Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Wo bekomme ich Paro...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wo bekomme ich Paros? Und was kosten sie?

44 Beiträge
11 Benutzer
0 Likes
17.7 K Ansichten
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Schade, dass offenbar niemand die obige Meldung vom "Fisch-Papa" Hansi über potentielle nagyi in Bonn überprüft hat, oder war jemand dort? Ich vermute auch, dass die Fische von privat gekommen sind, denn diese Art wird im Handel (fast) nie als Wildfang angeboten. Da wir mehrere nagyi-Formen kennen und die Form Kuantan bei uns selten geworden ist, wäre es sehr interessant gewesen, diese Meldung (danke dafür!) mal zu überprüfen. Vielleicht kann jetzt nochmal jemand aus Bonn oder Umgebung dort nachsehen bzw. auch nachfragen, wo die Fische hergekommen sind?
Und wie sieht's im Bodenseeraum aus? Schön wär's ja, wenn jemand dem deni einen Tipp geben könnte. Ich weiß, dass er sehr nach Paros sucht! In der Paro-Gruppe ist zurzeit keine Adresse aus seiner Nähe vorhanden. Aber das will nichts bedeuten.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

danke, peter. ich schau mich auch noch in der schweizer gegend um :)

sollte ich keine finden, wart ich halt, bis die temp wieder höher sind und lass mir dann von euch welche schicken :wink:

lg deni


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Ja, Deni, hast wohl noch nichts gefunden?
Der Frühling kommt bestimmt.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

hallo und guten morgen peter!

leider nein - hab mir stattdessen aber mit betta persephone und betta rubra ausgestattet :)

hab aber auf www.rasbora.de gesehen, dass die 2 arten von paros anbieten würden - aber dort sind nicht die arten dabei, die du mir empfohlen hast und die, die ich deshalb suche :wink:

lg

lg deni


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Wenn Du die Bettas gut halten kannst, kannst Du Dich auch an alle Paros wagen.
Die cf. rubrimontis bei Uta Hanel dürften besonders interessant sein; wer weiß, wann man sie wieder bekommt.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

peter, führ mich nicht in versuchung :wink:

ich hab sie mir eh schon genauer angeschaut und reizen würd es mich schon, aber sie versendet nicht unter 8°C und das erreichen wir ja derzeit nicht.

lg

lg deni


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

ich habe mal bei rasbora.de angefragt :D

lg deni


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Deni, ich weiß, dass ich Dich beinahe in Versuchung geführt habe. Und Du führst die Uta Hanel in Versuchung (doch unter 8 Grad zu verschicken). Da sollte man tatsächlich vorsichtig sein. Ansonsten hat sie einen sehr guten Leumund. Ich war dort schon mehrfach; die Frau versteht etwas von empfindlichen Fischen. Wenn es warm wird, ist das für Dich eine ernsthafte Alternative.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

:wink:

ich werde mal schauen, was die gute dame spricht und dann sieht man weiter.

hab letztens irgendwo gelesen, dass es anscheinend in deutschland einen entsprechenden expressversand für tiere gibt, der innerhalb von 24 stunden liefert. eventuell bietet sie das an und es ist auch möglich, nach ö zu liefern.

falls nicht, heißt es ja eh warten, bis es wieder wärmer wird oder man sich irgendwo trifft.

lg

lg deni


   
AntwortZitat
(@sig11)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 140
 

Hallo,

es gibt "General overnight", die auch Tiere verschicken; irgendwo in meinem Hinterkopf schwirrt was von beheizten Transportern rum, ich kann mich aber auch taeuschen. Die kosten aber richtig viel. So weit ich mich erinnere, verschickt Uta Hanel normalerweise mit TNT (die scheinen nur fuer Geschaeftskunden Tiere zu versenden). Eine weitere Alternative waere auch die Mitfahrzentrale.

Gruss,
Andreas

IGL 352


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

danke, andreas. ich warte jetzt mal ab, bis sie sich meldet. dann sehen wir weiter.

lg

lg deni


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

morgen zusammen!

sie hat sich gemeldet. kein versand möglich. somit ruht die ganze sache mal vorläufig.

lg

lg deni


   
AntwortZitat
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Diese Antwort bestätigt, dass dies eine gute Adresse ist. Kein Verkauf, wenn die Bedingungen nicht stimmen (Wetter- oder Zollprobleme).
Das kennt man auch anders.

Peter Finke, Bielefeld


   
AntwortZitat
deni
 deni
(@deni)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 199
 

hoi!

ja, ich denke auch, dass keinem geholfen wäre, wenn sie die fische jetzt verschicken würde und sie dies nicht überleben. somit ist es zwar schade für mich, aber ich kann damit leben :wink:

vielleicht trifft man den ein oder anderen ja bei der aquafisch in friedrichshafen. :bier:

lg

lg deni


   
AntwortZitat
Seite 3 / 3
Teilen: