Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Fundorte von Betta ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Fundorte von Betta rutilans

17 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
4,286 Ansichten
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

Hallo :)

ich bin auf der Suche nach bekannten Fundorten von Betta rutilans. Ein bisschen was habe ich auch schon herausfinden können. Bei einigen Angaben komme ich mit der geografischen Zuordnung aber nicht recht weiter.

West Kalimantan wird übergeordnet häufig angegeben.

Der Kapuas Fluss in West Kalimantan ist auch eine relativ klare Angabe.

Andere Ströme werden genannt, wie zum Beispiel "Sungai Pinyuh" oder "Sungei Penyuh". Dieser scheint sich an der Westküste Borneos zu befinden, nicht allzu weit von Pontianak entfernt. Es scheint sich aber auch um einen Ort/Stadtteil zu handeln. Auf jeden Fall aber in West Kalimantan und damit vielleicht irgendwie stimmig.

Bei "Sungai Kepayang" lande ich auf meiner Google Suche aber häufiger im malaysischen Teil Borneos und nicht in West Kalimantan.

Anjungan habe ich aber in West Kalimantan bisher nicht finden können. Der Ort soll aber wohl auch nicht zu weit von "Sungai Pinyuh" befinden? Auf Anjungan trifft man häufig auf indonesischen Seiten aber der Begriff hat anscheinend die Bedeutung "Pavillon" und ist auf diesen Seiten keine konkrete Ortsangabe. Leider spreche ich die Sprache nicht und muss mir mit Übersetzungswerkzeugen behelfen.

Die nachvollziehbaren Angaben scheinen sich auf einen relativ eng umrissenen Bereich unweit der Westküste im West Kalimantan zu konzentrieren, aber es ist auch nicht so ganz klar eingegrenzt.

Mache ich es mir möglicherweise komplizierter als es ist? Vielleicht ist das alles auch nicht von so großer Bedeutung - ich bin eben einfach neugierig:)

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Über Antworten würde mich wirklich sehr freuen.

Vielen herzlichen Dank,

Gregor :)
_ _ _

Edit:

Bei ibcbettas.org bin ich nun auf eine ganz genaue Angabe mit genauen Koordinaten gestoßen...
Fundort: Sungei Kepayang, 7 km southeast of Anjungan on road to Pontianak, 0°20'N, 109°08'E, Kalimantan Barat, Borneo.

Gibt es noch andere bekannte Fundorte von Betta rutilans, in anderen Gegenden/Sümpfen/Flussregionen?

Dankeschön,
Gregor :)


   
Zitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo Gregor,
daf man fragen warum du an den Fundorten interessiert bist? Fährst du dorthin, oder züchtest du diese Kampffische?
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

Hallo Michael,

natürlich darfst du fragen.
Ich plane nicht, dorthin zu reisen - Nein, ich habe vor einem Monat von einem Züchter in Hamburg ein Paar Betta rutilans F1 WFNZ erstanden, mit der nicht so geläufigen Fundortangabe "Tayan".

Zum einen bin ich natürlich allgemein kontinuierlich an Information zu "meinen" Betta interessiert.
Zum anderen versuche ich, in Erfahrung zu bringen, wo diese Art in der Natur zu finden ist. Ob Anjungan der bisher einzige bekannte - oder verifizierte Fundort ist.

Anschließen würde sich dann die Frage, ob Tayan als Fundort anderweitig schon einmal aufgetaucht ist.

Bisher züchte ich noch nicht - im Sinne von Selektion oder separater Aufzucht. Die beiden Elterntiere sind ja auch erst seit wenigen Wochen bei mir. Aber die Fische vermehren sich bereits. Der zweite "Wurf" beginnt gerade frei zu schwimmen. Ich stehe also noch ganz am Anfang und muss mir meinen Zuchtstamm erst noch etablieren und Erfahrungen sammeln.

Viele Grüße,
Gregor :)


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo Gregor,
diese Betta rutilans "Tayan" sind ein neuer Fundort und ist schon in der Online Bestandsliste und in der Betta AG Liste aufgeführt. Wir hatten lange nur den Anjungan Fundort. Überhaupt sind wir gerade bei Betta rutilans zu wenige Züchter, wäre also gut, wenn du bei der Erhaltungszucht mit einsteigst! Mach doch mit bei der Betta AG!
Ein Züchter aus Hambug, kann nur der Michael sein! Frage ihn doch mal, wo er diese Fische gefangen hat.
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

Hi Michael,

ja, genau, die sind von Michael. Er hatte sein Paar in diesem Fall aber nicht selbst gefangen, sondern von H. G. Evers erhalten, der die Tiere 2009 in Indonesien erworben hatte.

Ich möchte versuchen, mir die Art auf lange Sicht zu erhalten. Es sind einfach tolle Tiere. Nur muss ich mal schauen, in welchen Dimensionen mir das möglich ist, weil der Platz doch etwas begrenzt ist. Ein zweites Becken will ich aber noch unterbringen und die Tiere entsprechend verteilen. Wie gesagt, ich stehe noch ganz am Anfang.

Hier im Forum bin ich auch erst seit kurzer Zeit - wo kann man denn diese Listen einsehen?

Viele liebe Grüße,
Gregor


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

HI Gregor :bier:

die Bestandslisten sind nur für IGL-Mitglieder, bzw. Mitglieder der Arbeitsgruppen zugänglich.
Zum Einen, ist das natürlich einfach ein wesentlicher Bestandteil (nenn es Bonus, Anreiz, Arbeitswerkzeug,...) im Vereinsleben, bzw. innerhalb der Arbeitsgruppen und es wäre einfach nicht logisch so etwas öffentlich zu machen (dann bräuchte ja keiner mehr in den AGs mitarbeiten), zum Anderen hat das auch Datenschutzrechtliche Gründe.

Aber:
- in den Arbeitsgruppen ist jeder, der sich ernsthaft mit seinen Fischen beschäftigt (also sie mit längerfristigen Absichten nachzieht), immer gerne gesehen (auch ohne Mitgliedschaft in der IGL)

- eine Mitgliedschaft bei der IGL ist nicht teuer und lohnt sich auf der anderen Seite auch (Bestandsinformationen, Kontaktdaten, unsere Mitgliederzeitschrift,...) und ich finde, dass allein schon die tatsache, dass eine mir fremde Person Mitglied ist, schafft eine gewisse Vertrauensbasis, die darauf beruht, dass die Mitgliedschaft schon eine "Hürde" ist, welche man nur als ernsthaft ineressierter Mensch nimmt.

Also, sag "JA" zu Michaels AG-Anfrage und überleg dir, ob du nicht vielleicht Mitglied wirst - ich kann es nur empfehlen!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

Hallo Richard,

ich danke dir sehr für deine Erläuterungen.
Was sind denn die Aufgaben oder Tätigkeiten der Betta AG - bzw. inwiefern kann ich mich denn da nützlich machen?
Ich habe ja mit meinen rutilans gerade erst begonnen.

Liebe Grüße,
Gregor :)


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

Was sind denn die Aufgaben oder Tätigkeiten der Betta AG - bzw. inwiefern kann ich mich denn da nützlich machen?

Hallo Gregor,

nützlich machst du dich in erster Linie dadurch, dass du deine rutilans für dich selbst durch Nachzuchten erhältst, bzw. mit der Zeit Tiere abgeben kannst, oder auch tauschst.
Außerdem gibst du in einer jährlichen Umfrage deinen aktuellen Bestand an, was für di AG wichtig ist, damit ein möglichst umfassender Überblick darüber besteht, welche Art wie stabil im aquaristischen Bestand vorhanden ist und um zum Beispiel einen Tausch zu organisieren, falls jemand nur noch M oder W einer Art hat.

Die Aufgaben der AG findest du hier:
http://joomla.igl-home.de/index.php?opt ... 11&lang=de

bzw wenn du auf der Homepage unter Arbeitsgruppen den Mauszeiger auf Betta AG schwenkst, dann erscheint Betta AG intern - anklicken, da gibt es News

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo Gregor,
Richard hat dir ja schon alles gut erklärt. Die Betta AG dient dazu, die Betta Züchter zusammen zufassen. Auch wer nur eine Art dauerhaft züchtet, ist uns eine große Hilfe. Wir sind noch am Anfang (seit Herbst 2007), knacken im kommenden Jahr bestimmt die 100 Züchter. Wir brauchen aber für eine wirklich Erfolgreiche Erhaltungszucht min. 300 Züchter. Kommst du aus der Killifisch Abteilung?
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

@ Richard und Michael:

Hi:)
euch beiden noch einmal danke für die Informationen zur Betta AG.
Ich denke, das würde ich gern unterstützen, soweit ich kann.

@ Michael:

Nein, mit Killis habe ich mich bisher noch fast gar nicht beschäftigt.
Meine ersten Fische und der Einstieg in die Aquaristik im Frühjahr diesen Jahres waren Corydoras hastatus und Caridina babaulti "green".
Zu den Betta Wildformen bin ich über mein Betta splendens Männchen gekommen, das ich seit dem Sommer bei mir habe. Die Begeisterung meiner Freundin für Betta splendens hatte wohl den Stein ins Rollen gebracht.
Gedanken an Zucht habe ich bei C. hastatus und B. splendens bisher nicht gehegt und die Bedingungen auch nicht entsprechend unterstützt.

Aber mit meinen Betta rutilans möchte ich schon weiter gehen.
Ich muss mal schauen, wie die Lütten sich entwickeln.

Liebe Grüße,
Gregor :)


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo Gregor,
schöne Bilder! Ist schon toll, wie sich die Männchen (oder auch die Weibchen, wenn sie sich einige Jungfische geklaut haben) um die Eier und Larven kümmern. Vor allem gehen sie nicht an die Jungfische!
Dann mal weite so!
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

Hi Michael,

dankeschön:)
Ja, ich bin von diesen Fischen wirklich begeistert, muss aber in Bezug auf die Zucht/Vermehrung natürlich meinen Weg noch finden. Es führen wahrscheinlich, wie so häufig, viele Wege zum Ziel - oder auch zu unterschiedlichen Zielen.
Hast du eine bestimmte "Zuchtstrategie", um deine Stämme über eine lange Zeit gesund zu halten?

Viele liebe Grüße,
Gregor :)


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

Sehr schöne Bilder, Gregor! :bier:

Die Jungen wachsen ja anscheinend gut und sehen auch gut genährt aus. Bist auf dem besten Weg, weiter so!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 592
 

Well done Greg and good luck!


   
AntwortZitat
JustGreg
(@justgreg)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 55
Themenstarter  

Hi Richard, hi Stefan :)

dankeschön für die ermunternden Worte! Ich hoffe, dass alles weiterhin gut laufen wird - und dass sich auch Interessenten für den Nachwuchs finden werden.

Thanks a lot for the encouraging words! I hope things will continue to go well - and that there will be prospective customers for the offspring.

Alles Liebe,
Greg :) r


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: