Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Unterschiede uberis...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Unterschiede uberis - burdigala

13 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
5,224 Ansichten
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo,

habe schon seid laengerem von enem befreundeten Zuechter kleine rote Schaumnestbauer die er als burdigala bekommen hatte, aber leider wusster er den Fundort nicht - darum die Frage: wie unterscheidet man beide?

Viele Gruesse,
Claus und Conny


   
Zitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo ihr zwei,
die Betta burdigala haben etwas blassere Farfen und eine höhrere Anzahl Rückenflossenstrahlen. Habt ihr mal ein Bild von euren Fischen?
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hi,

ich versuch mal noch gute zu machen... auf denen die ich habe sind weder die Farben gut zu sehen noch die Strahlen der Flossen zu sehen... ich bemueh mich mal um ein gutes Bild!

Claus und Conny


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hi,

so nun mal 2 Bilder... beide sind mit Blitz und das etwas unscharfe eignet sich evtl besser um die Flossenstrahlen zu zaehlen. Bin gespannt was ihr mein welche Art es ist. Es handelt sich jeweils noch um ein relativ junges Tier.


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

irgendwie bekomme ich noch nicht bide bilder in ein posting - aber egal...


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hi nochmals,

also wir zaehlen entweder 17 oder 18 Rueckenflossenstrahlen - je nachdem ob man meint das vor dem ersten tuerkisen Feld in der Flosse ein oder 2 Strahlen sitzen. Was meint ihr? Keiner eine Meinung was es wohl fuer eine Art ist? Sollen wir noch weitere Fotos einstellen?

Viele Gruesse,
Claus und Conny


   
AntwortZitat
hallo
(@hallo)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 342
 

Hallo
Ich vermute, dass es B.uberis sind. Denn meine sahen genau so aus...
Aber die Experten wissen es genauer :wink:

Gruß
Bennie

Gruß Bennie

Ich liebe Tiere :)

IGL: 207


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo zusammen,
wenn ich mal aus dem Buch von Robert Donoso-Büchner und Jürgen Schmidt zitieren darf:"Während die Nominatform etwa 15 Flossenstrahlen in der Rückenflosse aufweist, sind es bei Fischen aus der Umgebung von Kubu durchschnittlich 18, bei einem wurde sogar 21 Flossenstrahlen gezählt". Ich habe Betta burdigala noch nie lebend gesehen, kenne aber einige Fotos. Die "echten" burdigala sehen wohl auch etwas blasser aus.
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo Michael,

du wuerdest also von uberis ausgehen und dann auch noch eher vom fundort kubu? Zumindest den Fundort wuerden wir lieber nicht als sicher angeben wollen aber zumindest das es uberis sind - oder was meinst du?

Viele Gruesse,
Claus und Conny


   
AntwortZitat
 emha
(@emha)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 693
 

Es handelt sich m. M. n. um B. aff. burdigala "Kubu". Der Fisch, der von Norbert Neugebauer aus "Kubu" Kalimantan (Borneo) in den 90ern mitgebracht wurde. Betta burdigala sieht anders aus. Es wurde zwischenzeitlich eine Form aus Kalimantan neu als B. uberis beschrieben. Da wir Übergänge bzw. abweichende Formen kennen (z. B. B. cf. uberis "Sukadana"= einfarbig rot, Pankalanbuun teilw. mit Seitenflexck und lanzettlicher Caudale) ), bin ich mir nicht sicher, dass es nur eine Art bleibt. Und wir können nicht automatisch ableiten, dass der "Kubu" uberis ist. Ich schlage daher (auch Dir, Michael für die AG) vor, dass wir den "Kubu" als Betta cf. uberis "Kubu" weiterführen.

Martin Hallmann


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo zusammen,
ich bin mir auch sicher, das es die "Kubu" sind. Betta cf uberis "Kubu" hört sich gut an. Dann werde ich mal die Liste ändern!
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
(@cocla)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Moin,

alles klar - danke!

Viele Gruesse,
Claus und Conny


   
AntwortZitat
feilchenfeldt
(@feilchenfeldt)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 27
 

zur information:
so sieht ein b. burdigala aus. von bangka. kann aber noch schöner gefärbt sein. ich zähle 13 rückenflossenstrahlen.

schöne grüße,
hannes


   
AntwortZitat
Teilen: