Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Nun hat es entlich ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Nun hat es entlich geklappt

5 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,552 Ansichten
Molchi
(@molchi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 20
Themenstarter  

Hallo zusammen,

nun hat es entlich geklappt meine Bettas haben nun ein Schaumnest voller Eier! Nach 2 Jahren erfolgloser Versuche, entweder wollte mein Männchen nicht, oder dann wollte das Weibchen nicht, hat es entlich geklappt.
Eigentlich hatte ich mit diesem Thema schon abgeschlossen, nachdem meine Bemühungen ins Nirvana gelaufen sind und ich meine Bettas mit ihrem 54L Becken ins ruhige noch nicht bezugsfertige Schlafzimmer umgestellt habe, fühlten die beiden sich wohl jetzt ungestört und fingen an.
Gestern habe ich das Schaumnest mit den Eiern entdeckt, das Männchen bewacht es vorzüglich, das Weibchen sitzt nun in der gegenüberliegenden Ecke, von Seiten des Männchens besteht keine Angriffsgefahr ihr gegenüber, zum Glück!
Ich füttere sie nun in ihrer Ecke und auch das Mänchen bekommt von mir etwas in seiner Ecke, was er auch annimmt, aber mit einem Auge immer zum Schaumnest.
Nun dürft Ihr mir die Daumen drücken, dass die Kleinen auch schlüpfen.
Ein seperates AQ steht auch schon bereit um entweder die Elterntiere oder die jungen Kampffische aufzunehmen, mal sehen, was sagt Ihr? Soll ich die Eltern raus nehmen, oder die Jungen?

Viele Grüße
Nicolé

http://www.HomeAqua.de
HomeAqua - Eine faszinierende Welt erleben


   
Zitat
Surferbabe
(@surferbabe)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 462
 

Hi molchi !

Also ich habe die Erfahrung bei den Imbellis gemacht mit dem drinlassen ..es klappt hervorragend .. habe derzeit mein drittes gelege in dem Becken ..und es kommen immer massig junge durch ..wenn du es also nicht auf massenzucht anlegst kannste die eltern ruhig drinlassen. ich habe bei meinen imbellis ein 72 L becken genommen ( wie ein 54 L becken nur etwas höher) ..sand als bodengrund eine kokosnuss-höhle ..reichlich pflanzen .. vor allem viel schwimmpflanzen wie riccia und eine holzwurzel...klappt perfekt...

bye babe

@Liebe Grüße!!@
Anja

Mitglied in der Seerose Frechen
WWW.SEEROSE-FRECHEN.DE


   
AntwortZitat
Molchi
(@molchi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 20
Themenstarter  

Hi Babe,

nee, also Massen muß ich nicht haben, ich bin schon glücklich, dass es überhaupt funktioniert hat, dann lasse ich sie alle drinnen, Schwimmpflanzen sind Massen drinnen! :lol: Riccia und Wasserlinsen, Hornfarn, eine Kokosnussschale und 2 Höhlen, im Hintergrund habe ich Steinaufbauten aus grünem Atlantic Granitgestein, da befindet sich momentan auch das Weibchen.
Ich gehe jetzt mal wieder nachschauen, was das Gelege macht! :P

Viele Grüße
Nicolé

http://www.HomeAqua.de
HomeAqua - Eine faszinierende Welt erleben


   
AntwortZitat
Molchi
(@molchi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 20
Themenstarter  

Hallo,

eben war ich am AQ und nun sitzen da kleine schwarze Punkte mit Schwänzchen an der Scheibe, Freu! Hüpf!
Papa passt noch auf und sammelt ein!
Wann sollte ich mit dem Füttern beginnen? Noch werden sie ja ihren Dottersack haben.

Viele Grüße
Nicolé

http://www.HomeAqua.de
HomeAqua - Eine faszinierende Welt erleben


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Nicolé,

wie sagtest Du doch, das www ist ein Dorf. :P Also, wenn die kleinen schon an der Scheibe kleben, dann ist langsam der Zeitpunkt gekommen, dass die Eltern ausziehen. Das Drinnenlassen kann gut gehen, muss aber nicht. Und bei dem hohen Alter der Eltern darfst Du nicht damit rechnen, noch oft eine Chance zu bekommen.

Grüße

Ewald


   
AntwortZitat
Teilen: