Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

betta Channoides und Betta Burdigala

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
1,765 Ansichten
(@blaubluemchen)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo Ihr !

Mit etwas Bauchweh hab ich neulich drei B.Burdigala zu meinen B.Channoides gesetzt.
Eigentlich wars so gedacht, dass das Becken (80 cm) geteilt wird - aber dann haben mir beide Leid getan - war plötzlich so wenig Bewegungsraum für meine Channoides ...
So kam die Trennscheibe raus. Und siehe da - es klappt wunderbar.

Die Burdis scheinen nicht mal meinem Channoides - Nachwuchs nachzustellen, denn es sind, nach nunmehr 4 Wochen noch immer jede Menge Jungfische in allen Größen unterwegs.
Wie es dann umgekehrt aussieht, bin ich gespannt - ein Burdi - Mann betreut gerade sein zweites Schaumnest.
Die erste Brut hat er wohl selber verspeist - ist noch ein junger Kerl.

Lg, Michi.


   
Zitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo Michael,
hört sich nach Platznot an. Für ein kleines Aquarium zusätzlich findet sich doch immer ein Platz. Zusammen mit den Betta channoides wirst du wohl keine Betta burdigala groß bekommen. Und das ist doch schade, oder?
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
Teilen: