Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

labyrinther in groß...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

labyrinther in großen Becken?

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,298 Ansichten
krys
 krys
(@krys)
New Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hallo würde gern wieder Labyrinther halten und vielleicht auch züchten, habe aber nur ein 120cm Becken und das ist auch noch 50 cm hoch.
Würde ganz gern Beta picta halten. Ist das Aquarium für die Fische zu hoch?
Falls ich die Fische halten kann, wo bekomme ich Betta pickta?

viele Grüße
krys


   
Zitat
Marcel W.
(@marcel-w)
Active Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 7
 

Hallo!

Ich habe auch Betta picta und halte sie in einem 112 l Becken. Du kannst sie auch in deinem 120 l Becken halten, aber züchten solltest du sie lieber in einem kleinen Becken.
Ich müsste wissen wo du wohnst, weil dann kann ich dir sagen, wo welche bekommen könntest!
Im September ist in Bremen eine Fischbörse. Dort habe ich meine Betta picta auch her.
Der Preis ist 3,50 €, wenn er nicht geändert wurde!

VGv Marcel


   
AntwortZitat
Philipp Dickmann
(@philipp-dickmann)
Active Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 12
 

Zu gorß können Becken fast nicht sein, aber der Wassertyp sollte stimmen. Betta picta ist schon eher unempfindlich, die Wasserwerte sollen aber für die Zucht nicht unter 3dhg und nicht über 12 dhg liegen.
Das Becken sollte auf alle fälle etwas Stömung und viele krautige Bereiche haben, dann steht einer munteren Vermehrung nichts im Weg.
Du kanst Tiere ab und zumal über den Handel bekommen oder bei den Regionalgruppen. Die verschiedenen Fundortvarianten sind da recht gut verteilt, falls deine RG gerade nichts hat kann Dir aber der Regionalgruppenleiter sicherlich ohne Probleme einen Kontakt zu einem Züchter vermitteln. Falls das nicht klappt sprich mich einfach nochmal direkt an.

Servus

Philipp Dickmann
Arbeitsgruppenleiter Maulbrütende Betta


   
AntwortZitat
Teilen: