Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

hilfe pilzbefall
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

hilfe pilzbefall

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
1,711 Ansichten
aaron
(@aaron)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 39
Themenstarter  

hallo

jetzt habe ich mal ein grosses problem mein kampffisch im neuen aquarium hat eine verletzung an der einen seite des kiemens die wunde ist aufgeschwollen darum wollte ich auch denn fisch umplatzieren was ich nun getahn habe aber leider hat sich die wunde jetzt verpiltzt ich habe jetzt ein sera mittel rein getan (in form von salz name werd ich nachliefern) es ist gegen leichte verpilzung und nicht sehr schädlich das einzige mittel das ich ohne sorgen reintun konnte. ich hätte noch andere mittel von tetra welches sich medikament mit breitbandwirkung nennt und etwas von münch aquarium es nent sich faumor c glaube ich. ich werde jetzt ein paar tage warten bis ich eines dieser medikamente einsetze und schauen ob es sich bessert wenn nicht was soll ich danntun, eines dieser medikamente oder lieber ein kochsalzbad (wenn kochbadsalz auf was muss ich dann achten?) zu erwahnen ist noch das der fisch eine leichte erkältung hat die ich gerade bahandle.

zu voraus danke für die antwort.

gruss aaron

Gruss Aaron


   
Zitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Aaron,

behalte das unbedingt unter Kontrolle, es gibt Pilzkrankheiten mit Verläufen, die sich innerhalb von Stunden zum nicht mehr behandelbaren Zustand entwickeln.

Bei Salz bitte darauf achten, das kein Jod und keine Fluoride drin sind; lediglich die obligatorischen Trennungsmittel sind erlaubt.

Grüße

Ewald


   
AntwortZitat
Teilen: