Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Unterschied zwische...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Unterschied zwischen betta albimarginata/channoides

29 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
9,875 Ansichten
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Also sollte ich dann nur Betta albimarginata spec. aff. "Pampang" in einem Becken halten?wie groß müsste das becken dann sein?Wie groß werden die "Pampangs"?Woher könnte ich sie jetzt bekommen? Paaren sie sich bei dir regelmäßig?

Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Also sollte ich dann nur Betta albimarginata spec. aff. "Pampang" in einem Becken halten?wie groß müsste das becken dann sein?Wie groß werden die "Pampangs"?Woher könnte ich sie jetzt bekommen? Paaren sie sich bei dir regelmäßig?

Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Notho-Alex
(@notho-alex)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 58
 

Hi Christian,

Du kannst Pampang z.Z. zu s..teuren Preisen in einem Zoogeschäft in Bergisch-Gladbach (siehe Anzeige in der aktuellen DATZ, bzw. anderer Thread in diesem Forum) kaufen oder aber sie "günstig" bei IGL-Veranstaltungen bekommen. Es gibt allerdings nicht sonderlich viele Züchter - ich denke man kann sie an 2 Händen abzählen. Ich hatte zur Frühjahrstagung einge Tiere mit und gut verteilt. Ich denke, dass es auf der Herbsttagung in Ruhmannsfelden dann eigentlich einige Züchter mit Pampang im Angebot geben müßte. Ansonsten setz mal ein Gesuch ins entsprechende Forum.

Meine Tiere haben regelmäßig abgelaicht - nur kann ich mich im Moment nicht sonderlich um sie kümmern. Ansonsten waren sie bei mir und Andrea eigentlich wie Guppies - sie haben also reichlichst für Nachwuchs gesorgt.

und tschüß
Alexander


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Also bei der nächsten Tagung im Herbst?Wieviele soll ich dann nehmen?Hast du gerade tragende männchen?Wieviele junge bekommen die bei dir pro "Wurf"?

Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Notho-Alex
(@notho-alex)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 58
 

Hi Christian,

ich habe derzeit ein tragendes Männchen und ein Paar das kurz vor dem Ablaichen ist. Allerdings werd ich relativ sicher nicht zur Herbsttagung kommen können.

Bei mir tragen die Männcehn zwischen 7 (erstes Austragen) und 35 Jungfische aus.

und tschüß
Alexander


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Warum kannst du nicht zur Tagung kommen?Ich geh vielleicht hin.Hattest du eigentlich bevor du die "Pampangs" gehalten hast schon andere Maulbrütende bettas gehalten?
Wenn das bis zu35 Junge sind, wohin tust du die dann?

Bis dann
Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Notho-Alex
(@notho-alex)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 58
 

Hallo Christian,

Vor den Pampangs hatte ich keine Maulbrüter - weder Betta noch sonstwas.

Die Jungen bleiben bei den Eltern. Und wenn ich dann wieder genügend Männchen für mich habe, kann ich den Rest weggeben.

und tschüß
Alexander


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Sollte ich bevor ich die "Pa´mpangs" halte nicht lieber erst mal Betta picta oder so nehmen, um ein wenig Erfahrungen zu sammeln?Das steht nähmlich in "Kampffisch Wildformen"von Robert Donoso-Büchner und Dr. Jürgen Schmidt.Wieviele Männchen hast du momentan?

Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Notho-Alex
(@notho-alex)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 58
 

Hi Christian,

ich habe derzeit noch etwa 6 Männchen. Eines entläßt gerade Jungfische. ABer es dürften nicht viele sein, da es noch ein sehr junges Männchen ist. Bis jetzt hab ich 7 St. gezählt.

Ich weiß nicht, in wie weit Du aquaristisch vorbelastet bist. Wenn Du Dir den Pampang zutraust, warum nicht gleich? Wenn Du Dich selbst so einschätzt, dass Du erst Erfahrungen mit Maulbrüteren sammeln willst, dann nimm erst ein paar picta. Wie gesagt, Pampang war mein erster, Malinau mein zweiter Maulbrüter.


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Ja eigentlich traue ich mir die "Pampangs" schon zu,aber ... ich weiss nicht weil in dem Buch steht nunmal"...Erst wer erfahrunge mit diesem Fisch gesammelt hat, sollte sich an andee Arten wagen..." und deswege bin ich etzt halt ein bisschen stutzig!

Naja dann zähl mal schön weiter *g*
Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Na wieviele sinds jetzt?

Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Notho-Alex
(@notho-alex)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 58
 

Hi Christian,

ich habe heute insgesammt 35 kleine Pampang gezählt. Das Männchen hat immer noch etwas dicke Backen, aber nachdem ich die ich ab morgen bis Donnerstag nicht da bin, kann ich die nicht mehr bergen.
Außerdem haben meine WFNZ von Malinau Var. B. nach etwa 4(!!!!!!!!!!) Wocehn endlich gespuckt - da konnte ich etwa 10 Junge bergen. Anscheinend brauchen bei diesem Stamm die Eier sehr lange bis sie schlüpfen. Mein zweites Männchen hatte am FReitag abgelaicht - auch heute hat er noch immer Eier im Maul - und das bei 27 Grad Wassertemperatur.

und tschüß
Alexander


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hi Alex,

Echt, so viele?Wie lange haben deine Pampangs gegraucht, bis er sie ausgespuckt hat?Ich hab mir überlegt, dass ich in mein 112liter becken jetzt keine neuen Fische dazu kaufe,aber wenns dann mal leer ist, was eigentlich ja eine blöde idee ist,mir dann pampangs zulege und noch ´n paar Salmler...

Naja, bis dann
Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Notho-Alex
(@notho-alex)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 58
 

Hi Christian,

diese eine Brut hat nur rekordverdächtige 11 Tage gebraucht, bis sie entlassen wurde. Normal tragen PAmpang bei mir 16-20 Tage.
Die MAlinau Var. B-WFNZ haben ihre BRut nach fast 4 Wochen entlassen - auch rekordverdächtig.

und tschüß
Alexander


   
AntwortZitat
Seite 2 / 2
Teilen: