Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Fressen während der...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Fressen während der Brut

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
660 Ansichten
(@kevin-tonnerre)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Aktuell hält mein Pugnax-Männchen wieder Eier. Letztes mal hat er einfach aufgehört, dieses mal ist er schon länger dran, sodass ich noch Hoffnung habe. Was mich jedoch irritiert, ist dass wenn es zu Fressen gibt, er jedesmal aus seinem Versteck kommt und mit den Weibchen dem Futter nachgeht oder gar isst. Ist das normales Verhalten? Irgendwie habe ich angst, dass er die Eier so verschluckt. Er legt für ein Wildtier allgemein nicht ein sehr auf Überleben augelegtes Verhalten an den Tag, lässt er sich doch ohne Probleme mit der Hand einfach aus dem Wasser heben.

Ich habe bisher bei Maulbrütern nur mit einem weiteren Fisch aus der Pugnax-Verwandschaft (erfolgreiche) Erfahrungen gemacht, nämlich mit Betta kuehnei. Bei denen war es so, dass das Männchen nach der Ei-Übergabe eher erdfarben ein verstecktes Leben im Unterschlupf gesucht hat und falls er sich doch noch mit Futter rauslocken liess, dann höchstens nur um es etwas anschauen, aber bestimmt nicht um zu fressen.     


   
Zitat
(@norbert)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 201
 

Hallo Kevin,

die Nahrungsaufnahme von maulbrütenden Kampffischen während der Austragszeit wurde schon bei mehreren Arten beobachtet. Detaillierte oder wissenschaftliche Aussagen sind mir allerdings nicht bekannt. Wäre ein spannendes Untersuchungsgebiet! Bleib am Ball und berichte uns, wie's bei deinen Pugnax weitergeht!

Gruß aus dem Frankenwald,

Norbert

 


   
AntwortZitat
Teilen: