Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Betta simorum from ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Betta simorum from Jambi; Sumatra

10 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
4,856 Ansichten
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 592
Themenstarter  

Ich habe Larven :D They are free swimming now and probably leave the area of the nest completely. The male's a very good father; doesn't even eat. Meanwhile he is very aggressive to all other fishes (3 females). I should upload photos to my FTP and post some here.


   
Zitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 592
Themenstarter  

Bilder!! :D


Das Parchen; Mannchen unter; Weibchen oben.


Jungfische :D


   
AntwortZitat
Auke
 Auke
(@auke)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 213
 

Hallo Stefan,

gratuliere vielmals!!! Trennst du die kleinen jetzt von die Eltern? Ich habe beides versucht mit simorum, also mit und ohne Eltern aufziehen. Mit Eltern kam verhältnismäSig 20 % durch. Das sind aber immer noch ungefehr 15 st. gewesen. :D

gruss,
Auke


   
AntwortZitat
flurina
(@flurina)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 41
 

Hi Auke

Ich habe meine B. simorum bei den Jungen belassen. Das Weibchen hat sogar die Larven, welche dem Männchen abhanden gekommen sind, sorgsam an die Wasseroberfläche gespuckt. Nicht beim ursprünglichen Nest, sie versuchte es an einem anderen Ort unter den Schwimmpflanzen im AQ. Bei all den vielen Schaumnesterarten hab ich so ein Verhalten noch nie gesehen.

Bei mir kamen fast alle Jungfische hoch. Die Eltern frassen die Larven nicht auf. :D

Gruss Regula


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 592
Themenstarter  

Hi Regula,

I can back up your story; the parents leave the young alone. I did take out the other two females as they appeared to be going to enjoy them as a meal.

I observe the young still being with the father although free swimming for a few days now, whereas young of species would've already left his side. Could you see the same in yours?


   
AntwortZitat
Auke
 Auke
(@auke)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 213
 

Hi Auke

Ich habe meine B. simorum bei den Jungen belassen. Das Weibchen hat sogar die Larven, welche dem Männchen abhanden gekommen sind, sorgsam an die Wasseroberfläche gespuckt. Nicht beim ursprünglichen Nest, sie versuchte es an einem anderen Ort unter den Schwimmpflanzen im AQ. Bei all den vielen Schaumnesterarten hab ich so ein Verhalten noch nie gesehen.

Bei mir kamen fast alle Jungfische hoch. Die Eltern frassen die Larven nicht auf. :D

Gruss Regula

Hallo Regula,

Wie groS ist eigentlich das Becken in denen du die simorum züchtest? Meines war nur (60 x30).
gruss,
Auke


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 592
Themenstarter  

Meine haben auch ein 60 x 30 cm Becken, mit ganz vielen Plfanzen :D The young ones are doing fine and are everywhere, feeding and swimming around. The female is ready for their second spawn :D


   
AntwortZitat
flurina
(@flurina)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 41
 

Hi Auke

Das AQ, in welchem in die B.simorum laichten, ist oder besser war 125l (50cm lang). Normaler weise hausen sie in einem 240l (120cm) alleine bzw jetzt mit einer Horde Kiddys.

Gruss Regula


   
AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 272
 

Hallo,

nachdem wir etwas über den Nachwuchs lesen konnten: wie alt werden eigentlich grosse Bettas - bellica/simorum oder auch Maulbrüter?
Kleine Bettas scheinen ja kaum über 2-3 alt zu werden und bei mir schwächelt gerade der zweite bellica ohne sichtbar krank zu sein. Er ist ca. 3 Jahre alt.

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
hallo
(@hallo)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 342
 

Hallo
Was sagst du da? Die kleinen werden nicht alt?
Ich habe hier ein B. uberis (damals noch burdigala) Weibchen, dass jetzt über 7 Jahre alt ist. Es hat "nur" dreimal abgelaicht danach ist das Männchen gestorben und alle anderen Männchen die ich dazusetzte hat es verprügelt.

Gruß
Bennie

Gruß Bennie

Ich liebe Tiere :)

IGL: 207


   
AntwortZitat
Teilen: