Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Parosphromenus an B...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Parosphromenus an Bord...

35 Beiträge
10 Benutzer
0 Likes
16.7 K Ansichten
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 319
 

Das seh ich auch so Klaus!
Knut


   
AntwortZitat
chris78
(@chris78)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 65
Themenstarter  

Mist. Also war doch der Wunsch der Vater des Gedankens. Also ist dunkel = dominant?
Woran macht ihr eure Entscheidung fest? Das Tier im Vordergrund hat praktisch durchsichtige Flossen, der schimmernde Rand ist auf dem Foto deutlicher als im Original.

Grüße chris


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Chris,

ich mache es eher an den Bauchlinien als an der Färbung fest, diese beiden Tiere stellten sich später dann doch als zwei Männchen heraus:

Von der Färbung her könnte Dein vorderes Tier allerdings ein Weibchen sein, wobei ich hier das Augenmerk auf die Kehlzeichnung richten möchte. Die ist bei dem Weibchen dieses Paares aus der Bildergalerie hier
http://www.igl-home.de/bilder/gallery/parosphromenus/143.pAnjunganensis.GKopic.02.00.072dpi075.html
schwach, während die Flossenfärbung durchaus der eines Männchens entspricht.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
chris78
(@chris78)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 65
Themenstarter  

Danke für die Hinweise!
Ja, die Kehlzeichnung war schon bei den jungen Fischen deutlich unterschiedlich, die Tiere mit deutlicher Kehlzeichnung und einigermaßen dunkeln Flossen hatte ich für Männchen gehalten, die in beiden Elementen helleren für Weibchen.

Das Tier im Vordergrund hat zwar eine erkennbare Kehlzeichnung, aber nur sehr blass. Darum hatte ich auf ein Weibchne gehofft. Mal sehen, ich hoffe noch ein bischen und beobachte mal weiter.
Vielleicht gibts mal irgendwo noch weitere anjunganensis.

Grüße chris


   
AntwortZitat
chris78
(@chris78)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 65
Themenstarter  

Hallo nochmal,

da Fotos oft nicht so ganz eindeutig sind und je nach Perspektive auch mal täuschen können: Gibt es Verhaltensmuster bei Paros, die "typisch Mann" oder "typisch Frau" sind?
Beispielsweise stellt sich mein kleines Tier öfters kopfüber vor das andere und spannt kurz die Flossen, ähnlich wie man das in Videos zur Balz bewundern kann. Nur eben sehr kurz, keine Sekunde lang. Danach wird das gößere Tier meist in die Seite gekniffen und kurz gejagt.
Umgekehrt lässt sich dieses Verhalten nie beobachten, das große, hellere Tier ist passiv.
Jemand ne Idee, Hinweise?

Grüße


   
AntwortZitat
Seite 3 / 3
Teilen: