Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

"Bierbauch-Syndrom"

39 Beiträge
10 Benutzer
0 Likes
16.1 K Ansichten
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Christian!
Ich möcht aber keine Milch trinken, die im Euter der Kuh von Bakterien hergestellt worden ist, pfui deibel! Die Kuh erzeugt die Milch selber und die Milch ist erst mal keimfrei. Die Bakterien, die den Joghurt, den Kefir, die Dickmilch, den Käse usw. fabrizieren, setzt man später zu.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
chidrup
(@chidrup)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 765
Themenstarter  

Hallo Charly,

du hast recht, irgend etwas war an Christians Milchentstehung nicht ganz korrekt. Aber Milch ist nicht unbedingt keimfrei wenn sie aus der Kuh kommt. Sonst müsste sie ja nicht, wie gesetzlich vorgeschrieben, pasteurisiert werden.
Allerdings werden Joghurtbakterien, Dickmilchstarter, Khefirpilz, Käsepilze etc. später zugeführt.
In der Natur ist nichts steril!!!
Aber das ist ein anderes Thema.

Gruß

Chidrup Rolf Welsch IGL 288
"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" Jiddu Krishnamurti


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo!
@Rolf: hast du eine Ahnung, was alles steril ist? Milch(die Verunreinigungen kommen von der Außenseite der Kuh), Blut ist steril, sogar Urin ist steril und, du wirst es nicht glauben, es gibt sogar sterilen Eiter.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
chidrup
(@chidrup)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 765
Themenstarter  

Hallo Charly,

keine Ahnung, ich glaube nur was ich sehe!
Da Du hierzu ein staatlich geprüfter Profi bist, werde ich mich hüten zu widersprechen.
Gruß

Chidrup Rolf Welsch IGL 288
"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" Jiddu Krishnamurti


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Brav!
Charly
Aber übertreib's nicht mit dem brav sein, sonst wird's langweilig.

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo zusammen,

Blut ist steril

Wenn denn keine Infektion vorliegt. Und symbiontische Bakterien findet man auf Haut und im Darmtrakt (vom Mund bis zum After), aber im Blut wohl nicht.

Gruß, Klaus - der sich gerade vorstellt, dass er Milchsäurebakterien hinter den Brustwarzen hätte, wenn denn CPS Theorie von der Milchproduktion stimmen würde.

PS: Die richtigen Hormone in den richtigen Mengen und auch der Mann (wenn man ihn dann noch so nennen mag) kann stillen!


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

...bei manchen genügt ein halber Kasten Bier am Tag
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
chidrup
(@chidrup)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 765
Themenstarter  

Bravo Charly, damit hast Du zum Thema zurückgefunden!
:bier:

Gruß

Chidrup Rolf Welsch IGL 288
"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" Jiddu Krishnamurti


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 319
 

Super Thread! Bauch, Milch, Bakterien, Bier, was will Mann mehr?
Ach ja, ein oller Tipp von meinen Kumpels vom lokalen Aquarienverein. "Geht tümpeln!"
Paros nur mit Futter (selbst wenn lebend) aus der Dose (damit meine ich Artemia, Micros...) zu füttern klappt nicht! Da hab ich schon Leuten empfohlen lieber Meerschweinchen zu züchten, wenn sie nicht tümpeln gehen können.... aber bitte keine Paros!
Ich hol mir nun ein Glas Bakteriensaft aus dem Kühlschrank...
Knut


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

...und das gilt nicht nur für Paros.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 223
 

jjj

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo zusammen,

auch rechtlich ist das Tümpeln auf fremden Grundstücken ja nicht unproblematisch. Manchmal findet man auf ungenutzten Weiden Badewannen mit Stechmückenlarven, ansonsten werden mit etwas Glück mit wenig trockenen Pflanzen angeimpfte Wassereimer auf Balkonien besiedelt. Mit Wasserflöhen hat es bei mir nur im Frühling und HErbst geklappt, ansonsten war es wohl zu warm.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 319
 

Hallo,
zu der rechtlichen Lage kann ich nur sagen ein kurzes Gespräch mit dem Teichbesitzer und das Eis ist meist gebrochen und er erlaubts. Hab ich zweimal gemacht, immer mit meinem Kumpel Alex Dorn zusammen an zwei privaten Teichen, beides mal bekamen wir das Einverständnis hier weiterhin tümpeln zu dürfen des Besitzers.
Knut


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

...und für alle Großstadtpflanzen: Friedhöfe sind eine wunderbare Lebendfutterquelle, vor allem solche, die ein bißchen älter und wenig besucht sind. Ich habe in meinen sieben Jahren in Berlin meine Lebendfutterversorgung aus den Friedhofswasserbecken organisiert.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Charly,

leider haben unsere drei Friedhöfe - auch der aus napoleonischer Zeit stammende - nur noch fließendes Wasser und keine Becken mehr. In meine Studienzeit habe ich allerdings auf dem Melatenfriedhof in Köln erfolgreich getümpelt, außerdem in dem Betonbecken vor der Unibibliothek. Bisweilen findet man auf gerade nicht benutzten Weiden Badewannen mit abgestandenem Wasser und Heerscharen von Stechmückenlarven.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Seite 2 / 3
Teilen: