Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta rubra und Betta channoides

9 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
4,456 Ansichten
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 154
Themenstarter  

Hallo,

gestern habe ich bei einem Besuch beim Koellezoo in Frankfurt ein Becken mit Betta. rubra und B. channoides gesehen.

Die Rubra haben sich gerade gepaart, man konnte sehen, wie nach der Umschlingung die Eier aufgesammelt wurde, das Männchen hatte volle Backen.

dann aber der Schock... für ein Paar Rubra wurden stolze 99,00 Euro verlangt?!!
Ist das normal???

Die Betta channoides sollten sogar als Gruppe von 3 Tieren 129,00 Euro kosten. Dann hätte ich ja in meinem Becken locker 260 Euro rumschwimmen...

Die Rubra haben mich total in Bann gezogen, aber 99 Euro waren mir dann doch zu viel!

Zudem kommt, dass die Channoides nicht wirklich fit aussahen, wahrscheinlich bei nicht günstigen Wasserwerten gehalten wurde... zumindest schreckt dieser Preis dann nicht erfahrene "Normal-Aquarianer" vom Kauf ab!

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
Zitat
(@sig11)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 140
 

Hi,

Ist das normal???

In "gehobenen" Aquaristiklaeden wuerde ich sagen: ja. Hab schon selbst aehnliche Preise fuer aehnliche Fische in aehnlichen Geschaeften gesehen.

zumindest schreckt dieser Preis dann nicht erfahrene "Normal-Aquarianer" vom Kauf ab!

Und von daher find ich das auch ganz in Ordnung so.

Andernsiets gibt's ja die IGL 8)

Gruss,
Andreas

IGL 352


   
AntwortZitat
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 272
 

...... also die ersten Paare, die in der IGL angeboten wurden, haben auch 100 Euro gekostet ........ und die Nachzucht scheint nicht sooo unmöglich.

Aber das wird sich sicher bald ändern.

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 154
Themenstarter  

wer hat den in der IGL Rubra-Nachzuchten?
Bei denen die Geschlechterbestimmung bereits möglich ist?

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
 

Hallo,

die ersten Paare, die in der IGL angeboten wurden haben nicht 100 Euro sondern "nur" 50 Euro gekostet :wink:

Ich bekam meine bei der Herbsttagung in Hamburg.

Mittlerweile haben die Nachzuchten davon wiederum Jungtiere.

und die Nachzucht scheint nicht sooo unmöglich.

Aber das wird sich sicher bald ändern.

wie meinst Du das?

Die Nachzucht klappt eigentlich problemlos, die Geschlechterverteilung ist einigermaßen ausgewogen, wobei ich einen leichten Weibchen überschuss habe.

@Michael..
..Du kannst Dich gerne bei mir melden, wenn Dir Pforzheim nicht zu weit weg ist...komm doch am Samstag zu dem IGL-Grilltreffen bei mir, dann kannst Du sie gleich mitnehmen :wink:
und sehen, wie sie im Alter von zwei Wochen aussehen :D

grüssle
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 154
Themenstarter  

Hallo Anke,

das ist sehr nett von dir, aber am Samstag bin ich schon auf einem Junggesellenabschied... ohje... ;-)

Der Versand ist eher schwierig bei den Rubra, oder?

LG Micha

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 272
 

Hallo Anke,

es ist schön zu hören, dass erwartungsgemäss die Nachzucht gut läuft und die Preise offensichtlich schon gefallen sind! (und sicherlich auch noch weiter fallen werden)

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
 

Hallo,

vorhin gemacht..

Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
 

WOW,...tolles Bild, tolle Fische,...:)

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Teilen: