Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Ist die Balz wirkli...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ist die Balz wirklich Frauensache ?

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
1,795 Ansichten
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
Themenstarter  

Hallöchen Picta Freunde,

ich habe ja seit der Herbsttagung fünf junge Pictas in einem kleinen
Aquarium schwimmen, die von anfangs 2 bis 3 cm Länge auf nunmehr
3,5 bis 5 cm Länge gewachsen sind. Ich gehe immer noch davon aus,
dass ich drei Männchen und zwei Weibchen habe. Zumindest zeigen
drei Fische schöne blaue Farben in den After- und Schwanzflossen.

Nun kann man oft lesen, dass die Weibchen die Balz einleiten, bzw.
die Männchen umschwimmen, ihnen den laichgefüllten Bauch zeigen
usw.. Tja und bei mir ist das nun nicht gerade der Fall. Das kleine Weibchen
ist zwar sicherlich das cleverste Tier in meinem Becken (ich weiß nicht,
wie ich das anders ausdrücken soll; sie ist neugierig, turnt den anderen
manchmal auf der Nase herum und ist meist die erste beim Futter), aber
ich habe noch nie gesehen, dass sie einen der Männer "anmacht".

Umgekehrt sehe ich es aber in letzter Zeit fast täglich, daß die
Männer sich den Weibchen gegenüber präsentieren und sich alle
Mühe geben, zu zeigen, wie toll sie sind. Da werden die Flossen
aufgestellt, die hellblaue Farbe und ein bisschen rot angelegt
und wenn andere Männchen kommen, wird der aus dem Teil des
Aquariums mit weit gespreitzten Kiemendeckeln beeindruckt und
verjagt. Aber so richtig scheint sich das Mädel noch nicht dafür zu
interessieren. Das zweite Weibchen sondert sich etwas ab und will
mit den anderen sowieso nicht viel zu tun haben.

Sind meine Mädels vielleicht noch zu jung ? Oder aber ist die Balz
doch wie bei den Schaumnestbauern eher Männersache ?

Gruß,

Claus


   
Zitat
seven
(@seven)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 190
 

Hallo Claus,

bei mir konnte ich zwei Verhaltensweisen beobachten:

1. Erste Balz
Als die Tiere heranwuchsen waren sie immer im Becken präsent, hielten Ihre Rangordnung ein und umwarben die Mädels mit den tollsten Farben. Wenn sich ein Weibchen etwas näherte, rollte sich das Männchen gleich auf die Seite. Also Anmache pur!

2. Nach der ersten Brutzeit
Die Männer bekomme ich seitdem nur noch selten zu sehen. Wenn eins der Männchen brütet kommt es die letzten Tage der Brutzeit mit dicken Backen raus und ist recht unruhig, aber nicht scheu.
Nach der Brutzeit sind sie sehr scheu und man sieht sie nur beim füttern, dann aber immer mit einem wachen Blick zum Weibchen. Sollte dieses einen Mann sehen, verjagt es diesen. Nach 14 Tagen Brutzeit sind die Kerle einfach zu schwach, um sich noch zu wehren. Trotzdem dauert es aber nur ein paar Tage bis die Männer wieder brüten. Wer jetzt wenn anbaggert, ist nicht immer so ganz feststellbar, aber je größer der Laichansatz bei den Weibchen ist, desto aggressiver / dominanter werden sie. Da ist nichts mehr zu sehen von den schlauen, aber zurückhaltenden jungen, verführerischen Dingern wie in der Anfangszeit, ganz im Gegenteil, die Weiber zeigen im Becken wo es langgeht. Aber das ist ja nicht nur bei den Fischen so ... :lol: (kleiner Scherz!)

In Deinem kleinen Becken kannst Du das aber sicher besser beobachten als ich.

Viele Grüße
Sven


   
AntwortZitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
Themenstarter  

Hi Sven,

danke für die Informationen. Dann befinden sich meine Pictas also
gerade im "Erste Balz" Stadium. Da bin ich ja mal gespannt, wie lange
das so geht und wann sie das erste mal ablaichen. Hoffentlich geschieht
das nicht wieder an einem der Wochenende an denen ich nicht da bin.

Die Videocamera liegt ja schon griffbereit immer in der Nähe, aber es
ist sicher so wie bei meinen Smaragdinas: wenn ich mit der Camera vor
dem Aquarium sitze tut sich nichts.

Übrigens sind meine Pictas in letzter Zeit auch extrem scheu geworden.
Kamen sie sonst noch beim Füttern bis zur Wasseroberfläche, so warten
sie nun immer, bis ich den Deckel wieder verschlossen habe um dann
blitzschnell das Futter zu erlegen.

Gruß,

Claus


   
AntwortZitat
Teilen: