Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Auslösen der Laichb...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Auslösen der Laichbereitschaft

41 Beiträge
12 Benutzer
0 Likes
19.3 K Ansichten
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Michael, bei mir häufen sich in letzter Zeit Anfragen nach filamentosus. Glaubst Du, dass Du in einigen Monaten abgabefähige Jungtiere haben könntest?

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 154
 

Hallo Peter,
zurzeit schwimmen einige Jungfische von P. filamentosus, die allerdings erst ca. 1 cm groß sind. Ich kann gerne davon Tiere abgeben, wenn sie größer sind.

Von P. linkei und P. ornaticauda habe ich ebenfalls Jungtiere in der o. g. Größe.

Ich selbst suche nach 1-2 Weibchen von P. quindecim, da ich nur zwei ausgewachsene Männer habe.

Viele Grüße,
Michael

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Michael, für quindecim gibt es eine gute Adresse, wo sie praktisch immer zu haben sind: Bernhard Lukiewski in Berlin. Bernhard hat vorige Woche an der Tagung des AK Labyrinthfische in Mahlow teilgenommen, wo ich einen Parovortrag gehalten habe; auch bei der anschließenden Sitzung der Parofreunde war er dabei. Seine quindecim sind von sehr guter Qualität.
Leider ist er ein schlechter eMailer. Aber er hat eine Telefonnummer, die ich Dir gern geben will, wenn Du sie haben willst. Schreib mir dann eine Mail an meine Privat-Mailadresse (die von den Paro-Infos).

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 154
 

Hallo Peter, ich werde mich separat per Mail wegen der Telefonnummer melden.

Weißt Du denn, ob Bernhard - gerade auch bei den Temperaturen - Tiere versendet? Die Entfernung Mainz - Berlin wäre sonst für mich zumindest zurzeit ein Problem.

Und wie gesagt, Nachzuchten von Filamentosus (wie auch Linkei und Ornaticauda) sind sicher innerhalb der nächsten Monate abzugeben.

Speziell bei Ornaticauda habe ich nun 5 Zuchtpaare "im Einsatz", nachdem mir ein Freund seine Paare wegen Umzugs bis auf Weiteres überlassen hat.
Ich hoffe, dass ich dadurch recht viele Jungtiere groß bekomme.

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Michael, erstens: Ich weiß nicht, ob Bernhard Lukiewski versendet. Du müßtest ihn anrufen und mit ihm hierüber sprechen. Es gibt unter uns einige Parofreunde, die sich eine spezielle Versandbox gebaut haben, wo einige weithalsige Plastik-Trinkflaschen stramm in eine kleine Styroporkiste hineingehen. Aber man braucht das nicht. Ein gut verpackter Beutel in einer normalen kleineren Styroporkiste, und bei den gegenwärtigen Temperaturen besteht fast kein Versandrisiko. Paros halten das viel besser aus als manche anderen Aquarienfische. Aber wie gesagt: Ich weiß nicht, ob er Versand gewohnt ist. Ich halte ihn gegenwärtig für unbedenkliuch, aber Du müßtest natürlich bereit sein, das Risiko und die Kosten zu tragen.
Zweitens: Es ist sehr schön, dass Du in einiger Zeit einige Tiere jener Arten abgeben kannst, die gerade von Paro-Beginnern besonders gesucht werden.
Drittens: Ich habe eine Bitte. Wenn Du schon so viele ornaticauda-Paare hast und auch Glück mit der Nachzucht, dann mach etwas daraus und spezialisiere Dich (unter anderem, versteht sich) auch auf ornaticauda-Nachzucht. Diese Art macht vielen große Probleme; bei ihnen will es einfach nicht klappen. Andererseits gibt es immer auch einige, das flutscht es ohne größere Schwierigkeiten. Ich wünsche Dir, dass es bei Dir so sei. Denn ornaticauda wirst Du immer los. Wir müssen in der Parogruppe dahin kommen, dass wir wissen: bei dem X kriegen wir (fast immer) die Art x, bei dem Y kriegen wir y, und so weiter. So wie bei Bernhard Lukiewski. Bei dem kriegen wir fast immer gute quindecim.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 154
 

Ich werde mich den Ornaticauda besonders annehmen und versuchen, möglichst viel daraus zu machen.
Bei den Paaren, die mir zur Verfügung stehen, werde ich sowohl die Aufzucht bei den Elterntieren versuchen, als auch die Entnahme der Röhre, kurz bevor die Jungfische ausschwimmen.
Ml sehen, ob ich dann mit gezielter Fütterung, möglichst viele Junge groß bekomme.

Grüße,

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Sehr gut! Nicht immer läuft es mit den Paros gut. Wenn einer ein gutes Paar hat, dann sollte er das für uns alle nutzen!
Ja, probier's!

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Wir haben wieder fallenden Luftdruck. In den letzten zwölf Stunden ist das Barometer kontinuierlich gefallen. Heute morgen balzten und laichten mehrere Paros bei mir: tweediei (2 Paare), pahuensis, paludicola, harveyi (2 Paare).
Machen andere wieder ähnliche Beobachtungen?

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
helene
(@helene)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 127
 

:D Hier in Dänemark noch nicht, es kommt doch auch sicher ein fallende luftdrück in die nexten tage ... so O- ich will gut nach gucken ..

kind regards helene
P.parvulus, P.quindecim, P.harveyi, P.sumatranus, P.anjunganensis, P.linkei, P.deissneri, P.Nagyi, P.sp.Nagyi(?)


   
AntwortZitat
helene
(@helene)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 127
 

:D Ja, heute hat meine kleine p. nagyi eine schaumnest in eine fotodose.

kind regards helene
P.parvulus, P.quindecim, P.harveyi, P.sumatranus, P.anjunganensis, P.linkei, P.deissneri, P.Nagyi, P.sp.Nagyi(?)


   
AntwortZitat
Carmen
(@carmen)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 181
 

Hallo!

Wir hatten gestern 3 Gewitter hintereinander, hat ganz schön gerumst. Während das 1. Gewitter losging, fingen die foerschi "kubu" an zu paaren. Heute trägt er das Maul voll.

Die macrostoma haben heute morgen nachgezogen. Sind noch dabei.

Am Mittwoch hatte ich mich noch mit Martin Hallmann darüber unterhalten, dass bei mir Paarungs-Depression herrscht.

Lieben Gruß
Carmen


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 154
 

Hier im Raum Mainz/Wiesbaden waren die Gewitter zwar nicht so stark, aber offenbar doch Auslöser.

Ich hatte auch schon mit etwas Frust beobachtet, dass sich so gar nichts tat bei meinen Paros.

Und nun habe ich wieder frische Gelege von P. ornaticauda, P. quindecim, P. linkei und filamentosus.

Mal sehen, wie es weiter geht mit den anderen Paro-Arten.

Grüße, Michael

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
Carmen
(@carmen)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 181
 

Hallo!

Betta picta haben gestern nachgezogen. Makropode opercularis hat ein riesen Schaumnest gebaut.

Bei den Betta schaumnestbauern ist aber nach wie vor die totale Flaute. Kein einziges Blubberbläßchen.

Gruß
Carmen


   
AntwortZitat
(@bettamainz)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 154
 

Nachdem ich im Juni und Juli bei fast allen Paro-Paaren frische Gelege entdecken konnte, ist es nun im August wie verhext... außer bei P. linkei (die eines nach dem anderen produzieren) tut sich zurzeit nicht viel....
Gestern habe ich einige wenige Eier bei Filamentosus gesehen... aber sonst...
Auch bei meinen kleinen roten Bettas ist Pause angesagt...
Wie sind denn Eure Erfahrungen bzw. aktuellen Beobachtungen?
Tut sich bei Euch etwas?
Würdet Ihr eine bestimmte Jahreszeit als "Brut-Highlight" bezeichnen?
Viele Grüße,

Beste Grüße, Michael
_________________________________________
P. ornaticauda, P. parvulus


   
AntwortZitat
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 237
 

Meine linkei haben bis vor 3 Wochen auch ohne Ende gelaicht, aber jetzt ist gerade Pause.
Zwar balzt er ab und zu, aber ein Gelege gab es seither nicht mehr!

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Seite 2 / 3
Teilen: