Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Mörtelkübelsaison -...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Mörtelkübelsaison - was kommt rein?

9 Beiträge
7 Benutzer
0 Likes
4,845 Ansichten
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
Themenstarter  

Hallo miteinander.

Die Mörtelkübel werden ja bald wieder eingeweiht und ich überlege, was ich mir auf den Balkon stelle.

Was wird denn dieses Jahr bei Euch in den Kübeln schwimmen?
Brauche ein wenig Inspiration...


   
Zitat
(@chris78)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 65
 

Hi,

ich werde dieses Jahr meine B. smaragdina ausquartieren, insbesondere den reichlichen Nachwuchs. Ne Handvoll Garnelen wefe ich noch dazu.
Mein Frauchen wollte sowieso einen hübchen Teich auf der Dachterrasse:-)

Gruß chris


   
AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo alle,

ich hatte es mal auf dem Balkon mit Macropodus ocellatus probiert, war aber nicht so gut. Das Wasser wurde an den heißen Sommertage für diese Fisch viel zu warm. Bei im Erdreich eingelassenen Behältern mag es gehen. Für viele anderen Labyrinthern mag das aber kein Problem sein.
In diesem Jahr werde ich wohl nur Wasserflöhe rein tun und hoffen, dass sie sich etwas vermehren. Wenn man sie immer etwas füttert, klappt das auch meistens ganz gut. So hab ich immer etwas Abwechslung im Futter für meine Paros und bin nicht so sehr auf die Teiche in der Natur angewiesen. Da gibt es immer mal wieder rechtliche Probleme mit den entsprechenden Pächtern (z.B. Angelverband).

Gruß Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
(@cartman)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 126
 

Hallo

Mein Kübel bleibt das ganze Jahr draußen...Ab Mai kommen wie jedes Jahr Dario hysginon auf die Terrasse....

Gruß Tom


   
AntwortZitat
freaky_fish
(@freaky_fish)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 812
 

Hallo,
bei uns werden es wohl wieder Trichogaster lalius sein, die das Sommerquartier beziehen. Das hat letztes Jahr hervorragend geklappt. Eventuell wandern auch noch ein paar Betta smaragdina auf den Balkon...

Viele Grüße
Verena


   
AntwortZitat
Lambojaeger
(@lambojaeger)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 78
 

Hi,

bei mir kommen Endlerguppys in den Teichpflanzenfilter 2500 ltr.
Channa pulchra ziehen in ein Aussenaquarium.
Ein Paar vieja synspila hab ich nach Überwinterung im Teich heute putzmunter gesichtet und sie sind enorm gewachsen, seit letzten April. :jump:
Eventuell ziehen auch betta albimarginata, betta rubra , sowie betta macrostoma nach draußen.

___________
LG Thomas

IGL Nr. 341

Channa aurantimaculata
Channa pulchra
Channa sp. assam / lal cheng
Channa sp. red fin
Channa sp. ice and fire
Channa orientalis Kottawa forest A
Channa punctata
Channa bleheri
Channa ornatipinnis
Channa stewarti "Aqua Global"

Die Würde der Tiere ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt und Menschheit.
© Natunika, (*1973), Musikerin, Malerin und Autorin


   
AntwortZitat
(@snakehead)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 14
 

Hallo Lambojäger

WAS!!
Halten die unsere winterlichen Temparaturen aus?

Gruss, Vinzenz


   
AntwortZitat
Lambojaeger
(@lambojaeger)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 78
 

Hi Vinzenz,

ja das halten sie aus. Ich wollte sie im Herbst reinholen ins Aquarium, nur kam die Schlechtwetterperiode zu schnell. Meine Koi standen innerhalb von ein paar Tagen am Grund und fuhren auf Wintermodus. Da hab ich mich pro Koi und leider gegen die v. synspila entscheiden müssen. Ich hätte sie nur gekriegt, wenn ich den Teich >100 000 ltr. abgelassen hätte. Diesen Stress wollte ich meinem, nicht unerheblichen, Koibesatz nicht zumuten.
Um so erfreuter war ich vor acht Tagen,nach dem Abtauen des Eises, weder synspilas, noch Koi kieloben schwimmen zu sehen. Vor ein paar Tagen dann die Erleichterung, nach Sichtung der synspilas inmitten der Koi am Grund.
Fazit: Bitte nicht nachmachen, es ist höchstwahrscheinlich nicht optimal für die Tiere, da für vieja synspila unsere Winter eigentlich zu streng sind.

___________
LG Thomas

IGL Nr. 341

Channa aurantimaculata
Channa pulchra
Channa sp. assam / lal cheng
Channa sp. red fin
Channa sp. ice and fire
Channa orientalis Kottawa forest A
Channa punctata
Channa bleheri
Channa ornatipinnis
Channa stewarti "Aqua Global"

Die Würde der Tiere ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt und Menschheit.
© Natunika, (*1973), Musikerin, Malerin und Autorin


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
Themenstarter  

Hmmm....
also, spricht mich alles nicht so an.... und macrostoma habe ich (leider, leider) nicht.
Und nen 100.000 Liter Gartenteich schonmal gar nicht!!!

Habe ähnliche Threads in anderen Foren gesehen, bin wohl nicht die Erste, die auf die Idee gekommen ist. 8)

Hm... vll. schmeiss ich einfach ein paar Endler rein.....


   
AntwortZitat
Teilen: