Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta und Krebs

5 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
1,896 Ansichten
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo,

Ich bekomme bald ein Trio Betta rubra und würde sie gerne zusammen mit einem kleinen Marmorkrebs in ein 60er Becken setzen.
Weiß jemand, ob eine Vergesellschaftung von Krebs (bzw. kleinem Hummer) und maulbrütenden Kampffischen gut geht, oder soll ich es lieber von Anfang an lassen?
Hat vielleicht jemand Erfahrung damit?
Ich möchte auf eden Fall vermeiden, dass der Krebs die Fische bzw. die Fische den Krebs angreifen, denn dafür sind mir die Tiere zu wertvoll!

Liebe Grüße, Christian


   
Zitat
speedy_
(@speedy_)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 407
 

Hallo Christian,

ich würde dir gerne davon abraten.
Zwar wird öfter eine Vergesellschaftung empfohlen, da es angeblich auf den Charakter des Krebses ankommt... aber in der Regel gibt es keinen Grund dagegen für den Krebs, nicht an deine Bettas zu gehen.

Ich habe eine Laubschicht im Becken und sehe meine B. rubra oft darin ruhen. Es wäre sehr einfach für den Krebs dort erfolgreich zu werden.

Darf ich dir eine Frage stellen ?
Weißt du, daß Marmorkrebse selbstbefruchtend sind ?
Sie pflanzen sich also ohne Partner fort und du wirst bald Nachwuchs im dreistelligen Bereich haben.

Viele Grüße,
Marion
------------------------
A leader is someone who knows the way, goes the way, and shows the way.


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo!

Danke für die Antwort!
Ich hatte mir so etwas in der Art schon gedacht, denn die kleinen Guppys, die bisher noch in dem Becken sind, attakiert er manchmal. Zwar passiert nichts schlimmeres, da der Krebs noch zu klein ist, aber sobald er etwas größer ist, wird das sicher nicht mehr ganz so lustig sein!
Ja, ich weiß dass sich der Krebs durch Jungferzeugung fortpflanzt,...bei uns in der Schule machen sie das auch!
Ich schau mal wies wird, aber eins ist sicher: Der Krebs wird nicht vergesellschaftet!
Dafür sind mir, wie gesagt, die Fische zu schade!

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
GaNjA
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 444
 

Hi!
wir gesagt, Krebs und Fisch nur wenn du sie als Futterfische einsetzt ;)

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Ja ok,...dann lass ich es lieber!^^

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Teilen: