Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

P. alfredi Larven s...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

P. alfredi Larven separiert

2 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
2,193 Ansichten
Carmen
(@carmen)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 181
Themenstarter  

Hallo!

Nachdem mir mein P. alfredi Bock das letzte mal direkt vor der Nase die Larven gefressen hat, war ich diesmal schneller.
Immer eine kleine Box parat und diesmal habe ich die Larven in der Höhle hängen sehen, und sie ihm sofort geklaut.

Sie lagen mit ihrem Dottersack dann erstmal auf dem Boden, aber heute sind einige schon rumgeflitzt, 4 Larven die sich noch nicht entschieden haben, ob sie überleben wollen, habe ich in ein Glas ausquartiert, damit im Fall einer Pilzinfektion, die anderen Larven besser geschützt sind.

Ich habe als Erstfutter heute Rädertierchen zugesetzt und hoffe, dass diese gefressen werden.

Gibt es erprobte Ratschläge?

Lieben Gruß
Carmen


   
Zitat
Carmen
(@carmen)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 181
Themenstarter  

Hallo!

Sie scheinen die Rädertierchen gut zu fressen und die beiden im Marmeladenglas haben ein deutliches Wachstum.

Die anderen im größeren Behälter sehe ich leider nur flitzen, dort befindet sich Java-Moos mit im Behälter.

Aktuell vermute ich, dass ein kleineres Behältnis für die ersten Tage besser ist, da das Futter dichter bei den Larven sitzt.

Irgendjemand noch Erfahrungen?

Gruß
Carmen


   
AntwortZitat
Teilen: