Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta enisae aber ist er das auch wirklich ??

40 Beiträge
12 Benutzer
0 Likes
10.2 K Ansichten
Frank246
(@frank246)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 80
 

Hallo IGL’er und Freunde des Forum.

Zwischenzeitlich habe ich versucht, die Herkunft dieser angeblichen Betta „ edithae“ zu ermitteln.

Ich habe mit Mike Schneider, Inhaber des Aqua Haus in Dülmen ein informatives und kooperatives Telefonat geführt.

Auch der Mike ist sehr daran interessiert, zur Aufklärung beizutragen. Ohne jegliche Umschweife stellte er sofort für mich einen Kontakt zu dem Züchter in Thüringen her.

Auch der Züchter gab mir bereitwillig seine ganzen Information über die Herkunft dieser Betta preis.

Einwandfrei steht fest, auch nach weiteren Telefonaten, die noch folgten, dass eine 100%ige Herkunft nicht mehr möglich ist.

Zwischenzeitlich durchsuchte der umtriebige Mike etliche Stocklisten von Importeuren.

Unglaublicherweise fand er einen Importeur, der ( angebliche ) B. taeniata auf seiner Stockliste führt.

Mike erklärte nach Erwägung verschiedener Szenarien sich dann bereit, diese Betta auf eigenes Risiko zu ordern; und wird auch uns bei Bedarf die Fische zu einen absolut fairen Preis zur Verfügung stellen.

Dafür möchte ich mich auch auf diesem Weg noch einmal herzlich bei Mike bedanken.

Ich sehe schon eine weitere Debatte im Forum voraus , die sogar in den April gehen wird.

Als einziger mit fundierten und belegbaren Aussagen hat Richard dazu beigetragen, dass es nun darauf hinläuft, dass es wohl doch B. simplex sind.

Ich selber hatte die auch mal aus IGL Kreisen und habe die vom Aussehen etwas anders in Erinnerung.

Beim ersten Betrachten der Fotos vom Rene hatte ich auf B. taeniata gehofft.

Merkwürdig für mich u.a. war, das es sich um deutsche Nz. handelt.

Rene du hast jetzt wunderschöne und gut stehende Bettas in deinem Aquarium.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg (NZ.? ) mit ……………

Viele Grüße

Frank

Bestand aktualisiert 14.09.2011
Betta albimaginata & B.antoni & channoidea & dimidata & enisae & ferox & krataios & macrostoma & 2 Fo. pallifina & schalleri & stikmosa
3 Fo. patoti & pinguis & .pugnax "Bintan" und Langkawi &
3 Fo.unimaculata & spez."Pham & spez."Sematan" & B.waseri &raja & renata


   
AntwortZitat
(@silvio)
New Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 3
 

Hallo Leute,

ich war heute ebenfalls im Aquahaus und auch mir ist die im Handel recht selten anzutreffende Wildform sofort aufgefallen.

Mir wurden sie definitiv als Betta edithea verkauft. Also weder als simplex noch taeniata oder enisae.
Ich habe letztes Jahr eine kleine Gruppe B. simplex in Altena gekauft. Leider ist mir der Züchter nicht mehr bekannt.
Nun schwimmen beide Arten in benachbarten Becken und ich kann auch nach längerem Hinsehen und unter Berücksichtigung der hier genannten Argumente keinen Unterschied feststellen.
Somit plädiere auch ich dazu, das die in Dülmen verkauften Betta's, simplex sind.

Dennoch werde ich sie weiter getrennt halten und vielleicht im fortgeschrittenen Alter einen Größenunterschied ausmachen können.

Schöne Grüße,
Silvio.

-----------------------
www.betta-freaks.de


   
AntwortZitat
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 106
Themenstarter  

Hallo Frank Hallo Silvio
Mir ist sofort aufgefallen das es keine Betta edithae sein können.Inzwischen tendiere ich auch zu B.simplex.
Ich habe mal einen kleinen Ph test gemacht.Ich habe meine Tiere ja bei PH 6,5 gehalten.Nach Paar Tage habe ich etwas Leitungswasser ins Becken gegeben.Jezt habe ich einen PH von 7,0.Die Fische wirken Ruhiger und werden farbiger und Imponieren sogar untereinander!.

@Silvio
Wie viele Tiere hast du genommen ??.Und wie stehen die bei dir??.
Also bei mir ist alles in Ordnung.
Also der Mike vom Aquahaus ist wirklich sehr nett.
Naja jezt haben wir hier 2 Leute die die selben Fische haben vom Selben Händler.
lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


   
AntwortZitat
(@silvio)
New Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 3
 

Hallo Rene,

da ich mir schon beim Kauf nicht sicher war, habe ich nur ein Pärchen mitgenommen. Diese sitze seit gestern Abend im neuen Becken bei folgenden Werten: pH Wert 6,7 und Leitwert 230ms.
Sie stehen bestens da und zeigen schon erstes Balzverhalten.

Was mir heute morgen noch aufgefallen ist, dass bei meinen neuen "B. simplex" nur wenige Glanzschuppen auf den Kiemendeckeln zu finden sind. Bei den Männchen meiner anderen Gruppe sind deutlich mehr zu sehen.
Allerdings sind diese auch ca. 1,5cm größer und schon ausgewachsen.

Schöne Grüße,
Silvio.


   
AntwortZitat
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 106
Themenstarter  

Hi Silvio
Also bei meinem konnte ich gerade die ersten Scheinpaarungen beobachten.Naja 1 Pärchen reicht ja auch alle mahle.Naja ich habe 2 Paare
und gerade heute sind sich die Mänchen ganz schön am zanken.Ich denke mal es liegt daran das eins der beiden Weibchen wohl ablaichbereit ist.
Aber das mit den Glanzschuppen auf den Kiemendeckeln das kann ja auch noch ausgeprägter werden.Müssen wir halt noch eine zeit lang abwarten.
So ich habe es nochmal geschafft Frische Fotos zu machen.

lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


   
AntwortZitat
aquaristiker
(@aquaristiker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 201
 

Hallo zusammen, das sind definitiv B. simplex. Ich bin mir 100% sicher (auch wenn das vor ein paar Tagen nicht so war). Ich hab meine Fotos von Wildfängen durchgesehen und habe auch noch F1 rumschwimmen.
hier mal noch Fotos von Weibchen im Streifenkleid. Das sollten deine Weibchen (die übrigens schon ziemlich groß sind im Vergleich zu den Männchen) auch ab und an mal zeigen. Bilder von Männchen sind im Thread Bilder von simplex zu sehen.

Gruß, Hendrik

[img][/img]

[img][/img]

IGL 083


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Jawoll!
Simplex.
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo zusammen,

nun mische ich mich doch ein. Das Streifenkleid wird ja von vielen Kampffischweibchen bei der Paarung angelegt. Und wenn man das Foto mit der Scheinpaarung mal anschaut: Da ist es! Und die gezeigte Maske ist typisch für B. simplex.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
(@silvio)
New Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 3
 

Hallo Leute,

nun hat mein B. simplex spec. "Dülmen" das Maul voll.
Ging schneller als ich dachte.

Schönes Wochenende,
Silvio.


   
AntwortZitat
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 106
Themenstarter  

Hi Silvio
Bei meinen leider noch nicht.Die machen Scheinpaarungen ohne ende ohne das Eier kommen.Aber vileicht liegt es auch dranne das 2 Paare im Becken sind.Mänchen sind auch schon friedlicher untereinander geworden.
Die Kämpfe unter den Mänchen waren wirklich heftig an anfang Flossen waren Eingerissen dachte schon ans Trennen nach aber dann es kam auch zum Maulkampf Maulzerren konnte ich beobachten.Wurd es friedlicher beide Mänchen drohen jezt nur noch an der Reviergrenze kurz.Kämpfe gibt es nur noch wenn die Mänchen zu weit endringen.Aber trotzdem reißen die Flossen ein.Für mich erscheinen die simplex ganz schön agresiv !!.Sowas hahtte ich selbst bei meinen B.pugnax WF net.Da wird gedroht Farbe blass und gut ist .Aber die B.simplex gehen drauf wie Arnold Schwarzeneger bei Rambo lol.
lg rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


   
AntwortZitat
Seite 3 / 3
Teilen: