Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Betta dimidiata Zuc...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta dimidiata Zucht

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
1,901 Ansichten
Bettina
(@bettina)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 407
Themenstarter  

Hallo!

Schön langsam verzweifle ich mit meinen dimidiata :(

Zwar hatte das Männchen schon 2mal sicher das Maul voll, aber mehr auch nicht.

Jetzt wollt ich fragen, ob Ihr mir noch Tipps geben könnt.

Wasserwerte sollten denen gleichen die in einem anderen Thread schonmal angegeben wurden - muss ich nochmal messen um sie sicher sagen zu können.

Dann haben Sie ordentlich Laub drinnen, das Becken ist etwas abgedunkelt, Torf haben sie auch,...
Höhlen gibts zur Genüge, ordentliches Futter auch viel Lebendfutter...

Gibts noch etwas, dass ich übersehen habe?

LG
Betti


   
Zitat
Bettina
(@bettina)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 407
Themenstarter  

Hallo!

Hab zwar auf meine vorhergehende Frage keine Antwort bekommen, aber vielleicht kann mir jetzt jemand helfen.

In dem Becken soll ja Strömung sein - nur leider habe ich keine Ahnung wie das natürliche Habitat dieser Tiere aussieht, also wie stark die Strömung sein soll.

Soll das Wasser nur leicht in Bewegung sein, oder soll die Strömung so stark sein, dass die Tiere richtig dagegen ankämpfen müssen?

Gefüttert werden die B.dimidiata zur Zeit übrigens fast nur mit Lebendfutter wie weißen und schwarzen Mückenlarven, Wasserflöhen und was sich sonst noch alles bei uns im Teich tummelt.

LG
Bettina


   
AntwortZitat
Manfred Baumann
(@manfred-baumann)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 44
 

Hallo Betti,

ich kenne die dimidiata nicht. Wenn ich jedoch früher ein Maulbrüter-Männchen (picta, unimaculata, ...) hatte, das die Eier schluckte, dann setzte ich das Paar in ein kleines Becken, welches randvoll mit Hornkraut war.
Die Fische konnten nimmer schwimmen, sondern mußten sich kriechend fortbewegen. Oftmals konnte ich das Männchen auf Tage hinaus nimmer sehen, aber in den meisten Fällen entdeckte ich nach 2-3 Wochen dann Junge zwischen dem Kraut.

Und setz die Fütterung mal aus, während er trägt. Nicht jedes Männchen schafft es mit Eiern im Maul zu fressen.

Good luck, Manfred


   
AntwortZitat
Teilen: