Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta imbellis

13 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
5,652 Ansichten
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo,hier ein neues thema,

Das mit t.pumila hat sich erledikt,die gabs nicht!Ich habe 2 imbellisse ganommen,männchen und weibchen,versteht sich!Bloß sind sie nicht wirklich zufrieden,sie zeigen nähmlich keine farbe und verstecken sich nur hinter dem filter bzw. heizstab!Deshalb meine frage,sollte ich sie vielleicht lieber in ein sepperates becken (45cm kantenlänge) setzen?das aquarium in dem sie jetzt sind ist 80 cm lang und hat welse,zwergbärblinge und guppies drin!?

Naja würde mich sehr über tipps freuen

Christian

Liebe Grüße, Christian


   
Zitat
Fischfee
(@fischfee)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 65
 

Hallo,

lass ihnen Zeit. Mein letzter Kampffischmann brauchte eine Woche bis er im neuen Heim richtig aus dem Versteck herausgeschwommen kam. Der vorherige war schon am nächsten Tag draußen. Manche Fische sind eben scheuer und zurückhaltender. Wenn die Beifische dann auch schon groß sind und die Neuankömmlinge noch jung, dann verstecken sie sich am Anfang sowieso viel mehr. Das kenn ich von jeder Fischart her.

Viele liebe Grüße
Fischfee

www.fisch-plattform.de


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo Fischfee!?

Danke für deine antwort!Ich weiß dass die imbellise sehr scheu sind aber ich mache mir sorgen,weil sie zeigen wirklich fast kein bisschen farbe und rasen durchs becken wenn das licht an geht!Sie sind ganz dunkelgrau,nur der eine hat einen bläulich roten flossensaum an schwanz- und afterflosse *freu*!Vielleicht will das ja etwas bedeuten!?!Ich weiß auch gar nicht welcher von beiden männlein bzw. weiblein ist!?Hast du auch imbellise?Mein aquarium ist auch sehr hell und hat starke strömung an der rückwand!Vielleicht liegts ja auch daran!?Ich weiß aber nicht wie ich das ändern könnte!?Ich könnte sie jedoch vielleicht in das kleine becken setzen das hätte aber keine pumpe und kein licht!

Naja bis dann christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Fischfee
(@fischfee)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 65
 

Hallo christian,

ich habe keine imbellis, da sie eher weicheres Wasser lieben und das kann ich ihnen nicht bieten. Aber die Kampffische im allgemeinen mögen keine bzw. nur leichte Strömung.
Versuche doch die Strömung mit Schwimmpflanzen wenigstens in einem Teil des Aquariums zu minimieren. Das habe ich bei mir für die Knurrenden Guramis eingerichtet und die akzeptieren das Eck und sind immer wieder am Brüten - also Schaumnest. Die Schwimmpflanzen halten sehr viel der Strömung ab. Ich nehme dazu die Muschelblumen, sie haben auch eine schöne Wurzel, die als Versteck hervorragend ist. So sind bei mir schon zwei Vittatas im Gesellschaftsbecken durchgekommen und das bei einem Paar Blaubarsche und Purpurprachtbuntbarsche. Das will echt was heißen, denn Guppys und Platys schaffen es selbst mit den Schwimmpflanzen nicht.
Ich hoffe, dass Deine Imbellis sich bald eingelebt haben, aber das Scheue würde ich auch auf das helle Aquarium zurück führen, abdunkeln durch Schwimmpflanzen auf jeden Fall und ansonsten eine gute Bepflanzung. In ein Becken ganz ohne Filter und Licht würde ich sie jetzt nicht gerade hinein setzen allerhöchstens mal für einen oder zwei Tage bis Du dann Schwimmpflanzen hast und das Becken dunkler ist.

Viele liebe Grüße
Fischfee

www.fisch-plattform.de


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo sonja
ja danke!ich weiß das bettas keine strömung mögen und ich hab den filter jetzt gedreht,damit er gegen die scheibe zeigt!Jetzt ist die strömung nicht mehr ganz so schlimm!Ich hab den anderen teil des aquariums (80cm)schon mit hornkraut und irgendwelchen schwimmpflanzen die aussehen wie kleine muschelblumen dekoriert!Nur unbedingt dunkler ist es nicht!Außerdem ist da noch ne leere filmdose drin,in dem sich das männchen/weibchen versteckt!Der andere fisch ist unter eine wurzel gekrochen und kommt nur zum luft hohlen hoch!Immer wenn ich ganz langsam zum aquarium gehe,sehe ich wie beide fische neben einander sind und die flossen spreizen,zumindest sieht es so aus,aber wenn ich mich dann ganz vors aquarium stelle sind sie ruckzuck wieder in der dose bzw. unter der wurzel,die sind wirklich unheimlich scheu!!Ich werde versuchen das becken noch irgendwie abzudunkeln,naja bis dann und nochmals danke! Christian

Ps:meine wasserwerte sind:
PH:6,0-6,5
GH:2,0 (kann das sein mit dem GH,kommt mir so wenig vor!?)Außerdem fressen die fische nichts!Ich tue imer wasserflöhe und gestern hab ich rote mülas gegeben auf die die anderen fische ganz scharf sind und trotzdem fressen sie nichts!?

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
 

Hallo Christian,

tu den Imbellisen einen Gefallen und setze sie in ein kleineres Becken,
laß den Filter raus (brauchen sie auch nicht) und pack so viel Plfanzen
rein, dass du die Fische nicht mehr sehen kannst. Wenn dann die
Beleuchtung nicht so stark ist, werden sich die Fische in dem Becken
dann auch richtig wohl fühlen. Dann zeigen sie übrigens auch
schöne Farben.

Aber für Imbellise ist jede Art von Strömung eigentlich Gift. Sie vertragen
sie einfach nicht, weil sie nicht wirklich gegen die Strömung schwimmen
können. Außerdem mögen Imbellise keine großen Becken. In der
Natur leben sie auch nie mitten in einem Tümpel, sondern vor allem
in den schattigen, verkrauteten Randgebieten, wo sie vor ihren
Feinden saicher sind.

Gruß,
Claus
o=C

Hallo,hier ein neues thema,

Das mit t.pumila hat sich erledikt,die gabs nicht!Ich habe 2 imbellisse ganommen,männchen und weibchen,versteht sich!Bloß sind sie nicht wirklich zufrieden,sie zeigen nähmlich keine farbe und verstecken sich nur hinter dem filter bzw. heizstab!Deshalb meine frage,sollte ich sie vielleicht lieber in ein sepperates becken (45cm kantenlänge) setzen?das aquarium in dem sie jetzt sind ist 80 cm lang und hat welse,zwergbärblinge und guppies drin!?

Naja würde mich sehr über tipps freuen

Christian


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo Claus,

Danke für deine antwort!Ich hätte ein leeres aquarium!Maße:45cmX25cmX25cm!Dieses aquarium hat aber auch kein licht!Ich werde versuchen meine eltern fragen ob ich die imbellidse da rein tun darf weil im winter kommen da zwei goldfische rein und ein drittes aquarium bekomme ich nicht1!Heute hab ich ein bisschen buchenlaub rein getan.Das schwimmt noch an der wasseroberfläche und nimmt einen großteil des lichtes aber die fische zeigen immer noch keine farbe sind aber nicht mehr ganz so scheu!Ich könnte noch erlenzapfen dazu rein machen oder soll ich eher nicht!??Du hast auch imbellise,oder?Deine berichte sind wirklich wunderbar!!

Naja ürde mich über eine schnelle antwort freuen
christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
 

Hallo Christian,

du solltest schon ein wenig Geduld mitbringen. Wenn du nur drauf
aus bist, bunte Fische zu sehen, wärest du sicher mit Platys besser
beraten gewesen. Imbellise sind eben recht scheue Fische und zeigen
erst ihre wunderschönen Farben, wenn sie in Stimmung sind.
Stimmung bedeutet, dass sie sich in ihrer Umgebung wohlfühlen
und dass ein Männchen ein Revier (in dessen Zentrum er ein
Schaumnest errichtet) besetzt hat. Ab und an sollte dann mal ein
Weibchen vom Männchen zu sehen sein, damit er noch angespornt
wird, sein Schaumnest zu vollenden.

Warte einfach mal ein paar Tage ab. Wenn die Tiere sich erst mal
ein wenig eingewöhnt haben, dann wird das schon werden.

Gruß,
Claus


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo Claus,

Ja ich hab ja geduld,aber wie lange dauert das noch,ich meine auf dauer kann das ja auch nicht gut sein,oder??Ich glaube nicht dass ich mit platys besser bedient wäre,da platys keine labyrinther sind und nicht annähernd so schön wie gesunde imbellise!Wielange dauert es denn bis sich das männchen ein revier beansprucht,ich weiß ich bin etwas ungeduldig.aber ich will einfach nur dass es meinen fischen gut geht!!Der kh wert ist 4-5,also in ordnung!?Soll ich jetzt noch erlenzapfen dazu tun oder nicht?

Naja bis dann

o=C christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo

Ich habe die imbellise jetzt vor einer woche in das kleine Becken gesetzt,weil sie in dem großen Becken immer noch kaum zu sehen waren!In dem Becken ist ein Heizstab,aber kein FILTER!?Ich habe allemöglichen Schwimmpflanzen reingesteckt,sodass man die Fische nicht mehr sieht!Der eine ist wieder in der Filmdose,die ich auch mit rein gemacht hab.Als ich gestern den Wasserwechsel gemacht hab,und die Filmdose sich vom Beckenrand gelöst hat,hab ich gesehen,dass in der Dose ein bisschen Schaum war,der so ausgesehen hat,als ob er von einem Schaumnest kommt.Aber die Fische sind immer noch sehr Scheu und zeigen keine Farbe!?

Naja,bis dann
o=C Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo,

Als das Schaumnest (ich weiß inzwischen dass es eines war),kaputt war,und das Männchen(ich weiß jetzt auch wer Männlein bzw. Weiblein ist),nachdem es aus der Filmdose geflüchtet war wieder hineingeschwommen war,hat es nach einem TAg wieder mit dem Schaumnestbau angefangen(denke ich zumindest),denn als das weibchen,das sich in den letzten Tagen immer öfter an die Dose schwimmt mal wieder hergeschwommen kam,ist das Männchen heraus geschwommen,und gerade zu "aufgeblüht"!Er hat die Flossen gespreitzt,und war wunderschön gefärbt!Das warten hat sich also gelohnt!!! :D
er versucht jetzt auch immer öfter sie zum Nest zu locken,was auch fast gelingt,aber ungefähr nach der Halben Strecke überlegt sich das Weibchen nochmal anders!

Ich werde ihnen wohl noch ein Paar Tage Zeit geben müssen!

Aber meine Frage ist:Könnte es vielleicht sei,dass das Weibchen noch nicht laichreif ist,und wenn JA,wie könnte ich es am schnellsten schaffen,einen guten Laichansatz zu erziehlen???

Naja,bis dann

o=C Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Norbert
(@norbert)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 195
 

Immer mit der Ruhe Christian!
Wenn das Weibchen nicht laichbereit ist, dann kommt sie auch nicht zum Nest. Lebendfutter ist immer gut für den Laichansatz.
Servus,
Norbert


   
AntwortZitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
Themenstarter  

Hallo,

Also ich habe jetzt rote Mülas gekauft (gefroren) und gestern gleich mal ein bisschen davon rein getan und sie haben sich ganz schön das Bäuchlein voo geschlagen !=)Aber irgendwie schwimmen sie jetzt nicht mehr!Sie kauern sich immer an der einen Stelle!Habt ihr ne Ahnung warum?Das ist nähmlich heute auch so!!Ich hab gelesen,dass man rote Mückenlarven höchstens nur ein bis zwei mal pro Woche geben solle!?Stimmt das?Das Männchen hat jetzt zwei Nester auserhalb der Filmdose gebaut,ein etwa 1€ großes,und ein etwa 5cm messendes.Aber er ist jetzt auch wieder blass...?!

Naja bis dann,

o=C Christian

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Teilen: