Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

betta imbellis - Ha...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

betta imbellis - Haltungsbedingungen

14 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
4,307 Ansichten
Michi
(@michi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 37
Themenstarter  

Hallo !

Seit gestern bin ich stolzer Besitzer von einem Paar Betta Imbellis :bounce:

Nun kommen die Tiere aus einem Becken mit Wiener Leitungswasser.

Auf diversen Websites stehen nun unterschiedliche Angaben bezüglich der Wasserwerte.

Bei welchen Werten haltet und züchtet Ihr Eure Betta imbellis, bzw. was gibt es sonst bei der Gestaltung der Becken zu beachten ?

Brauchen / vertragen die Tiere Laub bzw. Wurzelholz ?

Was füttert Ihr Euren Tieren - meine beiden gehen im Moment nur an Lebendfutter. Mein Betta Mahachai ging, nach Eingewöhnung, auch an Flocken und Granulatfutter.

Lg, Michi.


   
Zitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 93
 

Hi,
imbellis kommen glaub ich in so ziemlich allen stehenden Gewässertypen und Randzonen von Bächen und Flüssen vor, ich hab meine damals so bei 8-10°dgh und neutralem Ph gezogen. Wurzeln haben die als Versteck geliebt und Laub hab ich nie getestet, dürfte aber nicht schaden da es in der Natur auch ins Wasser fällt. Die sind eigentlich recht anspruchslos mögens aber warm. Futter? Wenns verwöhnte sind nehmen die Trockenfutter nicht so gern, ansonsten gilt wie bei vielen das Lebendfutter vorgezogen wird aber sonst auch alles genommen wird.
Beckengestaltung? Am besten dunklen Boden und zugewuchert, dann kommen im Artenbecken selbst die scheueren auch vor.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
Fisch-Papa
(@fisch-papa)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 139
 

Hallo Michi,

meine B. imbellis haben sich in zugewucherten Aquarien am wohlsten gefühlt, in einem ganz besonders. Das war randvoll mit Javamoos. Wenn dich da ein Paar reingetan habe, war nach einem Tag das Schaumnest fertig und nach 2-3 Tagen waren Eier drin.

Wenn der pH-Wert im AQ leicht zwischen 6 und 7 liegt, sollte das ausreichen.

Für am wichtigsten halte ich zahlreiche Verstecke und eine dichte Schwimmpflanzendecke, damit die Tiere nicht scheu sind. Dann hat man am meisten von den Imbellis.

Meine haben auch Granulatfutter gefressen. Versuch mal verschiedene Futtersorten. Auch Frostfutter haben sie gefressen, wobei aufgetaute Wasserflöhe nur zögerlich gefressen wurden (vielleicht wegen dem Panzer).

Weiterhin viel Spaß an den Fischen.

Gruß
Hansi

Trichopsis vittata (Koh Samui), Betta raja, Betta unimaculata, Microctenopoma ansorgii, Trichogaster leerii


   
AntwortZitat
Michi
(@michi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 37
Themenstarter  

Na gut - ph 7 und dgH 8 -10 kommen hin !

Dann wandern die Kerle nach Ostern in den großen Teich ! Der ist komplett zugewuchert und es wächst sogar über die Oberfläche raus ...

Wird den Kerlen gefallen - hab mir noch zwei dazu geholt :bounce: damits auch sicher Damen und Herren gibt :)

Danke für die Tipps !

Lg, Michi.


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 93
 

Da wäre ich aber vorsichtig mit den Temperaturen oder ist der Teich beheizt? Nach meiner erfahrung fühlen die sich unter 22°C gar nimmer wohl und wenns mal an die 15 geht schwimmen die schnell mal auf dem Rücken. Die kommen in stehenden Gewässern im südlicheren Thailand vor, da gibts temperaturen bis 35°.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
Thomas F.
(@thomas-f)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 191
 

Hi,
ich habe imbellis schon auf Phuket und Koh Samui gefangen. Fundort auf Samui waren Feuchtwiesen mit Büffelsuhlen nördlich Ban Taling Ngam inder Nähe des Wiesenthal Resort und Le Royal Meridien. 22.01.2009, ca 14:00 Uhr PH 7,5, GH 6, KH 7, (gemessen mit Tetra Tröpfchentest), Wassertemperatur 32,5° C, Lufttemperatur 28° im Schatten.

Wenn man jetzt bedenkt das Januar zu den kühlen Monaten gehört, kann man sich vorstellen wie die Wassertemperatur bei 35°-40°Lufttemperatur (im Mai) wird. Meine imbellis lassen sich sehr gut in Leitungswasser (KH 8, GH 12, PH 7,8)halten und züchten. Die Fische fressen eigentlich alles was sie bewältigen können, inklusive Trockenfutter. Sie mögen es gut bepflanzt, Eichen-und Buchenlaub wird gut vertragen.
Die Idee mit dem Gartenteich ist Quatsch, außer wenn er beheizt ist, siehe r666, außerdem wird man die Bettas nicht mehr sehen.

Fundort Phuket bei Kamala,ich vermute ehemalige Zinn Tageabbaulöcher.

MfG
Thomas

IGL 54
www.aquarienfreunde-riedstadt.de/


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 93
 

Super Bilder, danke Thomas gibbets da mehr von? Ist sicher Superinteresant für alle die noch nicht in Thailand waren.

Was aber nicht heisst das man die Fische bei den Temperaturen halten muss^^ da schlägt der Stoffwechsel sicher Saltos und allzu alt werden die dann nich.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
Michi
(@michi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 37
Themenstarter  

Sorry - war blöd ausgedrückt - der große Teich ist kein Gartenteich sondern mein 180 l Aquaterrarium ... Die Wassertemperatur beträgt dort 25 - 26°C !

Danke jedoch für die zahlreichen Infos !

Lg, Michi.


   
AntwortZitat
Thomas F.
(@thomas-f)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 191
 

Hi,
Das waren zwei völlig verschiedene Fundorttypen. Die Teiche bei kamala waren größere Gewässer, z.T. beschattet, da werden die Temperaturen nicht groß über 30° gehen. Die Büffelsuhlen in Samui trocknen aus, die Fische gehn zum großteil kaputt. Ich glaube dies ist auch nicht optimale Lebensraum, die imbellis kommen auch nur vereinzelt vor, in manchen Suhlen konnte ich keine imbellis finden. Ich halte meine imbellis auch bei 25°-28° C. Bilder gibts natürlich noch mehr, ich werde in Riesa mein Notebook dabei haben. Nochmal zwei imbellis Fundorte auf Phuket
[/

MfG
Thomas

IGL 54
www.aquarienfreunde-riedstadt.de/


   
AntwortZitat
Tob007
(@tob007)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo

Glaube meine Frage dürfte hier gut reinpassen.
Welche Beckengröße würdet ihr mir für ein Paar ode 1m/2w empfelen?(reichen25l(40x25x25)?)

mfG Tobias


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 93
 

Das is n Bissl wenig, ich hab meine in der nächsten Grösse (50x30x30) Paarweise gehalten was dann auch ganz gut ging da das Weibchen dann doch ausweichen kann.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
Tob007
(@tob007)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo

Danke für die Antwort.

Ich hab leider nur das25l Becken zur verfügung(Platzmangel,Geld(min erst 15))

mfG Tobias


   
AntwortZitat
Michi
(@michi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 37
Themenstarter  

Total schöne Fotos von den Naturhabitaten !

50 l Becken gibts oft mal im Angebot bzw. gebraucht in den diversen Aquaforen angeboten !

Lg, Michi.


   
AntwortZitat
Tob007
(@tob007)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo

Ich hab leider aber im Moment das 25l becken und auch grade nen platz frei für das Becken.
Wenn du mir eine andere Art Labyrinther empfelen kannst für mein Becken dann schreim es am besten in Meinem Thema (25l -> welche Betta?) oder unter Labyrinther allgemein.

mfG Tobias


   
AntwortZitat
Teilen: