Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Mein Start mit den ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Mein Start mit den Prachtguramis

66 Beiträge
12 Benutzer
0 Likes
42.7 K Ansichten
(@karen_k)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 201
 

I also say it's almost certainly a female.

Karen


   
AntwortZitat
chrisne84
(@chrisne84)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 114
 

Hallo Marion,

also das letzte Foto ist ziemlich eindeutig. Ich würde Karen zustimmen und auch sagen, dass es zu 99% ein Weibchen ist.
Also wäre mein Vorschlag ersteinmal nicht machbar, da es ja kein Männchen ist. Evtl. können wir dir über Tropic eine andere Art mitbestellen, wenn du Interesse hast. Ich denke P. nagyi oder linkei wären ganz gut. Aber mal sehen, was überhaupt mitkommt, wenn was mitkommt.
Wenn du ein neues Paar P. quindecim haben willst, würde ich dir das Weibchen trotzdem abnehmen, wenn dir das andere Weib zuviel ist.
Aber ich denke, wenn du bei P. quindecim bleiben willst, könntest du dir auch ein neues Männchen bei Bernhard holen. Das dürfte keine Probleme geben. Aber das musst du wissen :)

Bis dahin

Schöne Grüße

Chris

IGL 115


   
AntwortZitat
 Majo
(@majo)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 23
Themenstarter  

Hallo Chris,

also gut, ich würde ja auch eher sagen, dass es ein Weibchen ist, auch wenn es meines erachtens ein bis zwei Tage nach dem Tod des zweiten Männchens irgendwie anders (farbenprächtiger?) aussah.

Aber ich denke, wenn du bei P. quindecim bleiben willst, könntest du dir auch ein neues Männchen bei Bernhard holen. Das dürfte keine Probleme geben.

Bist Du Dir da so sicher? Ich meine, es ist für mich noch immer ein Rätsel, was das Männchen so schnell umgehauen hat. Ich bin mir noch unsicher, was ich jetzt am Besten weiter machen werde.
Ich denke allerdings, es wird das Beste sein, mit einem ganz neuen Pärchen nochmal neu anzufangen und das Weibchen z.B. bei Dir unter zu bringen.

Gruß,

Marion


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
 

Marion, gib uns mal ein "update" Deiner quindecim-Situation! Wie sieht es jetzt bei Dir damit aus?

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
 Majo
(@majo)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 23
Themenstarter  

Hallo,

bisher hat sich noch nicht sehr viel geändert. Das Weibchen ist mal mehr, mal weniger farbenprächtig. Es geht ihr bestens.
Mit Bernhard habe ich mich aus Zeitgründen bisher noch nicht in Verbindung gesetzt. Von Chris könnte ich ein Pärchen filamentosus bekommen. Vielleicht versuche ich es mit denen mal. Wären sie denn für ein 12l Becken besser geeignet?

Gruß,

Marion


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1349
 

Marion, heißt das, Du hast immer noch kein quindecim-Männchen? Ruf den Bernhard wenigstens an, denn er hält ja für Dich Fische bereit.

Ich habe auch von Chris erfahren, dass Du Dich für Paros von ihm interessierst. Ich kann Dir filamentosus nur empfehlen. Sie sind wesentlich ruhiger und passender für ein 12-Liter-Becken als die etwas sehr kräftigen und manchmal rauflustigen quindecim. Chris ist inzwischen auch sehr erfahren geworden und kennt sich mit mehreren Paroarten gut aus.

Wenn ich mal wieder nach Berlin komme, kann ich Dir ev. noch anjunganensis oder paludicola mitbringen; allerdings sind diese jetzt noch sehr klein.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
Seite 5 / 5
Teilen: