ein ab sofort auch ein sehr großes Interesse an diesem Thema. Weil es wirklich sehr hübsche Tiere. Hab heute eine f1 davon Gesehen. Respekt.

Mfg

Ralf

Mitglied der IGL und der Seerose Frechen


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Ralf,

die F1, die Du gesehen hast, werden demnächst bei mir einziehen. Wir werden dann sicher in Kontakt bleiben.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Ralf Schmitz
(@ralf-schmitz)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 97
 

Also die sechs Fische sind eingezogen. Verstehen sich mit den c.fasciata und Prachtschmerken im Becken bisher gut. Sind Super neugierig erkunden das Becken und fressen Lebende Daphnien mit Begeisterung.
mal schauen wie es weitergeht. Echt Spannend und ein wenig Aufregend.
Das Fieber hat mich erneut ergriffen.
Freue mich drauf Klaus.
Mfg

Ralf

Mitglied der IGL und der Seerose Frechen


   
AntwortZitat
Ralf Schmitz
(@ralf-schmitz)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 97
 

So mal ein kleines Update.....
Die 6 kleinen sind mittlerweile zu 2 sehr großen und 4 großen geworden ^^.
Ich hab mal versucht ein paar Fotos zu machen. Die aktuellen Vermutungen sind, dass es 3 Kerle und 3 Weiber sind, also nicht optimal aber OK....

Sie sind sehr agil und fressen wie die Weltmeister (passt ja zu den C.fasciata).

Paarbildungen oder Balz kann ich noch nicht erkennen....

MFG

Ralf

Mitglied der IGL und der Seerose Frechen


   
AntwortZitat
Teilen: