Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta dimidiata

14 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
2,838 Ansichten
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo,

nachdem ich schon sehr lange Betta dimidiata gesucht hatte, und sie nicht einmal in der IGL aufzutreiben waren, konnte ich sie bei der letzten Herbsttagung in Oranienburg dann endlich von Lothar Hermann bekommen..danke nochmal Lothar :)

Die Tiere waren noch recht jung und bezogen erstmal ein 40er Becken.
Nachdem sie recht schnell wuchsen setze ich die drei Weibchen und ein Männchen in ein 70er Becken gut verkrautet mit weichsaurem Wasser.

Vor einiger Zeit konnte ich dann Balzaktivitäten und auch den Laichvorgang beobachten.

Nach acht Tagen fing ich ihn dann vorsichtig heraus..mit dem Ergebnis, dass er anfing Eier auszuspucken.
Er hatte wohl dazwischen geschluckt und wurde sofort wieder belegt.

Da er aber immer noch kaute ließ ich ihn im kleinen Becken, wo er nach 14 Tagen immerhin noch sechs Jungfische entlassen hat.

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


Zitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

..Fortsetzng...

nachdem ich ihn nach einiger Schonzeit wieder zu den Mädels ins Becken setzte war er irgendwann verschwunden.
Spurlos.
Weder beim Leckerlebendfutter (Cyclops und weisse Mückenlarven satt) noch beim Herumwerkeln im Becken tauchte er auf.
Ich war mir ziemlich sicher, dass er irgendwie rausgehüpft ist oder in irgendeiner Ecke liegt und vor sich hingammelt.

Heute, bei einem grossen Wasserwechsel entdeckte ich ihn auf einmal in einer Röhre vorne im Becken..so..

Schnell ein kleines Becken hergerichtet, dann Daumen auf die Röhre und vorsichtig herausgenommen..das nenne ich schonendes Umsetzen :D

Hier noch ein Bild von einem der Jungfische aus der ersten Brut

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


AntwortZitat
GaNjA
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 444
 

Hallo Anke!
Da hat sich dein Fotokurs ja wirklich gelohnt :P
Tolle Bilder!
Gratulation natürlich auch zur Nachzucht!

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 484
 

Oh Anke!

Immer wieder schön so einen Fisch mit vollem Maul zu sehen! %-O
Und natürlich immer schön Bilder von dir anzuschauen! :bier:

Dann drück ich dir mal die Daumen, dass er dieses Mal ein paar mehr Junge entlässt!
Sehen uns Samstag, Tüte ist schon beschriftet
:alien:

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Danke !

Das Jammern hat wohl geholfen Richard :wink:
Ich dachte echt, der ist weg.

Aber bei meinme Weibchenüberschuss nehme ich "die Tüte" natürlich gerne trotzdem an!

Freu mich schon !!

Liebe Grüsse
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 484
 

Gern, Anke!
Ich kann da mitfühlen, meine stigmosa sind auch 1/3 :oops:

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 319
 

ANKE!! Du willst mit diesem Post doch nur von deinen Ctenops ablenken!!
:P


AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo,

nach langer Zeit mal wieder ein update..

Die Jungfische sind ordentlich gewachsen und wunderschön :)

Mittlerweile sitzen alle Tiere zusammen in einem Meterbecken und scheinen sich dort wohlzufühlen.
Die Alttiere balzen immer wieder heftig, es sitzt auch immer wieder mal ein Männchen mit vollem Maul in Deckung..nach ein paar Tagen hat er jedoch wieder geschluckt.
Das passiert sowohl im grossen Becken als auch wenn ich ein Pärchen extra setze ?!

Beim Grillfest am vorletzten Samstag bekam ich von Richard nochmal zwei Weibchen ein Männchen UND ein maulbrütendes Männchen.

Vielen Dank nochmal Richard !!

Ich habe ja nicht so wirklich daran geglaubt, aber das Männchen hat sowohl den Transport als auch das Umsetzen gut überstanden und tapfer durchgehalten.
Gestern hat er dann begonnen seine Jungen zu entlassen...
Beim ausspucken..

..und da..

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


AntwortZitat
rarue
(@rarue)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 18
 

Hi Anke,
kannst Du bitte etwas zu Deinen Wasserwerten - temp. schreiben?
Gruß Ralf


AntwortZitat
ThomasG
(@thomasg)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 325
 

Hallo Anke,

super Bild, den spuckenden Dimi-Mann.

Hast Du eigentlich eher Männerüberschuss oder Weibchenüberschuss? Bei meinen Dimis sind bisher nur Weibchen dabei. In diesem Zusammenhang wären vielleicht die Wasserwerte und Temperatur interessant.
Ich hatte meine bei ca. Ph 5-5,5 und 26 °C gehalten.

Gruessle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259


AntwortZitat
rarue
(@rarue)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 18
 

Hi Thomas,
kannst Du noch was zum Leitwert sagen?
Gruß Ralf


AntwortZitat
ThomasG
(@thomasg)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 325
 

Hi Thomas,
kannst Du noch was zum Leitwert sagen?
Gruß Ralf

Hallo Ralf,

kann den aktuellen Wert messen, der aber wenig aussagefähig wäre, da meine letzten Jungen vor ca. 4 Monaten geschlüpft sind und zwischendurch wieder öfter das Wasser gewechselt wurde.

Gruessle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259


AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 484
 

:bier:

kom Anke sag mal ne o=C Zahl, wie viele hat er denn entlassen?

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo,

@Ralf..der pH wert liegt bei etwa 5,5 ..Leitwert um die 50 µs ,die Temperatur schwankt zwischen 25 und 27 Grad.

@Thomas..im Moment scheint das Geschlechterverhältnis ziemlich ausgeglichen.

@Richard..er hat ziemlich viele ausgespuckt...

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


AntwortZitat
Teilen: