Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Kaltwasser smaragdi...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kaltwasser smaragdina

6 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
3,637 Ansichten
Alex Horch
(@alex-horch)
New Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

2005 habe ich im Nordosten von Thailand Betta smaragdina gefangen!
Im Winter kann es dort nachts bis zu 7 C kalt werden, das heist man kann die Fische bis auf die Ablaichzeit unbeheizt halten. Die Tiere sehen sehr schön und kräftig aus und haben sehr schön ausgezogene Flossen!
Aus dem gleichen Biotop habe ich noch Trichopsis schalleri und einen Channa striata mitgebracht. Bei den Nachzuchten der Kampffische ist das Geschlächterverhältnis fast ausgeglichen!Hatt noch jemand Erfahrung mit kaltwasser Bettas?


   
Zitat
christian spindler
(@christian-spindler)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 237
 

hey alex, kannst du vll. fotos von deinen smaragdinas reinstellen?

Liebe Grüße, Christian


   
AntwortZitat
Detti
(@detti)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 205
 

2005 habe ich im Nordosten von Thailand Betta smaragdina gefangen!
Im Winter kann es dort nachts bis zu 7 C kalt werden, das heist man kann die Fische bis auf die Ablaichzeit unbeheizt halten. Die Tiere sehen sehr schön und kräftig aus und haben sehr schön ausgezogene Flossen!
Aus dem gleichen Biotop habe ich noch Trichopsis schalleri und einen Channa striata mitgebracht. Bei den Nachzuchten der Kampffische ist das Geschlächterverhältnis fast ausgeglichen!Hatt noch jemand Erfahrung mit kaltwasser Bettas?

Hallo ,

wo hast du denn das her , mit den 7° ! Also ich lebe hier schon einige Jahre , mit Unterbrechnung , aber das niedrigste , was ich bisher erlebt hab , waren so an die 16-18 Grad . Wer hatt dir nur solch Quatsch erzählt ? Im Gegenteil , grad in dieser Gegend wird es zu bestimmten Jahreszeiten extrem heiß . Hab schon Zeiten gehabt , da war es Monate so um die 43-45 Grad . Wie kann man da von Kaltwasserbetta schreiben ?

Edit : Achso , und die B.smaragdina gibt es nur hier im Issan !


   
AntwortZitat
Alex Horch
(@alex-horch)
New Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Also das Isaan Gebiet ist sehr groß, und zum teil sehr bergig!
In diesem Winter war ich im Januar dort, und da war es tagsüber so bis zu 25 C! Aber es gibt dort auch kalte Winter. Und in ausgesprochen kalten Wintern kann die Nacht Temperatur durchaus mal unter 10 C fallen. Wie gesagt nachts!!!! Die Information mit den Temperatur Angaben stammt von dort geborenen Leuten mit denen ich gesprochen habe!

Tagsüber sieht die Sache wieder anders aus. im Sommer wird es dort tatsächlich sehr warm! Im Mai 2005 als ich dort war, hatte es die 40 bis 45 C Tagstemperatur und ist auch nachts nicht wirklich abgekühlt.
Zur Zucht mach ich ja auch für 6 Wochen die Heizer auf 30 C an.
Aber den Rest des Jahres lasse ich die Heizer aus. Als ich dieses Jahr im Januar in Thailand war, war die Wohnung komplett ungeheizt!
Bei unserer Rückkehr war in den Aquarien überall nur noch 14 C Temperatur!


   
AntwortZitat
Detti
(@detti)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 205
 

Also das Isaan Gebiet ist sehr groß, und zum teil sehr bergig!

Also groß ist relativ und bergig auch ! Ich hab im Issan noch keine wirklichen Berge gesehen .

Die Information mit den Temperatur Angaben stammt von dort geborenen Leuten mit denen ich gesprochen habe!

Ich lebe dort und hab in den letzten Jahren nur im Oktober öfter mal nur so 25 ° oder etwas weniger gehabt !

Aber egal , mir geht es nur darum , dass einige Leute es nicht mißverstehen und denken , dass es unterschiedliche Arten von B.smaragdina gibt . Es ist schon ein Fisch , der einiges verträgt und sehr robust ist , aber wie gesagt , es gibt nur einen B.smaragdina !

Eine Frage hätte ich . Wo warst du imIssan und wo hast du die Fische gefangen ?


   
AntwortZitat
Fisch-Papa
(@fisch-papa)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 139
 

Zur Zucht mach ich ja auch für 6 Wochen die Heizer auf 30 C an.

Hallo Alex,

ich pflege Betta imbellis bei ca. 24°C und hatte bei dieser Temp. auch schon mehrere Zuchterfolge. Bei höheren Temperaturen sollen die Fische schneller altern. Ich erhöhe ich die Temp. nicht, weil ich möglichst lange meine Tiere behalten möchte und eine Temperaturerhöhung für die Zucht nicht notwendig scheint. Meine Tiere laichen aber nur in ungefilterten Becken. Ich vermute, dass selbst eine ganz leichte Strömung (kaum feststellbar) für das Laichverhalten nicht förderlich ist.

Gruß

Hansi

Trichopsis vittata (Koh Samui), Betta raja, Betta unimaculata, Microctenopoma ansorgii, Trichogaster leerii


   
AntwortZitat
Teilen: